30 Liter Aqua auf Ikea Expedit- geht das?

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Beitragvon Symphysodon » 12.10.2007, 16:20

Verschoben nach "Allgemeines"
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Beitragvon Koimaxe » 13.10.2007, 01:59

Ist vielleicht irgend jemandem vielleicht mal aufgefallen, das Aquarienmöbel exakt die Länge des Aquariums aufweisen? Oder die größeren mit einer ebenso großen Unterlage aufwarten? Die Hauptlast ist immer auf den Ecken. Biegen wird sich Holz ohne wenn und aber. Nur mal so als Anmerkung.
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon Birkastoana » 13.10.2007, 08:24

Wenn ich das richtig sehe ist das ein Rahmenbau mit aufgesetztem Böden. Dh. die Platten in der Mitte sind auch tragend für den Boden oben. Darum kanna sich garnicht durchbiegen.
Christian aus 83730
Faszination Garnelen & Krebse!
Birkastoana
Skalar
 
Beiträge: 422
Registriert: 25.05.2007, 22:48
Wohnort: Fischbachau

Beitragvon Symphysodon » 13.10.2007, 09:38

Hi Micha,
vom Gewicht her ist da nichts zu bemängeln. Das tragen die Spanplatten in jedem Fall. Nur solltest du ein paar Rückwände dem Teil verpassen. Das heisst, dass du ca. 4 Sperrholsz- oder Hertfaserplatten weiß spritzt und diese willkürlich von hinten auf das Regal mit 35 mm Nägeln aufnagelst. Es reichen Nägel. So verleihst du dem Regal zusätzlich Stabilität und es kann nicht nach der Seite weg. Die kleinen Rückwände nicht in einer Reihe, sondern ab dem unteren Drittel nach oben, willkürlich anbringen. Anderseits kannst du auch das Teil mit ein paar Winkeln an der Wand fest dübeln. Hat natürlich den Nachteil, dass du's nicht so ohne weiteres verrücken kannst.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Beitragvon Teddy » 13.10.2007, 11:30

Hallo

Habe in den Kinderzimmern Küchenarbeitsplatten auf die Schreibtische gelegt und die Platte an der Stirnwand befestigt. Hat zwar nicht allzuviel mit Aquaristik zu tun, da es nur große Schreibtische sind :wink: , aber da stehen schwere Fernseher und Monitore drauf. Und meine Frau auch noch, wenn sie Fenster putzt, aber sie wiegt ja nicht so viel :wink: . Den Schreibtisch habe ich von unten gegen die Platte verschraubt. Da kann nichts weg.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Beitragvon Koimaxe » 14.10.2007, 12:06

Holz wird sich immer biegen...kommt nur auf die Last an.
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon Teddy » 14.10.2007, 14:11

Hallo Koimaxe

Im Laufe der Jahre hat sich sogar die eine Küchenplatte sehr leicht!!! gebogen und die ist 5 cm stark. Da steht aber auch ein 68er Fernseher drauf und ausgerechnet auf den 1,50m die frei im Raum "schweben". Der Schreibtisch ist 1m breit , die Platte 2,50m lang.
Micha muß es ja nicht gleich soooo übertreiben :wink: , er hat ja sonst nur noch den Monitor drauf zu stehen, wenn ich mich richtig erinnere.
Das Aquarium dorthin wo die Platte auf dem Schreibtisch aufliegt, da passiert gar nichts. Den Monitor rübergeschoben und schon hat er am Schreibtisch ein Aquarium und nicht den Monitor direkt vor Augen. Die Platten gibt es doch in allen möglichen Varianten, passend zu jedem Schreibtisch.
Und das Ikeazeugs ist stabiler als sein Ruf, unsere Schreibtische sind auch von dort.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron