neues rätselhaftes Fischsterben

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

neues rätselhaftes Fischsterben

Beitragvon hauke32 » 07.10.2008, 09:20

Moin, mein Kumpel hat am Wochenende ein wenig Probleme mit seinem Aquarium gehabt, hat das Problem aber in einem anderen Forum gepostet und nur blöde Antworten bekommen, vielleicht wisst ihr ja mehr zu sagen:

Hallo Aquarianer,...

...nach langer zeit und wunsch ein kleines Becken (60l) aq zugelegt, eingerichtet, planzen rein, fische rein...alles bestens...
anfangsbesatz : 3 Panzerwelse, 2 Saugwelse, 9 guppys, 3 platys, 1 apfelschnecke....
das war vor vier monaten....
heute.....der nervenzusammenbruch....
zuerst starben vor vier wochen die guppys an fllossenklemme....einer nach dem anderen...anschließend...die platys...lund vor zwei wochen die schnecke...
wassertest u. nitrit test...nicht auffällig...naja su beurteilte ich es...
ok...gestern nach zum erneuten versuch drei guppys gekauft....heute morgen.....alle drei tot.....schnauf...so eine sch.....!!!!
die drei panzerwelse und die zwei saugwelse...leben une leben...und fressen und fressen.....ich weiß nicht mehr was ich tun soll....
wasser :
NO3 25
NO2 0
GH 17
KH 10
ph 7,6
nitrit mit wassertest....= 0

was stimmt nicht....??? ich bitte um Hilfe....!!!

Gruß Jürgen
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
mein 54l im Moment: 4 Glasgarnelen, 4 Neonkopfsalmler, und viele Guppys (ca. 4 Männchen, 8 weibchen)
Benutzeravatar
hauke32
Jungfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.11.2007, 15:00
Wohnort: Sonthofen

Re: neues rätselhaftes Fischsterben

Beitragvon emil1962 » 07.10.2008, 10:25

Hallo


Vielleicht bringt Dich ja das etwas weiter:Giftabgabe durch Welse
Viele Grüße
Emil
emil1962
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 567
Registriert: 07.01.2006, 13:58
Wohnort: Schwedelbach

Re: neues rätselhaftes Fischsterben

Beitragvon gezina » 07.10.2008, 10:54

Hallo!

Das ist ja interessant!
Was für Corydoras hast du denn?

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Re: neues rätselhaftes Fischsterben

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 07.10.2008, 20:17

Hallo,

bei so schnellem Fischsterben würde ich auf eine Vergiftung tippen. Wie sieht denn die Atmun aus. Was ist im Becken als Deko. Sind irgendwelche Dünger oder sowas verwendet worden. Andere chemischen Mittel. Auch Medikamente. Einfach alles ist interessant was in der letzte Zeit mit dem Becken gemacht wurde. Vielleicht ein paar Fotos vom Becken. Vielleicht findet man da was?.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast