Kies

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Re: Kies

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 15.10.2008, 11:56

Hallo,

die kenne ich leider nicht. Unser Fressnapf hat nicht viel für Fische, daher bin ich da nur einmal gewesen bisher. Es machen aber zwei neue auf in unserer Gegend. Werde die mal inspizieren.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Kies

Beitragvon Teddy » 15.10.2008, 18:47

Hallo

Also 2 Tage nach der Bestellung ist er da, das ist natürlich Spitze. Die Qualität würde ich als dem Preis angemessen bezeichnen. So richtig wirklich abgerundet ist er nicht, aber auch nicht scharf. Man kann ihn schon mal ordentlich in die Hand nehmen :wink: . Sehe da jetzt keine Gefahr für die Fische.
Den Test mit Salzsäure hat er auch bestanden, da hat nichts geschäumt.
Gibt sicherlich besseren Kies, aber ich werd ihn behalten.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Re: Kies

Beitragvon Angel » 16.10.2008, 09:20

Aqua-Aquaristik hat geschrieben:Hallo,
den, den ich gesehen habe? Der war auch nicht schlecht. Denke die kommen alle au der gleiche Firma. Vom Preis war der ja ähnlich. Glaube 7 Euro für 5 Kilo.
Gruß
Matthias

Ja der aus dem 200L. Der ist so'n XYZ Hausmarke vom Hor***** gewesen.

Ja Teddy - dann mal Bilda bitte wenn alles fertig ist ne :D
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Kies

Beitragvon Teddy » 16.10.2008, 18:52

Hallo Angel

Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir auch so eine Kamera :wink: .
Momentan bin ich mit Fotos immernoch von den Kindern abhängig, wenn sie denn mal zu Besuch kommen.
Aber dann mach ich welche.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Re: Kies

Beitragvon Teddy » 18.10.2008, 16:26

Hallo

Aber dann mach ich welche.


Oder lieber doch nicht :oops: .
Sieht irgendwie richtig Kacke aus jetzt. Hatte die Pflanzen 2 Wochen im Dunklen und gleich noch eine Schneckenanwendung gemacht. Sehen ganz schön zerfleddert aus. Meine Frau hat mich heut so nebenbei gefragt, warum ich nicht alle Pflanzen wieder reinmache :roll: .
Aber der Kies gefällt mir :lol: und der Rest wird hoffentlich auch wieder.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Re: Kies

Beitragvon Angel » 19.10.2008, 08:02

Wieos hast Du denn die Pflanzen so lange im Dunkeln gelassen?

Denke aber generall ist's doch kein Probelm wenn sie jetzt wieder gute Nahrstoffe & Licht haben, das sie zuegig wieder anwachsen & wachsen.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Kies

Beitragvon Teddy » 19.10.2008, 08:15

Hallo Angel

Sollte eigentlich so etwas wie eine Dunkelkur außerhalb des Beckens werden. War immer das Becken, in welchem ich ein leichtes Algenproblem hatte.
Hatte sich aber etwas verzögert das Ganze, die Pflanzen sollten eigentlich nicht länger als 10 Tage im Übergangsbecken bleiben.
Aber ich denk mal auch, daß sie sich wieder erholen. Jetzt sind sie ja wieder im Wohnzimmer, werde heut noch bis obenhin auffüllen, Tauscher hab ich gestern abend noch regeneriert und dann den Filter wieder in Betrieb nehmen.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Re: Kies

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 19.10.2008, 20:06

Hallo,

ja die erholen sich schnell wieder, da brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Einpflanzen und ein wenig Licht uns sie legen wieder los mit wachsen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron