Oje... Flösselaal

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Oje... Flösselaal

Beitragvon Casandra » 13.10.2008, 19:41

Hallo

Heute stand mein Nachbar vor der Tür. Sein 300L Becken (Spezialanfertigung) hat über Nacht einige Risse bekommen und schon Wasser verloren. Das Becken war so gut wie leer als er das frühs bemerkt hat. Er hatte eine Glasabdeckung mit Futteröffnung, die durch einen Riss in der Wand ins Becken gerutscht ist. Dabei sind 4 Aale aus dem becken gehüpft und qualvoll verendet. Einer war noch übrig, und er wusste nicht wohin damit. Ich hab ihn erst mal angenommen, und in mein 112L Becken gesetzt. Er ist ca. 20cm und recht fit bzw. aktiv. Später war er nochmal da und meinte, das der Wasserschaden zu groß wäre und er sich in absehbarer Zeit kein neues Becken zulegen will. Nun ja, jetzt sitze ich hier mit einem Flösselaal im Becken.

Nun meine Frage: Kann er in dem 112L Becken bleiben? Es befinden sich nur Barsche drin, also nichts was er fressen könnte. Im Internet steht was von mind. 200L, aber die habe ich ja nun nicht. Ich will ihn jetzt ehrlich gesagt auch nicht von einem Becken ins andere packen, ich denke der "Kleine" hat letzte Nacht genug durchgemacht.

Was soll ich jetzt tun? Er gefällt mir an sich auch. Also ich würde ihn jetzt nicht loswerden wollen. Aber wenn er Probleme in dem Beckem bekommt, ist das auch nicht so pralle. Ich habe gelesen die brauchen nicht so extrem viel Schwimmplatz, sondern sollten nur aufgrund der Tatsache, das sie Gruppentiere sind, in einem mind. 200L Becken gehalten werden. Das ist ja bei mir nicht der Fall. Er ist ja an sich alleine, bis auf die Barsche. Es gab auch keine Probleme heute, er schwimmt vergnügt durchs Becken und ist sehr neugierig. Trotzdem würde ich gerne einmal andere Meinungen hören.

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Angel » 13.10.2008, 20:18

Ich wuerde jetzt mal frech sagen, AQ zu klein - Aber das ist nur meine Vermutung.

Kann die ja mein 200L fuer ihn geben :D...Dann machst halt 1x112 Barsch 1x200L Aal :nod:

Aber jetzt mal: Der Nachbar gibt den bei dir ab & ende oder wie? Also ich mein ist doch sein Tier, da muss er sich doch selbst kuemmern oder seh ich das falsch!? :?

Schau doch mal im Internet nach, hier zb. http://aquariumguide.de/floesselaal.htm
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Casandra » 13.10.2008, 21:05

Hallo Angel

Nein nicht Ende ;) Er hatte ihn erst mal in einem Eimer, dann grob wohnzimmer gewischt. Da er aber zur Arbeit musste und der Aal nicht den ganzen Tag im Eimer bleiben konnte hat er ihn erst mal bei mir "geparkt". Nach der Arbeit hat er erst mal grob die Schäden beseitigt und kam dann zu mir. Er will def. erst mal kein neues Becken holen. Es war eine Notlösung. Ich kann ja zu ihm sagen das er sich um ein neues Zuhause für den Aal kümmern soll. Aber das wird er aus beruflichen gründen nicht so schnell schaffen. Hier ist er erst mal sicher. Fragt sich nur wie es weitergehen soll. Ich kann mich etwas schlau machen ob ich ihn irgendwo abgeben kann, aber ich werde mir dafür nicht all zu viel Mühe geben. Da ich ja sonst Kosten etc. habe. Ein größeres Becken habe ich nicht. Im Moment kann ich nichts anderes tun als den Aal erst mal hier zu lassen. Die Frage ist nur ob ich ihn auch dauerhaft halten kann. Ich find ihn schön und an mir solls nicht liegen. Abgesehen davon hat er sich gerade erst beruhigt. Er hat letzte Nacht genug durchgemacht und noch mehr Stress (das mit dem Becken, dann Umzug etc.).
Ich will ihn nicht noch mehr stressen. Es geht ihm im Moment gut. Er hat vorhin wunderbar gefressen, schwimmt durchs Becken und wird in Ruhe gelassen bzw. lässt die anderen in Ruhe.

Habe mich im Internet schon informiert. Hab ich auch geschrieben.

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Angel » 14.10.2008, 07:32

Hi Steffi,

dann wuerd ich einfach schauen was du moechtest, und dann halt entweder abgegebn oder dir ein groesseres AQ fuer ihn zulegen. Denke auf dauer ist das 112 ect nichts fuer ihn.
Also ich mein wenn er dir gefaellt, du dir muehe geben magst und platz fuer noch ein groesseres AQ hast- Wieso nicht!? :mrgreen:
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Casandra » 14.10.2008, 07:40

Hey

Na genau das ist ja das Problem. Ich habe keinen Platz mehr für ein weiteres Aquarium. Nicht mal ein 60er würde noch irgendwo hinpassen. Abgesehen davon wollte ich 2-3 Becken auflösen, weil ich mich mehr auf das Meerwasserbecken konzentrieren möchte.
Aber auf der anderen Seite habe ich auch keinen Bock mich jetzt darum zu kümmern, dass der Aal ein neues und gerechtes Zuhause bekommt. Dem Nachbar zurückgeben wäre ein Fehler, der würde ihn auf die Schnelle sonst wo hinstecken.

Ich muss auch sagen, dass der Aal im Moment noch reichlich Platz hat. Er kann sich austoben. Aber wenn er größer wird könnten Probleme auftauchen. Kann ich ihn erst mal 2-3 Monate hier lassen? Wenn ich was finden sollte, kann er ja umziehen, aber ich mach mir deshalb jetzt keinen Stress.
Und ein neues Becken, vor allem so ein großes, kommt gar nicht erst in Frage. Das Meerwasserbecken frisst mich finanziell schon auf ;) Und wenn dann würde ich mich lieber für ein 2. MeWa Becken entscheiden, da ich Süßwasserbecken schon reichlich habe. Alles so kompliziert und ich hab im Moment echt andere Sorgen als meine Zeit für so einen Aal zu investieren. Aber der kann ja am wenigsten dafür.

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Symphysodon » 14.10.2008, 08:32

Hi,
nun verrate mal wo genau du wohnst. Vielleicht kann ich dir ein paar Telefonnummern beschaffen.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Casandra » 14.10.2008, 09:19

Na bei Leipzig ;)
Habe vorhin in 3 Läden Zettel ans schwarze Brett gehangen. Mehr Zeit werde ich erst mal nicht investieren. Und Kosten schon gar nicht. Sorry, klingt blöd. Aber sehe das halt nicht ein. Abgesehen davon habe ich im Moment auch nicht die Zeit. Ich warte erst mal 1-2 Monate, vielleicht ergibt sich was.

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Angel » 14.10.2008, 16:21

Uebergangsweise geht's sicher.
Ist ja schon ehrenhaft as Du dich so kuemmerst, aber auch der Herr Nachbar hat da bissel verantwurtung :nod:

Stell es doch einfach online, vielleicht findet sich ja mit der Zeit einer > meinefischboerse.de
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Casandra » 14.10.2008, 20:26

Hey
Also bei der Fischbörse bin ich irgendwie noch nie was losgeworden ;) Bei mir in der Gegend ist es auch schwer, da es hier fast nur Dörfer gibt.

Ich habe heute nochmal mit meinem Nachbar geredet. Er wird evtl. doch wieder ein neues Becken einrichten, aber das wird nicht innerhalb 4 Wochen passieren. Da er auch erst mal den Schaden vom ersten Becken beseitigen muss. Ich behalte ihn erst mal für 2 Monate, wenn sich dann nichts tut kommt er ins Zoogeschäft ;)

Ich hoffe der Plan ist akzeptabel :D Will das Tier auch noch ne Weile bewundern haha. Heute hat meine Miez schon so neugierig geschaut, voll süß hehe :D

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Casandra » 21.10.2008, 21:23

Hallo Jan

Naja, was heißt grinsen? :D Wenn ich lächel hat der verdammt nochmal zurück zu lächeln haha :D
Find den auch schön, aber ist ja leider nicht geeignet für mein becken. Sonst würd ich den behalten :crybaby: Hab den richtig ins Herz geschlossen...

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Angel » 26.10.2008, 19:03

Das kenne ich wenn sie einem so ans herz wachsen...frag mein Mann der dachte ich tick nicht mehr ganz gerade als ich meine Killi's abgegeben musste & hab dan geheult wie was als sie weg waren....

Hast Du nicht eine moeglichkeit (lanegerfristetig gesehen) irgednwas so umzubauen/ einzurichten das Du dir ein groesseres AQ fuer den holen kannst? Also so wie ich's verstehe versteht er sich ja mit dem restlich besant, quasi einfach dann alle ins groessere umziehen lassen & das 'alte' AQ abgegeben...
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Casandra » 26.10.2008, 19:40

Hallo Angel

Nein, leider habe ich nicht die Möglichkeit. Meine Wohnung besteht aus 2 Kinderzimmern, wenn man es so nimmt. 15m² ca. Könnte höchstens mit Papa reden, aber glaube kaum das er ein Becken in seinem Wohnzimmer haben will. Abgesehen davon würde das wieder ganz schön kosten und noch mehr Arbeit machen. Und das versuche ich ja im Moment etwas einzudämmen, da ich bald meine Ausbildung fortsetzen will und da so schon Probleme haben werde den Stoff nachzuholen. Habe deshalb schon ein Becken aufgelöst. Mein Vater ist allgemein nicht begeistert von den vielen Aquarien. Ich sitz da grad echt in einer Sackgasse.

Liebe Grüße
Steffi

P.S. Spenden nehme ich natürlich gerne an ^^
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Oje... Flösselaal

Beitragvon Angel » 28.10.2008, 08:41

Oh man das ist aber auch echt bloed alles grade....spontan faellt mir da auch keine loesung ein wie du ihn behalten kannst und gleichzeitig langsfristig auch gerecht werden kannst :|
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron