Wassertrübung durch Panzerwelse

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Wassertrübung durch Panzerwelse

Beitragvon *Jule* » 07.11.2008, 20:07

Hallo!

Mein Aq (54l, stark bepflanzt, kleiner Eheim Innenfilter) hat diese Woche Zuwachs bekommen: 5 Panda-Panzerwelse sind eingezogen, zusätzlich zu den bereits vorhandenen 5 Platys und 5 Amanos...und da fängt das Problem an: die Kleinen wühlen so stark, dass sie die ganze sch(...), die sich so ansammelt (vor allem unter der großen Wurzel, wo ich nicht absaugen kann), im Aq aufwirbeln. Das Wasser ist total trüb!! Hab schon 2 WW gemacht, aber es hilft nichts...nach ein paar minuten sind die Pflanzen wieder voll mit braunem zeug und das Wasser trüb :? ...habt ihr ne Idee was ich tun kann?? Sieht nicht so schön aus :( ...

Gruß, Jule
Lg, Jule
Benutzeravatar
*Jule*
Guppy
 
Beiträge: 95
Registriert: 09.02.2006, 10:43
Wohnort: Duisburg

Re: Wassertrübung durch Panzerwelse

Beitragvon catherine » 08.11.2008, 14:33

Hallo

Dann heb doch die Wurzel hoch und geh mit dem Schlauch drunter, zum absaugen?

Gruß Catheirne
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Re: Wassertrübung durch Panzerwelse

Beitragvon Sven 76 » 08.11.2008, 17:21

Also ich würde da erstmal "den Druck abwarten" :-)
Dein Becken hat nen gesunden Besatz und die Panzerwelse machen einen Job den du unmöglich bewältigen kannst : Die Ecken putzen :-)

Lass es so wie es ist und die Trübung verschwindet von alleine


Viele Grüsse

Sven
Bild

seashepherd.org
blog.migaloo.de/
sharkproject.org
sharkwater.de/?x=trailer
narrenschiffsbruecke.blogspot.com
earthfirst.org
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Re: Wassertrübung durch Panzerwelse

Beitragvon *Jule* » 09.11.2008, 13:28

Ok, ich übe mich in Geduld :wink: , Danke!
Lg, Jule
Benutzeravatar
*Jule*
Guppy
 
Beiträge: 95
Registriert: 09.02.2006, 10:43
Wohnort: Duisburg

Re: Wassertrübung durch Panzerwelse

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.11.2008, 23:12

Hallo,

würde ich auch sagen. Einfach mal die Trübung in Kauf nehmen. Die Welse wirbel aber nur den Mulm auf, nicht den Bodengrund?

Vielleicht ein paar Schnecken, die den Mulm beseitigen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast