Großes Fragezeichen????????

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon KleineNixe » 26.11.2008, 22:59

hier einmal die von den Stadtwerken angegebenen Wasserwerte.
Vieleicht kann mir jemand dazu ja schon etwas sagen.
Einen Wassertest mache ich in den nächsten Tagen


Härtebereich 15,3 - 16,5 °dH = hart
Nitrat21 - 38 mg/l
pH-Wert 6,9 - 7,48
Chlorid24 - 118 mg/l
Sulfat68 - 75 mg/l
Mangan< 0,01 - 0,2 mg/l
Nitrit mg/l < 0,02
Sulfat mg/l 68 - 75
Fluorid mg/l < 0,15
Bromat mg/l < 0,007
Cyanid mg/l < 0,01
TOC mg/l < 1
Aluminium mg/l < 0,01
Antimon mg/l < 0,0005
Arsen mg/l < 0,001
Blei * mg/l < 0,01
Bor mg/l < 0,1
Cadmium mg/l < 0,001
Chrom mg/l < 0,01
Kupfer mg/l < 0,01
Nickel mg/l < 0,01
Quecksilber mg/l < 0,0005
Selen mg/l < 0,001
Benzol mg/l < 0,001
1,2-Dichlorethan mg/l < 0,001
Trichlorethen mg/l < 0,001
Tetrachlorethen mg/l < 0,001
Benzo(a)pyren mg/l < 0,000007
PAH mg/l 0,00004


(Kopie Stadtwerke)
Nur aus Fehlern lernt man, und wenn man auf diese hingewiesen wird :-) !!!! :-)
Benutzeravatar
KleineNixe
Guppy
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.11.2008, 21:20
Wohnort: Herford

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon Symphysodon » 27.11.2008, 10:35

Hi,
na, dann warte erst mal auf deine Meßergebnisse. Die Angaben von den Stadtwerken sind Sollwerte, die sich immer wieder ändern können. Die Werte aus der Wasserleitung sind viel wichtiger.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon KleineNixe » 27.11.2008, 12:22

hi nochmal,

habe mir gerade nocheinmal die Augen von meinem molly angeschaut, die schwellung ist um einieges zurück gegangen.

vieleicht ist das ja doch keine verätzung sondern zu viel Sauerstoff im Wasser.
Habe da getern soetwas gelesen.

Bin alles tips Dankbar, möchte ja das es alles Fischen und schnecken gut geht.
Nur aus Fehlern lernt man, und wenn man auf diese hingewiesen wird :-) !!!! :-)
Benutzeravatar
KleineNixe
Guppy
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.11.2008, 21:20
Wohnort: Herford

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon Symphysodon » 27.11.2008, 12:37

Wo hast du denn das gelesen?
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon KleineNixe » 27.11.2008, 15:07

Das habe ich mal nach ge-googlet,
habe ie genaue seite jetzt nicht mehr gefunden,
aber dort stand drinn das der sauerstoff-gehalt duch den wasserwechsel enorm erhöht wird
und das es dann halt passieren kann, das molly`s aufgequollene Augen haben.
Soll aber wieder zurück gehen.
Nur aus Fehlern lernt man, und wenn man auf diese hingewiesen wird :-) !!!! :-)
Benutzeravatar
KleineNixe
Guppy
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.11.2008, 21:20
Wohnort: Herford

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon Symphysodon » 27.11.2008, 15:29

Hmmmm!
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon Symphysodon » 27.11.2008, 15:29

Hmmmm! :nix:
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon Ina1709 » 28.11.2008, 19:11

Hallo KleineNixe!
Konntest du heute deine Werte messen? Und Wie gehts den Augen vom Molly?

Grüße Ina
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon KleineNixe » 29.11.2008, 08:29

hallo habe gestern im tierladen die wasserwerte messen lassen, die sind alle in ordnung.

Die Augen sind wieder völlig in Ordnung, die beiden sind wieder total gut drauf.

Sie kränkeln nicht mehr, im gegenteil.

Den ganzen tag am spielen und turteln.

Der Silbermolly ist auch wieder fit haben die heizung im becken jetzt auf 28grad gestellt.

Finden alle Super.
Nur aus Fehlern lernt man, und wenn man auf diese hingewiesen wird :-) !!!! :-)
Benutzeravatar
KleineNixe
Guppy
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.11.2008, 21:20
Wohnort: Herford

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon Binesumm » 29.11.2008, 08:31

Hallo erst mal!

Hast du dir im Laden die genauen Werte aufschreiben lassen?

Wenn ja dann schreib sie hier mal rein, denn jeder Fisch mag anderes Wasser, in ordnung kann es für 80% der Fische sein und vielleicht für 1 Art nicht!

Lieben Gruss Binesumm :D
Bild
Benutzeravatar
Binesumm
Diskus
 
Beiträge: 2748
Registriert: 15.05.2005, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon KleineNixe » 29.11.2008, 10:03

nein habe vergessen mir die aufschreiben zu lassen, habe dem verkäufer aber genau gesagt was sich in meinem Aquarium befindet.

Er meinte das wasser sei in ordnung. und ich sollt entweder ein teststreifenpaket kaufen, oder einmal die woche einen wassertest machen lassen, da bei anfängern das wasser noch sehr schnell umkippt.

werde am freitag dann noch mal hin gehen und einen neuen test machen lassen.
Nur aus Fehlern lernt man, und wenn man auf diese hingewiesen wird :-) !!!! :-)
Benutzeravatar
KleineNixe
Guppy
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.11.2008, 21:20
Wohnort: Herford

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon Ina1709 » 29.11.2008, 18:11

Hallo,

leider meinen viele Verkäufer: Die Werte sind in Ordnung! Aber die wollen ja auch Fische verkaufen. Also, Werte aufschreiben lassen, hier posten und dann mal gucken, für welche Fische deine Werte gut sind! :wink:

Grüße
Ina
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

Re: Großes Fragezeichen????????

Beitragvon KleineNixe » 29.11.2008, 20:55

Danke Danke.....


Hqaben unseren Antennenwels jetzt in gute Hände abgegeben und uns statt dessen 2 Gestreifte Ohrgitter-Harnischwelse geholt.
Di sind noch ganz klein und nach auskunft werden die nicht größer als 5cm.

Den anderen geht es auch wieder super.
Unsere schnecken haben nachwuchs bekommen , jedoch haben wir bis jetzt nur einige wenige gefunden.

Ausserdem haben wir noch eine kleine mooskugel gekauft, die wurde von den schnecken und welsen auch super angenommen.

Am Freitag mache ich erneut einen Wassertest, und wede die werte dann posten.

Bis jezt hat sich alles zu positiven entwickelt, danke euch.

Das wasser stinkt nicht mehr, ist klar und hat auch keinen schmierfilm mehr.

Zu fressen bekommen sie auch nur noch einmal am tag und Sontag gibts nichts.


Es sind auch "nur" zwei weilere Fische verstorben, und die haben sich leider in der Umwelspumpe verfangen.
Waren 2 noch sehr kleine Neons :cry:
Nur aus Fehlern lernt man, und wenn man auf diese hingewiesen wird :-) !!!! :-)
Benutzeravatar
KleineNixe
Guppy
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.11.2008, 21:20
Wohnort: Herford

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron