Nylonstrumpf im Filter?

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Nylonstrumpf im Filter?

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 07.12.2008, 19:44

Hallo,

Habe in meinem Filter etwas Torf zum ansäuern getan. Leider wird das Torf durch die Strömung nach und nach ins Becken gespühlt was ja nicht der sinn ist. Kann ich ihn in einen Nylonstrumpf packen und dann in den Filter stecken? Oder wie verpackt ihr den Torf?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Nylonstrumpf im Filter?

Beitragvon elber286 » 07.12.2008, 20:36

Hi,

Nylonstrumpf geht prima, mache ich auch so. Aber kauf dir lieber Neue, sonst gibt es Ärger mit deiner Frau (Ich spreche aus Erfahrung :unibrow: ).

Schönen Gruß,
Micha
elber286
 

Re: Nylonstrumpf im Filter?

Beitragvon gezina » 08.12.2008, 11:21

Ich hab auch einen Nylonstrumpf genommen. Aber ich würde bewusst einen gebrauchten nehmen wer weis was da alles an Chemie raus kommt, wenn die frisch ausse Verpackung kommen. Vielleicht die Frau vorher fragen...

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Re: Nylonstrumpf im Filter?

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 08.12.2008, 13:01

Hallo,

dann ist gut, hatte die befürchtung, dass sie sich mit der Dauer und der Strömung vielleicht doch auflösen und den Inhalt freigeben. Dann werde ich mich mal Nachts vorsichtig mit der Taschenlampe an die Schublade meiner Frau schleichen :unibrow: . Nur Spass, glaube ich habe irgendwo in meinem Aquariumschrank noch einen alten rumfliegen. Habe da vor einigen Monaten schonmal erlaubterweise geräubert. :nod:

Muss nur mal schauen ob da einer reicht. Obwohl müsste eigentlich.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Nylonstrumpf im Filter?

Beitragvon elber286 » 08.12.2008, 14:15

Muss nur mal schauen ob da einer reicht. Obwohl müsste eigentlich.

Bestimmt. Die sind ja sehr dehnbar. Meiner Erfahrung nach, ist es sogar besser, sie etwas mehr zu denen, da die Maschen sonst zu klein sind und der Durchfluss dadurch behindert wird.
elber286
 

Re: Nylonstrumpf im Filter?

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 08.12.2008, 21:53

Hallo,

hmm stimmt, das macht sinn. Ok dann also nur ein Strumpf.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron