preisfrage

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

preisfrage

Beitragvon lemming » 03.02.2009, 17:09

hallo,
haben fische ein sättigungsgefühl ?
grüße andre
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf

Re: preisfrage

Beitragvon lemming » 03.02.2009, 17:11

hallo,
nach einem gelage lebender artemia hier der beweis
nein
grüße andre
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf

Re: preisfrage

Beitragvon Symphysodon » 03.02.2009, 20:24

Hi,
das wird wohl kaum jemand exakt beantworten können. An vorderster Stelle steht wohl der Jagdtrieb und das kann wohl die Annahme, dass Fische Hunger verspüren erklären. Allerdings können sich Fische überfressen. Das heißt, dass bei zu reichlicher Nahrungsaufnahme zu lange und zu viel Sauerstoff für die Verdauung verbraucht werden und somit Schaden an den Tieren auftritt, bis hin zum Tod. Ein Überfressen ist also möglich. :nod:
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: preisfrage

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 03.02.2009, 20:51

Hallo,

ich denke Fische werden solange fressen, solange Futter vorhanden ist und noch was in den Fisch rein geht. Sollte eines von beiden nicht mehr erfüllt sein, dann wird der Fisch aufhören. Fische müssen ja in der Natur auch für schlechte Zeiten vorsorgen, daher denke ich nehmen sie alles zu sich was sie bekommen können.

Aus diesem Grunde ist es wichtig den Fischen nicht zu viel zu geben, dazu gehört auch ein Fastentag. Die Folge könnte sonst Verfettung der Organe usw. sein.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: preisfrage

Beitragvon lemming » 04.02.2009, 19:49

hallo,
die fische werden bei uns nur jeden 2. tag 1x gefüttert, und nur so viel wie sie in kürzester zeit schaffen.
bei den lebenden salinenkrebschen sind mir wohl zu viele ins becken gehuscht, aber die beobachtungen die ich dadurch machen konnte waren für mich sehr interessant. nachdem die beiden kufis vollgefressen waren, das ich angst hatte sie würden platzen zogen sie gemeinsam durch ihre kleine welt um alles zu töten was sich noch bewegte. etwa eine stunde später, immer noch mit völlig geschwollenen bäuchen fraßen sie dann auch noch die "leichen" .die dicken bäuche waren heute nicht mehr zu sehen, also denke ich das sie ihre fressorgie gut überstanden haben.
grüße andre
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron