Natronzugabe macht Steine braun

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Natronzugabe macht Steine braun

Beitragvon HannaH 2008 » 09.11.2009, 22:48

Ich habe in meinem 180 Liter Becken derzeit 9 Black Mollys. Und weil ich denen die Wasserhärte immer hübsch mit Natron auf 10-15 kH bringe, sehen inzwischen meine Steine, ein Teil der Pflanzen (besonders natürlich die mit den schönen großen Blättern) sowie die Strukturrückwand total verdreckt aus. Selbst beim Wasserwechsel geht das nicht weg. Wie auch, weil ich ja das Natron immer nachdosiere.
Gibt es irgendein "Gegenmittel" oder was anderes, womit ich kH erhöhen kann ohne den vergilbenden Nebeneffekt zu haben?
Der liebe Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert. (Erich Schulte)
Benutzeravatar
HannaH 2008
Guppy
 
Beiträge: 91
Registriert: 06.07.2008, 18:59
Wohnort: Leipzig

Re: Natronzugabe macht Steine braun

Beitragvon Symphysodon » 10.11.2009, 20:22

Hi,
musst mal auf die Inhaltstoffe schauen. Es darf nur Natriumhydrogencarbonat als Inhaltstoff drauf stehen. Reichen die normalen Wasserwechsel zur Karbonaterhöhung nicht aus? Natriumhydrogencarbonat sollte nicht ausschließlich zur Aufhärtung verwendet werden. Ich rate zu mineralsalt von Sera.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron