Ist schon Weihnachten (Nitiritpeak)?

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Ist schon Weihnachten (Nitiritpeak)?

Beitragvon Angel » 18.11.2009, 01:55

Es scheitn ja irgendwie generell so zu sein, umso aelter ich werde um so schneller scheint alles zu passieren, hatten Tage frueher UNENDLICHE Std scheint es mir heute manchmal als haette ich nurnoch 12h am Tag...

Auch muss ich sagen, soweit ich mich errinere beim aller 1. AQ damals dauerte der Nitirtpeak EWIG nd noch ein paar Wochen. Alle darauf spaeter folgenden AQs wuerden ja immer ordentlich angeimpft also hatte ich ja nur wirklich diese 1 Peak erfahrung...

Jetzt habe ich hier heute morgen lauter schoene Einlaufphasen-Anzeigen (Fadenalgen beginne...) also messe ich alles (hab's auch nur 2x gemessen weil ich dachte ich hab's falsch gemahct irgendwie beim 1. mal) jetzt sagt meine NO2 messung 0.05 und NO3 sagt 1...kann das denn ernsthaft war sein, ich habe das AQ ja erst am 11 Nov befuellt und am 12 Nov pflaznen eingesetzt, so schnell kann das doch garnicht gehen, oder erinnere ich mich da falsch, das ist doch quasi eine N-eak fruehgeurt...

Seitenbemerkung: pH hat sich ueber die Tage nun von ausgangs 6.8 staetig & konstand bei 7.2 gehalten, KH von ausgangs 1 nun staetig bei 3.

Was meint ihr hierzu, komisch finde ich's schon :?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Ist schon Weihnachten (Nitiritpeak)?

Beitragvon Symphysodon » 18.11.2009, 08:09

Hi,
du scheinst ja "am Rande der Welt" zu wohnen. *gg* Ist aber nach meinem Verständnis erklärbar. In Deutschland werden die Wässer "bearbeitet". Das soll heißen, nach DIN aufbereitet werden. Welche Mittel im einzelnen dazu verwendung finden weiß ich im Einzelnen micht. Jedenfalls scheint die Aufbereitung bei uns mehr Bakterien abzutöten als uns, im aquarianischem Sinne, lieb sein kann. Wenn ich daran denke, dass noch heute bei uns zeitweise Chlor als Desinfektionsmittel eingesetzt wird, ist es doch naheliegend, dass eine bakterielle wiederbesiedlung des Wassers viel länger dauert. Bei euch scheint es noch naturbelassenes Wasser zu geben und somit die Einlaufzeit stärker verringert wird als bei uns.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Ist schon Weihnachten (Nitiritpeak)?

Beitragvon Angel » 18.11.2009, 15:08

Du meinst also auch, im einklang mit den Messergebnissen, das ist ein wirklicher Peak jetzt schon?

Ich finde es halt so frueh und waere es nicht wegen diesem Anflug von kleinen Faden-Haaralgen haette ich auch garnicht gemessen :nod:

Ich werde nun mal weiter messen sehen wie sich die Werte ueber die naechsten ~10Tage verhalten und dannach ggf LANGSAM anfangen Fische einzusetzten.

Am rande der Welt sind wir nicht, unser Haus setht ca 1 Feld davor :mrgreen: (Manchmal ist's hier draussen schon wie am ende der Welt, aber ich find's gut so :-) )
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Ist schon Weihnachten (Nitiritpeak)?

Beitragvon Symphysodon » 18.11.2009, 16:02

Ja klar, messen musst du schon noch. Ich bin allerdings der Ansicht, dass die Spitze der Nititbildung überschritten ist. 10 Tage brauchst du aber nicht mehr zu warten. Nach einer Woche sollte der Kreislauf stabiel sein. An deiner Stelle würde ich täglich etwas Futter insWasser geben, zum animieren des Bakterienwachstums. Normaler Weise sollte der NO3Wert ansteigen und der NO2 Wert kleiner werden. Aber unter 0,3mg/l Nitrit ist immer ok.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Ist schon Weihnachten (Nitiritpeak)?

Beitragvon Angel » 18.11.2009, 16:48

Rudi...alles zu seiner zeit hier bei uns... :nod: hier laeuft alles etwas genuetlicher und vor allem ohne stress statt so einer hecktig wie bei euch in Dt :mrgreen:
Erst einmal ist nun bald Thanksgiving dannach werde ich dann gegebenfalls (je nach messwerten) wieder einem Tagsesausflug machen und nach Besatz schauen. Das ist das einzig echt bloede wenn du keinen Laden in der Naehe hast. Am liebsten wuerde ich 1x losfahren ALLEN Besatz fuer alle 3 AQs einkaufen und mit einer Jeep-Ladung Besatz hier zu hause ankommen und FERTIG aber so geht das leider in der Fisch welt nunmal nicht :roll:
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron