Kies/Sand und Pflanzen - Gebrauchtbecken

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Kies/Sand und Pflanzen - Gebrauchtbecken

Beitragvon dejavu » 06.12.2009, 13:03

Hallo,
ich habe für meine Tochter ein 180-Liter-Becken gebraucht gekauft. D.h. das Becken ist noch in Betrieb.
Nun will ich einen eigenen Fischbestand dort einsetzten, ist es da ratsam, den Kies/Sand und die Pflanzen zu erneuern, oder kann man diese im Becken lassen. Spricht etwas dagegen? Den momentanen Fischbestand übernehme ich nicht, die werden vom Verkäufer bei anderen Aquarianern untergebracht.

Danke für Eure Antworten.

VG Hardy
dejavu
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 06.12.2009, 12:36
Wohnort: Vettweiß

Re: Kies/Sand und Pflanzen - Gebrauchtbecken

Beitragvon Teddy » 06.12.2009, 15:22

Hallo Hardy

Wenn die Pflanzen nicht völlig veralgt sind, dann nimm sie.
Und mit den neuen Fischen erstmal abwarten.
Wie lange würde der Filter bei dem Umzug denn stillstehen?

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Re: Kies/Sand und Pflanzen - Gebrauchtbecken

Beitragvon DeniZ » 06.12.2009, 21:31

Hi :)

Ansich ist es ratsam den Kies drinzulassen, denn im Bodengrund sind sehr viele nützliche Bakterien enthalten sind, andererseits wirst du das Becken wohl kaum ohne Schaden angehoben bekommen mit dem Bodengrund drin....

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kies/Sand und Pflanzen - Gebrauchtbecken

Beitragvon Teddy » 07.12.2009, 01:41

Hallo

Hab schon größere Becken mit Bodengrund, Pflanzen und Restwasser mittels Fahrzeug transportiert.
Gut gepolstert und vorsichtig gefahren, ging.
Möglichst nicht stark bremsen (halt dumm gelaufen für den Fußgänger :wink: ) und sachte anfahren.
Aber man kann es doch auch ausräumen, wenn eh erstmal keine Fische dabei sind.
Ist auf jeden Fall sicherer.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Re: Kies/Sand und Pflanzen - Gebrauchtbecken

Beitragvon dejavu » 20.12.2009, 15:23

Sorry das ich erste jetzt antworte. Der Thread ist mir leider verloren gegangen.
Habe aber alles erneuert, Kies und Pflanzen.

Grüße Hardy
dejavu
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 06.12.2009, 12:36
Wohnort: Vettweiß

Re: Kies/Sand und Pflanzen - Gebrauchtbecken

Beitragvon Teddy » 20.12.2009, 15:52

Hallo Hardy

Ist auf keinen Fall verkehrt. Eventuell nur etwas kostenintensiver, falls du das Zeugs neu kaufen mußtest. Aber wenn man solch ein Becken nicht ständig ausräumen will was eigentlich Unfug ist, dann lieber gleich so nehmen, wie es gefällt.
Solltest dann halt das Becken nicht gleich wieder neu mit Fischen besetzen.
Wenn der Filter auch noch neu sein sollte, dann bist du mit 6 Wochen auf der sicheren Seite. Ab und an mal ein wenig Futter ins Becken und dann die Fische nach und nach einsetzen. Über 2-3 Wochen verteilt.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast