Welsnachwuchs verschollen

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Welsnachwuchs verschollen

Beitragvon FuXX » 26.12.2009, 17:16

Hallo
in wie immer unregelmässigen Abständen lass auch ich mich mal wieder lesen.

Folgendes:
Ich wohne mittlerweile nicht mehr Zuhause sonderen studiere in Wien und bin nur alle paar Wochen mal da.Als ich im November mal da war,hatte ich festegestellt das jede Menge kleiner Antennenwelse das Licht des Aq erblickt hatten.Da hab ich mir schon gedcht uiui wenn du nächstes Mal kommst musst du da aber einiges abgeben.
Jetzt bin ich seit letzten Sonntag wieder da.Ich bin abends gekommen und hab nichtmehr ins Becken geschaut da das Licht schon aus war.Am nächsten Tag habe ich reingeschaut und nicht ein einziger Nachwuchswels war mehr da.Ehrlicherweise fand ich das nicht weiter schlimm aber doch verwunderlich,da ich nicht denke das die Fadenfische diese Menge fressen können und ob die Siamesen welsnachwuchs fressen weiß ich nicht.allerdings habe ich dann auch festgestellt das mein Heizstab nicht mehr heitzte und das Becken auf 18Grad(zimmertemperatur) runtergekühlt war.Könnte das sonst auch ein Grund sein?

was meint ihr?
Ich habe keine Signatur ;)
FuXX
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 601
Registriert: 09.07.2005, 13:52
Wohnort: Velbert/Wien

Re: Welsnachwuchs verschollen

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 26.12.2009, 22:13

Hallo,

hmm eigentlich sind die Antennenwelse sehr robust, so dass sie die 18 Grad überleben sollten. Da hätte ich jetzt eher an die Fadenfische gedacht. Denke die sind dann wohl gefressen worden, nur von wem kann ich jetzt auch nicht sagen. Wahrscheinlich waren alle nicht unbeteiligt. Obwohl die Siamensis eher Pflanzliche Kost zu sich nehmen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Welsnachwuchs verschollen

Beitragvon lemming » 27.12.2009, 10:07

hallo,
falls du einen außenfilter betreibst ,solltest du mal dort nach deinem nachwuchs suchen.die kleinen fühlen sich in der strömung wohl bis sie angesaugt werden. bei mir passiert das meist in der 2.-3. woche.
grüße andre
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf

Re: Welsnachwuchs verschollen

Beitragvon FuXX » 28.12.2009, 10:01

na an die filter geschichte hatte ich auch schon gedacht obwohl ich einen innenfilter habe aber da war auch nichts.
ich weiß halt nicht wegen dem fressen,weil als ich da war wo ich sie gesehn hab haben die Fadenfische gar keine "Jagt" auf die gemacht.
naja wie gesagt im endeffekt ist es mir so auch lieb.obwohl ich das halt misteryös finde
Ich habe keine Signatur ;)
FuXX
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 601
Registriert: 09.07.2005, 13:52
Wohnort: Velbert/Wien


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast