Was geht als Aquatisch??

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Was geht als Aquatisch??

Beitragvon Binesumm » 11.07.2010, 08:34

Hallöchen ihr lieben!

Ich ziehe ja um und kann leider den aktuellen Tisch fürs Aqua nicht mehr mitnehmen!

Jetzt wollten wir das Becken (80x35x35) auf den alten TV Tisch stellen, aber oh schreck der ist ja genau auf den cm nur 80cm lang! Jetzt weiss ich nicht ob das nicht zu riskant ist das Becken da raufzustellen nicht das da was passiert weil ich das vielleicht nicht ganz plan abstellen kann und an einer seite was übersteht??????

Dann haben wir bei Ebay nach einem neuen Schrank geschaut, aber die kosten entweder ein Vermögen oder sind zuweit weg!

Also Frage, kann ich vielleicht doch den TV Tisch nehmen (sieht massiv aus, hat 3 stützen und rollen drunter die würde ich aber abmontieren damit es sicherer ist!) , oder muss ich mich nach was anderem umsehen?

Würde ja auch im Möbelhaus was kaufen, aber denke es muss ja stabil sein weil da ja locker 120kg draufliegen müssen, und für massivholz fehlt mir das geld!

Gruss Bine :D
Bild
Benutzeravatar
Binesumm
Diskus
 
Beiträge: 2748
Registriert: 15.05.2005, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Was geht als Aquatisch??

Beitragvon Symphysodon » 11.07.2010, 10:16

Hi Bine,

Fernsehtische müssen auch viel aushalten. Wenn man sich überlegt, was früher die Röhrengeräte gewogen haben, ist das zu einem Aquarium deiner Größe nur wenig mehr. Es kommt auf die Rückwand an. Sie muss fest aufenagelt (würde reichen) oder geschraubt sein. Sie muss nicht aus Sperrholz sein. Es gnügt Hartfaser. Eingenutete Rückwände sind wenigwe stabiel.
Da müsste eine zweite aufgenagelt werden. Ansonsten gibt es keinerlei Bedenken, Tischlerehrenwort.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Was geht als Aquatisch??

Beitragvon Binesumm » 11.07.2010, 11:57

Symphysodon hat geschrieben:Hi Bine,

Fernsehtische müssen auch viel aushalten. Wenn man sich überlegt, was früher die Röhrengeräte gewogen haben, ist das zu einem Aquarium deiner Größe nur wenig mehr. Es kommt auf die Rückwand an. Sie muss fest aufenagelt (würde reichen) oder geschraubt sein. Sie muss nicht aus Sperrholz sein. Es gnügt Hartfaser. Eingenutete Rückwände sind wenigwe stabiel.
Da müsste eine zweite aufgenagelt werden. Ansonsten gibt es keinerlei Bedenken, Tischlerehrenwort.



Naja, die hat keine Rückwand, das ist ja das Problem......geht das trotzdem, auch wenn der tisch so knapp bemessen ist??

Gruss Bine
Bild
Benutzeravatar
Binesumm
Diskus
 
Beiträge: 2748
Registriert: 15.05.2005, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Was geht als Aquatisch??

Beitragvon Symphysodon » 11.07.2010, 12:28

Auch wenn das Becken etwas überstehen würde so macht das keine Probleme. Aber wie gesagt, die Rückwand ist wichtig. Sie stabilisiert alles. Ohne R. kann und wird das Teil seitlich wegklappen.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Was geht als Aquatisch??

Beitragvon Binesumm » 11.07.2010, 13:58

Hmm, also wie gesagt, es hat 3 Stützen, dann sind noch querböden eingelegt, aber nur 1, dann bräuchte ich nur ein brett dahinterschrauben als stabilisierung und dann fertig!

Ich versuch es mal, danke dir!

Gruss Bine :D
Bild
Benutzeravatar
Binesumm
Diskus
 
Beiträge: 2748
Registriert: 15.05.2005, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Was geht als Aquatisch??

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 11.07.2010, 14:36

Hallo,

Unebenheiten kannst du mit einer Unterlegmatte ausgleichen. Stell doch mal ein paar Bilder ein, damit man sich den Schrank/Tisch vorstellen kann.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Was geht als Aquatisch??

Beitragvon Binesumm » 11.07.2010, 14:38

bin grade nicht zuhause, daher gehen bilder nicht, werde mich aber mal drum kümmern welche zu machen!

Edit: habe ein foto gefunden was ihm sehr ähnlich ist, habe es in der gallery gespeichert unter der ersten kategorie kann es hier aber nicht einbinden!

Mein Schrank ist genauso aufgebaut, nur die Deckplatte oben ist eckig und ich hab anstatt füssen rollen drunter!

Gruss Bine
Bild
Benutzeravatar
Binesumm
Diskus
 
Beiträge: 2748
Registriert: 15.05.2005, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Was geht als Aquatisch??

Beitragvon DeniZ » 12.07.2010, 07:48

Hi...

Zum Thema Gewicht... Ganz einfacher Trick...
Schnapp dir eine weitere Person so dass ihr zusammen 120 kg wiegt...
Holzbrett drauflegen, draufsetzen. So ist das Gewicht gleich verteilt, und du siehst obs hält ;)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Was geht als Aquatisch??

Beitragvon Binesumm » 12.07.2010, 09:50

Hihi, da reicht schon ich alleine und mein neffe :oops: !

Jaaaaaaa das mach ich sowieso, ich setzte meinen mann darauf, der wiegt alleine 120kg (2 meter gross und sportler)!

Gruss Bine :D
Bild
Benutzeravatar
Binesumm
Diskus
 
Beiträge: 2748
Registriert: 15.05.2005, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron