Seite 1 von 1

Meine Cryptos Bleichen aus Wer hilft??

BeitragVerfasst: 18.10.2011, 13:19
von trafica82
Hallo,
habe so eben nach der Arbeit festgestellt das meie cryptocoryns irgendwie aus bleichen und schlap werden,und die blätter fallen aus.
Kann mir eine bitte sagen woran es liegen kann??
Das Aquarium läuft seid 3 monaten ohne probleme,und dann das jetz.
Es sieht so aus,als hätten die auch herbst oder so was??
Wie ist das möglich oder ist ein normaler prozess von dene pflanzen??


Mfg

Re: Meine Cryptos Bleichen aus Wer hilft??

BeitragVerfasst: 18.10.2011, 15:41
von elber286
Hallo,

hast du jetzt schon Torf in deinen Filter getan? Cryptocoryne können wohl sehr empfindlich auf sich verändernde Wasserwerte reagieren. Google mal nach "Cryptocorynen-Fäule". Passen die Symptome? Welche Art hast du denn?

Schönen Gruß,
Micha

Re: Meine Cryptos Bleichen aus Wer hilft??

BeitragVerfasst: 18.10.2011, 18:36
von trafica82
Servus!ja ich habe jetz torf drin in mein Filter,und hab auch jetz mit dem wasser eweng gerabeitet was ich vom berg genommen habe,
ich bin mit meine Werte richtig gut bis jetz.
Ich habe davon schon gelesen von der fäule,das trifft ganz zu leider,weil sich die werte geändert haben.
Allso ich habe die crypto die kleinere versionen und die ganz grossen,einmal die mit dünnen blätter und einmal die grossen blätter,
Ich hoffe nur das mir die ganzen cryptos nicht komplet aus sterben,was meinst du so??
Da kommen schon welche nach,ich hoffe die bleiben auch so,die anderen die wo damit Erfahrung haben,schreiben das es wieder vorbei gehn wierd???

Mfg

Re: Meine Cryptos Bleichen aus Wer hilft??

BeitragVerfasst: 19.10.2011, 13:21
von elber286
Ich denke dir bleibt nur abzuwarten. Eine Prognose mag ich nicht abgeben, dazu kenne ich mich damit zu wenig aus. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen. Und berichte bitte, wie es sich entwickelt!

Schönen Gruß,
Micha

Re: Meine Cryptos Bleichen aus Wer hilft??

BeitragVerfasst: 19.10.2011, 17:28
von Symphysodon
Hi,
düngst du die Pflanzen auch? Versuche mal einen Dünger mit mehr Eisenanteil. Wenns hilft würde ich dann einen Tagesdünger verwenden, mit viel Eisen.