Frostfutter

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Frostfutter

Beitragvon Dine » 18.02.2005, 08:12

Guten Morgen an alle,

also ich hab mich dafür entschieden zukünftig auch mal Frostfutter, bevorzugt Artemia zu füttern.
Meine Frage: Wie viel kann ich geben und wie oft?!
Hab 2 Becken; im Einen ist der ständig steigende Nachwuchs untergebracht und im anderen die "Großen".

Baby-Becken:
23 Antennenwels-Babys
10 Platy-Babys
2 Molly-Babys
10 Guppy-Babys

Großes Becken:
4 Platys
4 Mollys
7 Welse
8 Neons
10 Guppys

Was meint ihr?? Wie viel und wie oft kann ich denen jeweils davon geben :?:

Und zu guter Letzt möcht ich mich mal kurz bedanken.
Ihr habt mir im Forum in der "Problem-Phase" mit Fischsterben, hohen Phosphat-Werten etc. sehr helfen können und viele Tipps gegeben !!! :D
Daaaaaannnnnnnnnnnkkkkkkkkkkeeeeeeee! :mrgreen:

Liebe Grüße Dine
Dine
Guppy
 
Beiträge: 36
Registriert: 30.12.2004, 15:21
Wohnort: Nähe Bad Kreuznach

Beitragvon kinu01 » 18.02.2005, 15:55

Hallo Dine!

Frostfutter kannst du ab und zu füttern, so 3-4 mal in der Woche. Und bei deiner Anzahl von Fischen kannst du ruhig 2-3 Würfel reingeben.
Beobachte aber mal wieviel sie verdrücken (kommt ja immer drauf an). Vielleicht können sie auch mehr vertragen.

Und noch ein Tip: Wenn du von einer kleinen Pflanze zufällig noch den Plastikbecher hast, kannst du den in dein Aquarium an die Wasseroberfläche hängen und dort die Frostfutterwürfel auftauen lassen. So verteilt sich das Futter besser und jeder bekommt etwas ab.

Es gibt auch einen Frostfuttermix. Da sind Artemia, weiße und rote Mückenlarven und Daphnia mit drin. Da haben die kleinen etwas mehr Abwechslung!

Gruß Kinu01 :wink:
Benutzeravatar
kinu01
Skalar
 
Beiträge: 406
Registriert: 26.01.2005, 21:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 20.02.2005, 14:49

Hallo,

es ist besser die Frostfutterwürfel nicht gefrohren in das Aquarium zu geben, da gerade das Tauwasser der roten Mückenlarven mit Phosphat belastet ist. Ich tau die dann immer auf, schütte das Tauwasser ab und verfütter dann die Larven.

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste