Aquarium mit Sand

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Aquarium mit Sand

Beitragvon kinu01 » 05.03.2005, 17:25

Hallo zusammen,

habe heute mein altes Aquarium wieder aufgestellt (84l). Ich konnte meine Frau überreden ein zweites Aquarium aufzustellen. Nun hab ich den Sand schon drin und natürlich vorher gewaschen. Jetzt läuft das Ding mit einem Innenfilter "Aquaball" und das Wasser wird einfach nicht klar. Ist das normal oder hab ich nicht richtig gewaschen?
Beim Kies hat das nie so lange gedauert.

Ich will das Becken als Aufzuchtbecken nutzen, für Lebendgebärende oder gibts da Probleme mit dem Sand??

Würd mich freuen wenn mir jemand helfen kann, hab noch keine Erfahrung mit Sand!

Danke
Man muß viel gelernt haben, um über das, was man weiß, fragen zu können!

Mfg Kinu01

Bild
Benutzeravatar
kinu01
Skalar
 
Beiträge: 406
Registriert: 26.01.2005, 21:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon chris » 05.03.2005, 17:37

Mit Sand geht es wirklich etwas länger, die feinen Sandkörner wirbeln sich auch ziemlich schnell auf und daher ist das Wasser länger trüb. Ich hatte noch keine Probleme mit Sand und hab damals junge Black Mollys in einem Becken mit Sand gehalten.
Benutzeravatar
chris
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 727
Registriert: 28.12.2004, 17:11
Wohnort: Sigmaringen

Beitragvon kinu01 » 05.03.2005, 17:51

Alles klar danke dir!

Wechsele gerade nochmal das Wasser. Und lass es dann langsam wieder rein! Vielleicht geht's dann schneller.
Man muß viel gelernt haben, um über das, was man weiß, fragen zu können!

Mfg Kinu01

Bild
Benutzeravatar
kinu01
Skalar
 
Beiträge: 406
Registriert: 26.01.2005, 21:33
Wohnort: Berlin


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron