welchen Wurzeldünger nehm ihr??

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

welchen Wurzeldünger nehm ihr??

Beitragvon Mojo » 08.09.2007, 10:33

Hallo!

habe entlich mein 112 liter becken mit sand wurzel und stein dekoriert, ich habe aber keinen bodendünger mit rein getan.

nun brauchen aber manche pflanzen denoch im wurzelbereich dünger, grade echis und cryptos.
welchen nehmt ihr, lehmkugeln oder doch ehr gezielt auf die pflanzensorte abgestimmten dünger ( gibt es ja verschiedentste sorten bzw. dennerle) hab ich gesehen.
oder reicht womöglich der flüssigdünger aus??


gruß mojo!!
Mojo
Guppy
 
Beiträge: 81
Registriert: 19.08.2007, 17:51
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sven 76 » 08.09.2007, 15:37

Hi Mojo!

Ich kan da eigentlich nur die 7(+13) Kugeln von J*L empfehlen.
Die nutze ich jetzt seit acht Monaten und hab keine Nebenwirkungen wie Algenwuchs etc.

Viele Grüsse

Sven
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Beitragvon Panzerwels93 » 08.09.2007, 18:57

Ich habe den Nährboden von Tetra (Complete Substrate).
Keinen Algenwuchs und super Pflanzenwuchs. Ich dünge zusätzlich mit Tetra PlantaMin! :D
Danke & viele grüße
Panzerwels93

Wer einen Schreib- oder Tippfehler findet, darf ihn behalten.
Panzerwels93
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 505
Registriert: 14.10.2006, 19:41

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.09.2007, 21:06

Hallo,

ich nehme nur Ferrdrakon von drak. Im Wirbellosenbecken habe ich den Bodendünger von drak und dafür keinen Flüssigdünger. Beides kein Problem.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast