Weiches Wasser und Pflanzen

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Weiches Wasser und Pflanzen

Beitragvon Teddy » 17.09.2007, 09:34

Hallo

Hab mal gelesen, daß Pflanzen nicht besonders gut auf zu weiches Wasser zu sprechen sind.
Ist ja eigentlich auch logisch, wenn nicht allzuviel drin ist.
Würde gern mal wissen, welche Erfahrungen ihr damit habt.
Welche Grenzen sollte man im Allgemeinen einhalten und welche Pflanzen eignen sich.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Beitragvon Zippo2005 » 17.09.2007, 10:19

Hi,

ich habe einen KH von 4-5 und habe keine Probleme mit Pflanzen.

http://www.aqua-aquaristik.de/Forum/mei ... 11862.html

Gruß

Joachim
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon Teddy » 17.09.2007, 10:26

Hallo Joachim

Sieht Klasse aus das Becken, so in der Richtung würde mir meines auch gefallen :wink: .
Meinte aber so bei kh 1-1,5, hätte ich wohl dazuschreiben sollen. :oops: .
Ich finde, den Salmlern merkt man das weichere Wasser ganz gut an, würde nur widerwillig drauf verzichten.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Beitragvon Zippo2005 » 17.09.2007, 10:33

Hm,

wenn du die Pflanzen langsam an das Weiche Wasser gewöhnst, sollte es keine Probleme geben.

Gruß

Joachim
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon Teddy » 17.09.2007, 11:02

Hallo Joachim

Eingebrochen sind sie beim Runterfahren nicht, habe mir aber auch Zeit damit gelassen.
Es waren nur schon vorher nicht die Besten.
Hatte eine ziemliche Algenplage drin, rot, blau, grün :? .
Einige Monate keine Düngung und ein paar Dunkelkuren haben da Spuren hinterlassen.
Will das Becken jetzt langsam wieder "starten", bei den Echi´s und der Tigerlotus scheint es aber zu gehen. Der Rest... :roll: .

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Beitragvon keylin » 17.09.2007, 12:26

moin!

ich hab auch ne kh von ca. 1 (könnt auch was weniger sein).
dem pflanzenwachstum tut das keinen abbruch. einzig meiner ciliata hab ich ein bissl osmosesalz ins becken getan.
keylin
 

Beitragvon Teddy » 17.09.2007, 12:39

Hallo maya

Klingt gut, dann hoffe ich mal, daß der Rest der Pflanzen jetzt auch langsam wieder kommt.
Habe echt Bammel davor, daß hier die Algen das Rennen machen.
Ich traue dem Frieden noch nicht ganz.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron