Pflanzen wurzeln maßlos

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Pflanzen wurzeln maßlos

Beitragvon José » 21.09.2007, 18:57

Hallo zusammen!

Ich habe ein mir unbekanntes Problem mit allen (!) meinen Pflanzen. Sie schlagen nicht nur am unteren Ende Wurzeln, was ja schön ist, sondern fast über all am Stiel. Also mitten im „Freien“.

Mein Aquarium ist seit 2 Wochen in der Einlaufphase. Ich habe neuen Deponit Bodenmix von Dennerle und darauf normalen Aquarienkies. Zum Start habe ich zu den Pflanzen noch zusätzlich Deponit NutriBalls in den Boden gesteckt. Kann man eigentlich zuviel Düngen? Die Pflanzen habe ich mir mal aus Not und Neugier aus dem Internet bestellt, kamen aber eigentlich ganz in Ordnung an. Ich könnte mir vorstellen, da sie ihre Reise für längere Zeit in der Horizontalen verbrachten, haben sie jetzt nen „Knacks“ ;) . Keine Ahnung! Brauche Hilfe!
Wasserwerte sind übrigens ok.

Hat vielleicht einer von Euch Rat, wie ich wieder ein wenig mehr Ästhetik ins Aquarium bekomme? Weil so siehts bald aus wie im Urwald.
Benutzeravatar
José
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2007, 18:51
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon José » 21.09.2007, 19:00

Ach ja, mit CO2 wird natürlich auch noch gedüngt. Der wert ist momentan bei 10 mg/l. Also doch eigentlich in Ordnung?!?
Benutzeravatar
José
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2007, 18:51
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon elfe78 » 21.09.2007, 19:09

Hallo José,

interessant wäre, was genau für Pflanzen du hast. Ich habe auch einige im Becken, die "Wurzeln" ausserhalb des Bodengrundes bekommen und habe gelesen, dass das bei diesen Arten normal ist.

Bei mir sind es sämtliche Sorten des Wasserfreundes.... Also schnellwachsende Stengelpflanzen.
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon José » 21.09.2007, 22:35

Meine Pflanzen:

Alternanthera Lilacina (wurzelt besonders stark)
Alternanthera Reinecki/Roseafolia (wurzelt besonders stark)
Nomaphila Siamensis
Cabomba Caroliniana
Mayaca Vendelii/Fluviatilis
Rotala Indica
Lysimachia Nummularia
Hygrophila Difformis
Benutzeravatar
José
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2007, 18:51
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Zippo2005 » 22.09.2007, 08:31

Hi,

das diese Pflanzen einfach so Wurzeln bilden ist völlig normal. Dies sind "Luftwurzeln".

Wenn sie zu viel werden kanst du sie auch abschneiden.

Gruß

Joachim
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon José » 22.09.2007, 18:21

Ok, danke für für den Hinweis!

Allerdings ist dies nicht mein erstes Aquarium, bzw. der erste Besatz. Das Becken hat nun auch schon 8 Jahre auf dem Buckel (5 davon mit Wasser ;) ). Nur ist es das erste mal, dass ich intensiv dünge und das erste mal, dass ich soetwas (das extreme Wurzeln) beobachte. Hätte gern gewusst, ob da vielleicht ein Zusammenhang besteht.
Benutzeravatar
José
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2007, 18:51
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon José » 23.09.2007, 09:53

So, habs geschaft: ein Bildchen :D

Jetzt müsst Ihr mir nur noch sagen, dass ich mich völlig umsonst sorge...

Bild
Benutzeravatar
José
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2007, 18:51
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Zippo2005 » 23.09.2007, 10:20

Hi,

du machst dir unötig sorgen das ist alles völlig normal und zeugt davon das die Pflanzen bei dir gut gedeien.

Gruß

Joachim
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon José » 23.09.2007, 19:17

Ok, danke!

Dann kann ich ja wieder beruhigt schlafen...
Benutzeravatar
José
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2007, 18:51
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron