Algen!!!

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Beitragvon Zippo2005 » 12.11.2007, 13:26

@Chris 1

es ist keine Lösung Fische gegen Algen einzusetzten. Nicht jeder Fisch passt von den Werten oder auch Aquariumgröße ins Becken.
Vielmehr gilt es die Ursache zu finden und dieses dann abzustellen.

Gruß

Joachim
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.11.2007, 22:46

Hallo,

sehe ich ähnlich. Gegen eine richtige Algenplage hilft nur die Ursache finden und abstellen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon JuJoSoLu » 27.01.2008, 14:59

Frage dann auch gleich mal an dieser Stelle, weil wir auch mit starkem Algenwuchs sowohl auf den Pflanzen, als auch am Boden zu tun haben. Wir füttern unsere Fische zwei Mal täglich früh und abends. Ist das zuviel? Mehr Pflanzen müssten bei uns wohl auch rein. Wir haben auch das Gefühl das unsere Pflanzen von den Fischen zerfressen werden. Kann das sein und woran liegt es? Genug Futter bekommen die doch.
Noch ne andere Frage: Wir hatten erst die einfache normal hell leuchtende Leuchtstoffröhre drin bis die kaputt ging. Seit dem haben wir eine etwas gelblich, organge leuchtende Leuchte. Ist das vielleicht nicht so von Vorteil?
JuJoSoLu
Jungfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.01.2008, 14:20
Wohnort: Görlitz

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 27.01.2008, 20:55

Hallo,

ja denke zwei mal am Tag ist zu viel. Stelle am besten um auf nur einmal am Tag und einmal die Woche einen Fastentag.

Wieviele Pflanzen hast du denn aktuell im Becken? Als Faustregel sagt man das 2/3 den Beckenbodens bepflanzt sein sollten.

Noch ne andere Frage: Wir hatten erst die einfache normal hell leuchtende Leuchtstoffröhre drin bis die kaputt ging. Seit dem haben wir eine etwas gelblich, organge leuchtende Leuchte. Ist das vielleicht nicht so von Vorteil?

kommt drauf an. Welche Röhren sind es denn jetzt genau? Spezielle Aquarienleuchten, wenn ja welche oder Röhren aus dem Baumarkt, dann wäre die Lichtfarbe interessant. Die fangen mit 800 an.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon JuJoSoLu » 28.01.2008, 14:59

Gut dann probiere ich mal die Fütterung zu minimieren und die Pflanzendichte zu optimieren. Wir haben jetzt zwei große, eine mittelgroße und eine kleine Pflanze drin. Aber auf der linken Seite des Beckens gar keine, da uns wieder eine eingegangen ist. Ich schätze mal das sind dann eher nur 1/3 Bepflanzung.
Das war eine aus dem Baumarkt. Habe aber keine Ahnung was es da für Sorten alles gibt. Es war die Letzte mit den passenden Daten. Sollte so eine Relaxlicht sein. Wirft so gelbliches Licht ab.
JuJoSoLu
Jungfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.01.2008, 14:20
Wohnort: Görlitz

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 28.01.2008, 22:45

Hallo,

auf der Röhre selbst stehen auch noch mal die Bezeichungen drauf. Im Zweifelsfall tausche sie gegen eine Aquarienröhre aus. Ich hatte mit den AquaGlo und Sunglo ganz gute Erfahrungen gemacht. Die sind auch nicht so teuer.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon JuJoSoLu » 29.01.2008, 10:02

Also auf der Röhre steht:

Relax Warmwhite
Osram L 15 W/ 827

Ich frage mal im Zoofachgeschäft nach.
JuJoSoLu
Jungfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.01.2008, 14:20
Wohnort: Görlitz

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 29.01.2008, 21:30

Hallo,

ok, die 827 kannst du glaube ich auch nutzen. Daran liegen also die Algen nicht begründet.

Dann optimier mal die Bepflanzung und reduzier die Fütterung auf 6 mal die Woche. Dann sollten sich da schon die Algen reduzieren denke ich. Dauert natürlich ein paar Wochen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Vorherige

Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron