Schwimmpflanze gesucht

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Schwimmpflanze gesucht

Beitragvon Chris 1 » 27.11.2007, 15:06

Hallo zusammen!!

Ich suche schöne Schwimmpflanzen für mein Guramibecken.Hab gehört die bauen gerne die nester dazwischen.

Außerdem noch ne frage: kennt ihr "Schaumkrautblatt"??
hab ein bild auf ner wensite gefunden und den namen nur leider find ich den sonst nirgendwo und mein händler kennt die pflanze auch nicht.

Vielen dank im vorraus für die hilfe

VG Chris 1
Chris 1
Guppy
 
Beiträge: 63
Registriert: 23.10.2007, 14:12
Wohnort: Montabaur

Beitragvon jojo24290 » 27.11.2007, 16:40

Hi,
ich hab es mit Muschelblumen versucht, klappt bei mir aber nur im Teich. Müssen auch nicht unbedingt Schwimmpflanzen sein, meine Guramis mochten auch hochwachsendes Hornkraut. da können sie auch bauen. Was auch geht is Wasserlinsen, aber gut überlegen, die sind so gut wie unmöglich wieder loszuwerden.
Ich kenne noch ein paar Schwimmpflanzen, Teichlebermoss und Froschbiss zum Beispiel, damit hab ich aber keine Erfahrungen.
LG
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Beitragvon Chris 1 » 27.11.2007, 17:04

Danke für deine schnelle antwort!

Froschbiss und Muschelblumen (Wassersalat??) gefällt mir ganz gut.
hast du keine ahnung was Schaumkrautblatt für ne pflanze sein kann?
Die gefiel mir auch gut ist aber wohl keine schwimmpflanze.

VG Chris 1
Chris 1
Guppy
 
Beiträge: 63
Registriert: 23.10.2007, 14:12
Wohnort: Montabaur

Beitragvon jojo24290 » 27.11.2007, 17:11

Hi,
wie gesagt, Muschelblumen (ist Wassersalat, ja) hat bei mir nich so gut geklappt, denke die Abdeckung war zu dicht am Wasser.
nee, hab Schaumkrautblatt leider auch noch nie gehört. Hast du mal bei google gesucht?
LG
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Beitragvon Chris 1 » 27.11.2007, 17:41

hab alles schon versucht.
finds aber leider nirgendswo.wenn ich wenigstens den wissenschaftlichen namen hätte. naja.meine abdeckung ist auch recht nah dran also versuch ichs lieber mal mit mit Froschbiss.
ist hornkraut nicht auch eigendlich eine schwimmpflanze?

VG Chris 1
Chris 1
Guppy
 
Beiträge: 63
Registriert: 23.10.2007, 14:12
Wohnort: Montabaur

Beitragvon jojo24290 » 27.11.2007, 19:20

Hi,
Hornkraut kannst du einpflanzen, aber auch frei schwimmen lassen.
LG
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Beitragvon Elli » 28.11.2007, 07:56

Chris 1 hat geschrieben:hast du keine ahnung was Schaumkrautblatt für ne pflanze sein kann?


Hallo, :wink:

Das japanische Schaumkraut (Cardamine lyrata) ist keine Schwimmpflanze.
Sie sieht dem bras. Wassernabel (Hydrocotyle leucocephala) sehr ähnlich. Sie ist nur viel zarter, die Blätter sind kleiner.

In verschiedenen Fachgeschäften habe ich schon beobachtet, dass die beiden Pflanzen bei der Beschriftung vertauscht wurden.

Herzliche Aquarianergrüße! :fisch:
Ilona
"Ein Optimist steht nicht im Regen, er duscht nur unter einer Wolke."
Benutzeravatar
Elli
Skalar
 
Beiträge: 483
Registriert: 24.01.2006, 07:21
Wohnort: 64850 Schaafheim

Beitragvon ulrike2007 » 05.12.2007, 18:46

hallo,
mir ist auch nur das wiesen-schaumkraut bekannt.
blüht äußerst lieblich, und mag es sumpfig, aber ist nicht fürs AQ geeignet.
zur ansicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Schaumkraut

aber, solltest du nichts *natürliches* finden, dann gehn auch wollfäden, büschelweise über einen korken binden.
der korken hält das gebinde oben, die fäden bieten im wasser schutz.

lg ulrike
ulrike2007
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.11.2007, 23:09
Wohnort: 5400 hallein

Beitragvon Chris 1 » 06.12.2007, 15:21

Hi

danke für den tipp. aber würde nicht die wolle solange sie irgendwie behandelt wurde schadstoffe abgeben ans wasser? die idee ist wohl für mich sehr brauchbar denn in der gegend gibt es nirgends schwimmpflanzen zu kaufen. da wär halt nur das mit den schadstoffen...

liebe grüße chris 1
Chris 1
Guppy
 
Beiträge: 63
Registriert: 23.10.2007, 14:12
Wohnort: Montabaur

Beitragvon Naela22 » 07.12.2007, 03:14

hi , ALSO...... weiß zwar nicht ob es sich jetzt blöde anhört , hatte mir mal ein neuseelandgras gekauft , da es aber schwer einzupflanzen war , und es ab boden wenig licht abbekommen hat ist es fast verkümmert, dann bin ich auf die idee gekommen es einfach an deroberfläche treiben zu lassen und siehe da, es wuchs und wuch und wuch kräftig und sehr schön , der kampffisch fand es toll zum drauf liegen LOL....der einzige nachteil an der sache war , das es sich ineinander verwachsen hatte und so komishes wirwar war ....aber trotzdem schön :)
Naela22
Guppy
 
Beiträge: 56
Registriert: 08.09.2007, 22:52
Wohnort: siegen

Beitragvon ulrike2007 » 07.12.2007, 06:16

Chris 1 hat geschrieben:Hi

danke für den tipp. aber würde nicht die wolle solange sie irgendwie behandelt wurde schadstoffe abgeben ans wasser? die idee ist wohl für mich sehr brauchbar denn in der gegend gibt es nirgends schwimmpflanzen zu kaufen. da wär halt nur das mit den schadstoffen...

liebe grüße chris 1


hallo chris,
würde die wolle schadstoffe abgeben, wär sie für uns zum tragen auch nicht geeignet.
wir würden die schadstoffe ja über die haut aufnehmen.
wässere die wolle vorher und spül sie unter fließendem wasser aus.

gutes gelingen
ulrike

achja, achte beim kauf auf ein häkelgarn, das fasert nicht so wie z.B: schurrwolle. also schönes glattes garn suchen.
ulrike2007
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.11.2007, 23:09
Wohnort: 5400 hallein

Beitragvon aliena4 » 07.12.2007, 09:55

Hi,

wenn du bei dir in der gegend keine schwimmpflanzen bekomst, versuchs doch mal hier im forum unter "suche". Ab und an hätte ich z.b. froschbiss. nur im moment halt nicht, aber oft werf ich ihn in den kompost, weil er sich so doll vermehrt.
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast