Pflanzen von Planarien befreien

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Beitragvon Birkastoana » 16.01.2008, 22:33

Les ich richtig? Fubenol ist für Garnelen ungefährlich?


Dann kann ich ja erst das eine Becken und wochen später das andere Becken behandeln und meine Anentome Helena umsetzen...?
Christian aus 83730
Faszination Garnelen & Krebse!
Birkastoana
Skalar
 
Beiträge: 422
Registriert: 25.05.2007, 22:48
Wohnort: Fischbachau

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 16.01.2008, 22:41

Hallo,

in diesem Punkt wäre ich vorsichtig. Bei Schnecken habe ich schon gegenteiliges gelesen im Netz, bei Garnelen bin ich mir nicht sicher. Würde daher zwischen dem Behandeln und dem Umsetzen der Tiere ein paar Wochen und ein paar großzüge Wasserwechsel setzen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Vorherige

Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron