Welshöhle bepflanzen

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Beitragvon Helene » 08.04.2008, 09:07

Hallo zusammen,
was ist das für eine Welshöhle- welches Material und wozu soll sie nutzen? Als versteck- zur Zucht..?
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon rothi » 08.04.2008, 09:10

Hallo,

die Welshöhle ist aus Keramik und soll zur Zucht dienen. Ich möchte es mal versuchen.
Habt ihr schon Erfahrungen mit Welsnachwuchs gehabt?
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon Helene » 08.04.2008, 09:12

Hallo, welche Welse willst du ziehen? Wie viele Löcher hat die Höhle noch, welchen Durchmesser?
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon rothi » 08.04.2008, 11:56

Ich habe ein Pärchen Antennenwelse.
Die Höhe ist ca. 20cm x 8cm und hat oben ein Loch und vorne und hinten ein Loch sowie an der Seite noch eines.
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon Helene » 08.04.2008, 13:51

Hallo rothi (heißt du wirklich so?),
ok, das bestätigt meinen Verdacht. Für die Zucht ist deine Höhle völlig ungeeignet. Antennenwelse suchen in der Regel Höhlen auf, die sie mit ihrem Körper fest verschließen und in denen sie trotzdem noch die Eier befächeln können. Zuchthöhlen haben nur eine Öffnung und sind nur wenig breiter als das männliche Tier. (Ausnahmen bestätigen die Regel :wink: .)
Antennenwelse lassen sich so leicht nachzüchten, wenn du eine geeignete Höhle anbietest, dass du schon mal überlegen solltest, wohin mit den vielen Jungfischen.
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon rothi » 09.04.2008, 07:56

Wie schon geschrieben, habe ich im Bekanntenkreis Abnehmer dafür.
Was würdet Ihr mir als Zuchthöhle raten? Wäre eine Kokosnuss okay?
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon Helene » 09.04.2008, 08:18

Hallo ?,
so, wie Höhle 1-4 aussehen. So oder so ähnlich. Wie soll der Wels eine Kokosnuss mit seinem Körper zustopfen?

Bild[/img]
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast