Echinodorus

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Echinodorus

Beitragvon elfe78 » 12.05.2008, 18:53

Huhu ihr Lieben,

ich hab da mal ne Frage zu meiner Echi (amazonicus? bin mir nicht mehr sooo sicher). Die Gute dümpelt trotz regelmäßiger Düngergabe (Flüssig und Kugeln) recht arm durch die Gegend. Ich habe sie ertauscht und das ist schon ein rechtes Monster. Nun hab ich mir überlegt, ob ich sie vielleicht radikal einkürze und gugge, ob sie sich nochmal fängt.

Habe die Vermutung, dass sie das Umsetzen nicht so prima verkraftet hat und jetzt nicht mehr in Gang kommt, weil die Blätter recht groß sind und beim Vorbesitzer auch schon geflutet waren. Und sie dadurch halt nicht genügend Zeit hat zum wurzeln.

(Oh Gott, was ein Deutsch heute wieder, ich hoffe, ihr versteht, was ich meine :) )
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.05.2008, 20:14

Hallo,

wie lange sitzt sie denn nun schon an ihrem neuen Platz. Bis sie anfangen zu wachsen dauert eine Weile.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon elfe78 » 12.05.2008, 20:38

Hi Matthias,

na, würd sagen fast nen viertel Jahr bestimmt... war zwischenzeitlich auch mal aufgetrieben, dass ich sie neu einsetzen musste. Habe vorm Einsetzen die Wurzeln auf ca. 10 cm gekürzt gehabt, damit ich die untern Kies bekam.
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.05.2008, 21:38

Hallo,

also so richtig angewurzelt war sie nicht. Wie lange ist das letzte einpflanzen denn jetzt her?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon DeniZ » 12.05.2008, 21:39

Hi,

sollte er immer noch nicht so recht klappen, kann ich nur empfehlen mal ein paar alte Blätter zu kappen, da die Pflanze so zum Wuchs animiert wird. Hat bei mir immer ganz gut geklappt.

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon elfe78 » 13.05.2008, 08:53

Hi,

also, das richtige Setzen ist jetzt ca. 6 Wochen her.... deswegen wunderts mich ja... sieht so aus, als wäre das Wachstum stagniert, es kommen in der Mitte keine jungen Triebe mehr hoch.

Wenn ich alle äußeren Blätter abschneide, dann meinst du, dass es in der Mitte wieder voran geht? So ähnlich hatte ich mir das ja auch gedacht, war mir aber nicht sicher. Wie weit unten muss ich die Blätter denn stutzen?

Danke schonmal für eure Hilfe...
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon DeniZ » 13.05.2008, 11:47

Nicht alle äusseren. Ich habe das immer so gemacht, das ich ein paar "alte" Blätter gekappt habe, aber nicht alle. Ich denke das wäre zu viel des Guten.
Einfach nach Gefühl ein paar weniger...
Möglichst weit unten abschneiden.

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon elfe78 » 13.05.2008, 13:33

Hi,

gut, dann werd ich das mal so machen und guggen, was dann noch so passiert mit der Pflanze. Würd sie schon gern zum wieder wachsen animieren :D

Danke nochmal für die Tips...
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon Koimaxe » 13.05.2008, 16:49

Hiho,

hatte das Pflänzchen vorher CO² Zugabe? Eventuell liegt es daran?
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon Angel » 13.05.2008, 17:15

Hi Elfe,

hatte es bei meiner beim umbau so gemacht das ich die wurzeln und die blaetter am rand entlang alles geschnitten habe & neu eingepflaznen (in andere WW und auch kein zusaetzliches dunger/co2 krams) und nach ein paar wenigen wochen anlaufzeit ist das teil gewuchert wie nix, versuch's einfach mal :wink:
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon elfe78 » 13.05.2008, 18:18

Huhu,

@Frank :klatsch: das sollte ich vielleicht mal nachfragen beim Tauschpartner, dank dir! Da hab ich garnicht dran gedacht.

Angel, ich denke, genau das werd ich mal am Wochenende in die Tat umsetzen, so wie Deniz ja auch schon sagte... Wär halt schade, wenn das gute Stück nach und nach "wegstirbt"...
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon Angel » 13.05.2008, 18:56

Nein das wird es nicht! Meine hing am anfang nach dem schneiden auch ein paar wochen so im AQ rum und dann ploeztlich echt explodiert mit wriklich vieelen neuen Blattern jeden Woche, das wird schon! Allerdings hab ich auch kein Duenger krims& krams da nie rein- manch =mal ist auch einfach zu viel gutes nicht mehr so gut!?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon elfe78 » 13.05.2008, 19:23

*Grins* die Hoffnung stirbt zuletzt....

Vielleicht liegts ja schon an dem, was Frank sagte. Ich warte mal die Antwort vom Vorbesitzer ab. Da wäre dann die Lösung schon. Ich hab nämlich kein CO2.... Ich werds halt mit Geduld und leichtem bis mittelstarkem Beschneiden versuchen und gucken, was sich so tut :D
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon Brochis01 » 14.05.2008, 14:52

Hallo,

mal eine ganz bescheidene Frage,was befindet sich für eine Lichtquelle über dem Aquarium ?
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Beitragvon elfe78 » 14.05.2008, 20:09

Hallo Brochis,

hab zwei.. hinten eine Osram 840 und vorn eine 827... ich glaub 15Watt sind das oder, halt passend für nen 80er-Becken....

Was für eine Beleuchtung er im "alten" Becken hatte, kann ich dir allerdings nicht sagen.

Habs heut übrigens getan :( sieht schon was kahl aus, aber ich hoffe, dass es was bringt :wink:
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Nächste

Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast