Dichte Bodendecker Pflaznen Ideen?

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Dichte Bodendecker Pflaznen Ideen?

Beitragvon Angel » 18.05.2008, 16:18

Hi,

moechte gerne eines der leeren AQs mit nur Pflaznen bestuecken soweit habe ich mir auch schon alles ausgedacht, aber ich haette gerne irgendein Kraut oder sowas was richtig schoen & dicht den Boden bewaecht und auch nicht zu hoch wird (10cm ist finde ich keine gute vordergrund pflazne mehr in dem kleinen AQ).

Ideen? Evtl mit Bildern?

Bzgl Licht (an die Fachmaenner hier): Derzeit ist eine pup normale T8 Leuchte drin-14 Watt 270 Lumen, 30 Lux. Auf was sollte ich das aendern fuer die Pflazen?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Sven 76 » 19.05.2008, 16:37

Hi Angel!

Da kann ich dir Pogostemon Helferi und Utricularia Graminifolia empfehlen!!
Beide Arten wachsen sehr kompakt und sehen klasse aus.

Viele Grüsse aus Hamm

Edit : Sorry,hab das mit deiner Beleuchtung zu spät gesehen.Also eine zweite
Röhre solltest du für die oben genannten Pflanzen,insbesondere für den Pogostemon , anschaffen.
Als Alternative kannst du aber auch Blepharostoma trichophyllum,ein wunderschönes Moos mit geringen Lichtanforderungen pflanzen!
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Beitragvon Angel » 19.05.2008, 18:21

Hat bissel gedauert bis ich was im Inet gefunden habe..daher fragen...

Pogostemon Helferi > Werden ca 10 cm wie ich das sehe, also zu gross wuerde ich sagen

Utricularia Graminifolia > sieht ja gut aus aber Ph5 und KH 4 hab ich bei weitem nicht (groesssen angaben hab ich zu der jetzt garnicht gefunden)

Blepharostoma trichophyllum> Finde ich jetzt garnichts
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Sven 76 » 19.05.2008, 18:53

Hi Angel!

Pogostemon ist stark vom Licht abhängig,meiner ist ca. 4cm hoch bei 2x 30W
840er auf 100x40x40cm.Hab den jetzt seit drei Monaten und muss sagen der vermehrt sich echt gut.Hatte am Anfang nur eine Pflanze.Ich schaue mal ob ich ein paar Bilder zustande bringe wo man was erkennen kann.

Bild

Bild


Bild

Und hier ist das Perlenmoos :

http://www.a**************e.de/Aquari ... 052-2.html

http://www.interaquaristik.de/catalog/a ... 221-1.html

Hätte dir da auch gerne ein paar Bilder von mir gepostet aber meins war nach der Algenseuche die ich gerade hinter mir habe nicht mehr zu retten,sorry...
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Beitragvon catherine » 19.05.2008, 19:22

Hallo

meine Pogos sind mittlerweile schon ca. 15 cm :(

ich empfehle Kubaperlkraut.
Leider ist es bei mir eingegangen
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon wildkatze3866 » 21.05.2008, 20:16

Hei Angel!

Wie findest Du denn cubanisches Zwergperlkraut? Bleibt kurz und breitet sich wie ein Rasen aus. Kann Dir aber leider keinen Erfahrungsbericht liefern, da ich es selber erst heute in mein Aq eingpflanzt habe!
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Sven 76 » 21.05.2008, 23:17

Hemianthus callitrichoides ist aber reichlich gierig nach Licht!!Meiner Erfahrung nach mehr als Pogostemon.
Da würd ich eher Lilaeopsis novae zelandiae versuchen.Das ist einfacher...

Viele Grüsse

Sven
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Beitragvon Angel » 22.05.2008, 11:39

Danke erstmal an euch alle & die Ideen!!!
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon DeniZ » 22.05.2008, 12:24

HI,

ich hab mir für mein 35er Amanobecken eine große Javamoosplatte für 9€ von ebay geholt. Ist echt klasse, sieht gut aus, und hat sich schnell festgewachsen.

Kuriosität: Die Garnele hat die Moosplatte "gespaltet" und sich im Moos eine Höhle gebaut. Jetzt hab ich sozusagen ne Buckelwiese im Becken ;)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Angel » 22.05.2008, 15:49

LOl Das klingt ja witzig!


Eine Moosplatte habe ich mir nun grade schon selbst gebaut, da ja aus den anderen AQs massig Moos zur verfuegung, mal sehen wie's anwachst.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon wildkatze3866 » 22.05.2008, 16:41

Sven 76 hat geschrieben:Hemianthus callitrichoides ist aber reichlich gierig nach Licht!!Meiner Erfahrung nach mehr als Pogostemon.
Da würd ich eher Lilaeopsis novae zelandiae versuchen.Das ist einfacher...

Viele Grüsse

Sven


Hei!

Wird aber auch höher ... ich habe schon Löffelgras in der Höhe und ich wollte unbedingt was ganz kurzes. Du hast aber recht mit den Lichtansprüchen. Habe im anderen Aq noch normales Zwergperlkaut und es wächst gut ... mal sehen, was das cubanische so macht auf Dauer. Bin selbst gespannt!
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Angel » 22.05.2008, 17:04

Bzgl Pflaznen / Lichtquelle habe ich nunzwar viel im INet gelesen...muss es glaube ich aber als Farge hier mal posten, so ganz schlau werde ich aus allem nicht.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Katrin » 22.05.2008, 17:24

Hi!

Da ich dir jetzt von dem Pogostemon Helferi was schicke, muss ich was dazu erklären.
Wenn du dir zu dicht pflanzt, wollen alle viel Licht und strecken sich nach oben und wachsen nicht in die Breite. Meine sind an der höchsten Stelle ca 12 cm hoch. und unten total ausgedünnt.
Wenn du die in nem Abstand von 4-5cm pflanzt, wachsen die schön in die Breite und werden auch nur höchstens 5cm hoch. Hab ich an ner anderen Stelle im Aq. Dann hast Bodendecker.

Wenn du zu wenig hast, einfach abschneiden und an ner anderen Stelle wieder in den Kies stecken. Die sind sehr robust und gehen eigentlich nie kaputt.

Gruß Katrin
300L: 3 Skalare, 14 Denison-Barben, 30 Amanogarnelen, 3 Reusengarnelen
160L: 40 Perlhuhnbärblinge, 14 Ohrgitterharnischwelse
30L: 20 Red Crystal Garnelen, 5 kleine Amanogarnelen
Katrin
Skalar
 
Beiträge: 392
Registriert: 20.03.2008, 14:54
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon Angel » 22.05.2008, 18:11

Was "flaches" suche ich ja nur fuer's 40l...ich hab ja noch ein leeres 60l :wink: womit wir dann im haus auch schon bei "nur" 6 AQs waeren lol
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Flyte » 20.09.2008, 17:55

Hi,

Hemianthus braucht gar nicht mal so viel Licht,ich kenne ein becken wo es in einem AquaArt 30 wächst ohne zusätzliche Beleuchtung,allerdings muss dann auch die Düngung stimmen.
Utricularia halte ich für keine gute Idee, die ist ziemlich zickig, braucht einen sauren Boden und eine niedrige kh.
Glossostigma elatinoides oder Eleocharis parvula sind sehr schnellwüchsig und sind auch nicht so empfindlich wie Hemianthus oder pogostemon. Ansonsten würde sich nochmarsilea hirsuta anbieten, die wächst aber wirklich sehr langsam ist dafür aber mit wenig Licht zufrieden.

LG Flyte
•´¯`•:. ><((((º>`•.¸¸.• ´¯`•...¸><((((º>`•.¸¸.• ´¯`•...¸><((((º>•´¯`•
Flyte
Guppy
 
Beiträge: 75
Registriert: 07.03.2007, 17:33


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast