Pflanzenempfehlung

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Pflanzenempfehlung

Beitragvon Fabius » 20.11.2008, 21:30

Hallo @ All,

ich suche eine anspruchslose Hintergrundpflanze mit wenig Lichtbedarf für mein geplantes Beckenhttp://www.aqua-aquaristik.de/Forum/viewtopic.php?f=21&t=14617 .
Was könnt ihr denn für eine Pflanze bei einem Kiesboden (ca. 2-3mm Körnung)) empfehlen ? Bis dato betreibe ich meine Aquarien grundsätzlich ohne Bodennährgrund und dergleichen, auch Dünger verwende ich bis dato nicht und klappt hervorragend. Dies würde ich bei dem geplanten Becken auch gerne so beibehalten.

Optisch sollte sie eher schlicht und nicht wuchtig (buschig) wachsen.

Bin auf Eure Vorschläge gepannt !
Danke hierfür schon mal im vorraus.


Gruß Michi
Fabius
Antennenwels
 
Beiträge: 179
Registriert: 14.09.2006, 12:58
Wohnort: nähe München

Re: Pflanzenempfehlung

Beitragvon gezina » 20.11.2008, 22:24

Vallisnerien fallen mir da spontan ein.

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Re: Pflanzenempfehlung

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 20.11.2008, 22:36

Hallo,

häää irgendwie ist mein Beitrag ins Nirvana verschwunden. Also nochmal. Spontan würde mit nur der Wassernabel einfallen oder die schon erwähnte Vallisneria. Fettblatt, Cabomba usw. wird ja alles buschig. Oder vielleicht auch eine Tigerlotus, dann solltest du aber genügend Licht haben. Die bekommt mit der Zeit Schwimmblätter. Wobei ideal als Hintergrundpflanze ist sie auch nicht.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Pflanzenempfehlung

Beitragvon gezina » 21.11.2008, 15:13

dieter hat geschrieben:Hallo
Cryptocoryne - Arten, Brasilianischer Wassernabel, Indischer Wasserfreund und Javafarn, sind Arten die mir spontan für wenig Lichtbedarf einfallen.
VG Dieter



Und sie werden alle bis vielleicht auf den Wassernabel recht "buschig"... :wink:

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Re: Pflanzenempfehlung

Beitragvon Fabius » 21.11.2008, 21:48

hmmm ... danke erstmal für Eure Antworten !

Scheint nicht wirklich leicht zu sein, ich schau mir mal die Pflanzen an, welche ihr vorgeschlagen habt.
Gerne nehme ich auch noch weitere Vorschläge entgegen ;-)

Gruß Michi
es macht nichts, wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen !
Fabius
Antennenwels
 
Beiträge: 179
Registriert: 14.09.2006, 12:58
Wohnort: nähe München


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron