Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon gitmichi » 19.12.2008, 10:00

Hallo,

ich frag mich was man noch machen soll.

hab mich gekniffen und noch mal ne Cabomba gekauft, obwohl ich es nicht mehr versuchen wollte.

Die sind aus dem Laden satt grün und nach ein paar wochen jetzt eher blass und etwas bräunlich.

Wie werden die nur gezüchtet das müssen ja ideale super Bedingungen sein. Hab bei mir immmer nen fast idealen Eisenwert und auch ne Co2 Basis Flasche von Dennerle die ich auch wenn die eine alle ist austausche aber das Becken sieht nicht wirklich so aus wie es müsste.

Beleuchtungszeit ist von 7 - 11 und 15 - 22 Uhr soll ich den ganzen Tag beleuchten?
Es wird regelmäßig Wasserwechsel gemacht.

Oder renn ich nem Traum hinterher?

Was meint Ihr??
Becken 112 Liter
2 Fadis
2 Welse
5 Salmler
gitmichi
Guppy
 
Beiträge: 53
Registriert: 18.02.2008, 19:44
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon Ina1709 » 19.12.2008, 14:03

Hallo,

die Mittagsdunkelzeit würde ich etwas verkürzen, mein AQ hat über Mittag nur 2 Stunden das Licht aus, und die Pflanzen gedeihen ganz gut. Mit welchem Dünger düngst du und in welchen Dosen? Und was für Röhren benutzt du?

Grüße Ina
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon gitmichi » 19.12.2008, 14:11

ok versuch ich mal

1 Sun glo und eine JBL Solar Röhre

ist ne CO2 Anlage eigentlich besser als ne Monatsflasche von Dennerle?
Becken 112 Liter
2 Fadis
2 Welse
5 Salmler
gitmichi
Guppy
 
Beiträge: 53
Registriert: 18.02.2008, 19:44
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon gitmichi » 19.12.2008, 14:15

Dünger hab ich von Nutrafin Plant pro eisendünger
Becken 112 Liter
2 Fadis
2 Welse
5 Salmler
gitmichi
Guppy
 
Beiträge: 53
Registriert: 18.02.2008, 19:44
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon Ina1709 » 19.12.2008, 20:02

Hallo,

welche Co2 "Herstellung" besser ist, kann ich nicht beantworten, da ich noch nie so etwas von Dennerle oder anderen hatte.Mein Mann hat mir eine gebaut, eine Anleitung für so was findest du hier ja auch... Das ist bestimmt auch günstiger, ich befülle sie einmal im Monat neu mit Zucker, Trockenhefe und Wasser und sie sprudelt fröhlich vor sich hin.

Grüße Ina
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 19.12.2008, 23:12

Hallo,

auf Dauer ist eine Druckgasflasche natürlich günstiger, aber man muss halt auch erstmal ordentlich investieren in die Anlage.

Poste doch mal deine Wasserwerte, besonders PH und KH ob da überhaupt Co2 fehlt.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon gitmichi » 23.12.2008, 08:55

Ph kann ich net messen aber das Wasser ist hier bei ns ziemlich hart

GH 20
KH 15

Das wasser iost auch in letzter Zeit etwas liemig und gelblich das war schon mal anders da war es glasklar
Becken 112 Liter
2 Fadis
2 Welse
5 Salmler
gitmichi
Guppy
 
Beiträge: 53
Registriert: 18.02.2008, 19:44
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon Symphysodon » 23.12.2008, 10:15

Hi,
das hat alles nichts mit Beleuchtung oder Wasserparameter zu tun. Die Pflanzen sind emers gezüchtet, das heißt, dass nur die Wurzeln im Wasser stehen aber die Blätter über Wasser wachsen. Komen diese Pflanzen in ein supmerses Umfeld (unter Wasser), so werden die emers gewachsenen Pflanzenteile abgeworfen und langsam kommen Triebe die den Unterwasserbedingungen gerecht werden. Das heißt, geduld haben und keine Pflanze weg werfen.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon Teddy » 23.12.2008, 21:30

Hallo gitmichi

Was machen denn die anderen Pflanzen, kommen die wenigstens?

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon Sven 76 » 24.12.2008, 23:51

Hi!

Die Pflanzen sind emers gezüchtet, das heißt, dass nur die Wurzeln im Wasser stehen aber die Blätter über Wasser wachsen.

Das Cabomba emers gezüchtet werden ist mir neu,ich dachte immer das sei eine "reine" Wasserpflanze.

Welche Cabomba Art meinst du denn?Da gibt es Riesenunterschiede in den Ansprüchen,gerade in Bezug auf die Beleuchtungsintensivität.
Cabomba aquatica zum Beispiel ist unmöglich in Becken mit Standardbeleuchtungen a la 2x30W auf 40cm Wasserstand zu halten,da diese viel zu wenig Licht liefern bzw. das Becken schlecht ausleuchten.Bei diesen Abdeckungen entstehen konstruktionsbedingt zwei Dunkelstreifen.Einer im hinteren Beckenbereich,wo die Cabomba-Arten grösstenteils gepflanzt werden,der Andere im Vorderen.
Pflanz doch mal versuchsweise ein paar Stengel direkt unter eine Röhre.Wenns da besser klappt weist du was das Problem ist.

Viele Grüsse

Sven
Bild

seashepherd.org
blog.migaloo.de/
sharkproject.org
sharkwater.de/?x=trailer
narrenschiffsbruecke.blogspot.com
earthfirst.org
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon gitmichi » 02.01.2009, 15:32

ich glaub das ist ne Caroliniana con Cabomba.

Mitlerweile sind nur moch die ersten zwei cm etwas grün und der rest Braun

Hab hinten ne JBL Solar und vorn ne Sun glo Röhre jeweils 18 W drin.
An welchem Wertr erkennt man denn das ne Röhre hell und gut ist?
Becken 112 Liter
2 Fadis
2 Welse
5 Salmler
gitmichi
Guppy
 
Beiträge: 53
Registriert: 18.02.2008, 19:44
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Pflanzen satt grün im Laden und nach ein paar Tagen nix mehr

Beitragvon Sven 76 » 03.01.2009, 21:02

Hi Michi,

Cabomba carolina ist eigentlich eine sehr genügsame Pflanze die bei deiner Beleuchtung eigentlich wachsen sollte.
Vielleicht solltest du gezielt den Phosphatgehalt etwas anheben,aus Erfahrung weiss ich das carolina bei Phosphatmangel sehr schnell die von dir beschriebenen Symptome zeigt.Ich habe in meinem Becken zum Beispiel,trotz Düngung mit Profito,eine
Unterversorgung mit Eisen fesgestellt die ich mit einem zusätzlichen Eisendünger ausgleiche.

Zu den Lampen kann ich dir jetzt leider nichts schreiben,da ich zu der "Lampen aus dem Elektrofachmarkt-Fraktion" gehöre
und mein Becken mit O*ram TDL 865 befeuere.Im Garnelenbecken habe ich eine lichtfarbentechnisch äquivalente Lampe der grossen deutschen Wasserpflanzengärtnerei.
Primär meine ich aber nicht die Qualität sondern die Homogenität der Beleuchtung in Bezug auf Dunkelstreifen die bei Standartabdeckungen dieser Grösse konstruktionbedingt vorhanden sind.

Viele Grüsse

Sven
Bild

seashepherd.org
blog.migaloo.de/
sharkproject.org
sharkwater.de/?x=trailer
narrenschiffsbruecke.blogspot.com
earthfirst.org
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast