HILFE!!! BITTE SCHNELL!!!

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

HILFE!!! BITTE SCHNELL!!!

Beitragvon nobody » 18.09.2009, 17:39

hey

ich habe vor ca. einer woche Utricularia grminifolia(Moos) gekauft und auf einer schiefernplatte befestigt und heute hab ich gesehen das die ganze unterseite (zwischen pflanze und schiefer also sozusagen an den wurzeln so glubbermasse entstanden ist sie ist durchsichtig und stinkt ...

Ist das normal? liegt das daran das ich es aufm schiefer befestigt habe? bitte um schnelle hilfe... danke

Gruß Timon
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: HILFE!!! BITTE SCHNELL!!!

Beitragvon elfe78 » 18.09.2009, 18:30

Huhu Timon,

hast du das Moos in deinem angehenden Garnelenbecken? Das wäre eher kontraproduktiv, denk ich, da diese Pflanze carnivor ist, d. h. sie ernährt sich unter anderem über Fangblasen von Kleinstlebewesen. Dazu können auch Babygarnelen gehören. Zudem soll sie sehr anspruchsvoll sein. Schmeiß doch mal Tante google an und schau dort im garnelenforum.de oder bei flowgrow.de, da sollte es einige interessante Infos für dich geben. (Hab meine da auch grad her ;) )
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Re: HILFE!!! BITTE SCHNELL!!!

Beitragvon nobody » 18.09.2009, 18:52

okay ja hatte sie im garnelenbecken also wo gerade die garnies am einziehen sind habe sie aber natürlich schnell rausgeholt...

och mensch die pflanze ist so schön und war so teuer :(
weil ich mag gerne so feingrasige moose und da hab ich noch keins außer das gesehen die anderen sind so grob und so...

was kann ich mit der pflanze jetzt machen?
kann ich sie in mein 200l becken machen? (ohne garnelen)
mit glubber oder ohne oder muss ich sie jetzt entsorgen?
oder erstmal im eimer lassen und täglich wasser wechseln?

naja werd mal googlen...
aber wenn du/ihr noch was wisst bitte immer schnell her damit.


EDIT:
OK ich glaube ich schmeiß sie weg... in anderen Forum steht das das einfach nur zersetzung ist...
SCHADE :'( ich fand sie so schön :'(

was kennt ihr für feine grasige moose für mein garni becken?
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: HILFE!!! BITTE SCHNELL!!!

Beitragvon elfe78 » 18.09.2009, 19:43

Hi Timon,

versuchs doch erstmal im großen ohne Garnelen, möglicherweise ist sie ja emers gezogen worden (über Wasser) und muss sich erst an die submerse (unter Wasser) Lebensart gewöhnen....

Ungefährlich grasartig sind z. B. Nadelsimsen, E.tenellus und Saggitaria subulata. Letztere kann allerdings auch eine Höhe von ca. 20 cm erreichen. Nadelsimsen lassen sich, soweit ich das gelesen hab, wie Rasen mit ner Schere kurzhalten, ohne dass sie das übel nehmen.
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Re: HILFE!!! BITTE SCHNELL!!!

Beitragvon nobody » 18.09.2009, 20:18

okay danke ;)
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: HILFE!!! BITTE SCHNELL!!!

Beitragvon lemming » 19.09.2009, 09:03

hallo,
Utricularia graminifolia ist kein moos, sondern eine grasartige pflanze (grasartiger wasserschlauch) die nicht aufgebunden wird sondern gepflanzt.
sie benötigt viel licht und co2.
grüße andre
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf

Re: HILFE!!! BITTE SCHNELL!!!

Beitragvon Sven 76 » 20.09.2009, 17:10

Hi nobody,

also mit Utricularia graminifolia hast du dir eine echte Schönheit ins Becken geholt, die aber äusserst zickig und sehr schwer zu halten ist.

Bist du sicher das die Glibbermasse erst im Becken entstanden ist?
Alle Utricularia- Becher die ich mir gekauft habe waren mit einer Art Gel gefüllt in der die Pflanze stand.
Das war auch transparent, hatte aber keinen grossartigen Geruch den ich als unangenehm einstufen würde.

Viele Grüsse

Sven
Bild

seashepherd.org
blog.migaloo.de/
sharkproject.org
sharkwater.de/?x=trailer
narrenschiffsbruecke.blogspot.com
earthfirst.org
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Re: HILFE!!! BITTE SCHNELL!!!

Beitragvon nobody » 20.09.2009, 18:03

kam erst 4tage oder so als sie im becken war
als ich sie aus der dose genommen hab war sie tip top
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast