Seite 1 von 1

Blei an Pflanzen???

BeitragVerfasst: 27.01.2005, 21:42
von kinu01
Hab mir heute mal wieder neue Pflanzen zugelegt! Nun ist die Frage kann man das Gewicht (Blei) an den Pflanzen dran lassen oder muß man das entfernen!

Hatte schonmal solche Pflanzen und habe da das Gewicht entfernt. Das ende vom Lied war das ich nach ca. 2 Wochen meine Pflanze in Einzelteilen rausholen konnte!

Schadet das den Fischen oder kann ich es dranlassen?
Zumindest bis sich genügend Wurzeln gebildet haben.

BeitragVerfasst: 28.01.2005, 08:43
von Aqua-Aquaristik
Hallo Kinu01,

nee das Blei muss ab. Blei ist ein giftiges Schwermetall und schadet den Fischen auf dauer.

Stengelpflanzen lassen sich schlecht im Kies einpflanzen. Ich pflanze sie meist jeden Stengel einzeln ein, dann geht das besser. Je feiner der Kies desto besser geht es. Falls du ein Gewicht brauchst, kannst du einen Stein oder sowas nutzen. Oder du bindest, bei größeren Pflanzen, sie mit Angelschnur oder Drachenschnur fest, die du später wieder entfernst.

Matthias

BeitragVerfasst: 28.01.2005, 16:03
von kinu01
Vielen Dank für die schnelle Antwort, werde es sofort ändern!

Gruß Dirk

BeitragVerfasst: 21.03.2005, 01:53
von Dropkickmurphy
Ich habe auch immer ein paar kleine Steine in meinen Becken "rumliegen", um neue Pflanzen und Ablegen zu fixieren, bis sie festgewachsen sind.

Ist jedesmal schön wieder mal einen Stein wegnehmen zu können und festzustellen, dass eine Pflanze frisch verwurzelt ist. :D