Blaualgen (schmieralgen)

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Blaualgen (schmieralgen)

Beitragvon sebi_16v » 12.03.2005, 20:05

Hallo zusammen. Also erstmal möchte ich sagen dass das ein tolles Forum ist. Bin neu hier und hab natürlich auch gleich ein Problem.
Und zwar habe ich in regelmäßigen Abständen Blaualgen in meinem Becken und das auch immer an der gleichen Stelle. Habe schon alles durch, mit Dunkelkur, neue Röhren. Habe sogar meinen Pflanzendünger umgestellt. Was könnte die Ursache dafür sein? habe auch sonst keinerlei Algenprobleme, Pflanzen wachsen auch, mache ca. alle 1 1/2 Wochen Teilwasserwechsel mit teils Osmosewasser und teils Leitungswasser also kann auch so gesehen keine Wasserbelastung vorliegen. problem ist ja auch es ist ja nicht schon immer. Besitze dieses AQ jetzt fast 2 Jahre und erst seit 3 Monaten ungefähr ist das. Weiß da echt nicht mehr weiter :( . Hoffe ihr habt noch ne Idee.

daten zum AQ:

240Liter
Ph-controller (ph-Wert 6.8
GH: ca.8
KH: um 5
Fischbesatz ist auch nicht zu viel 3 Skalare
5 Phantomsalmler, 10 Neons und 3 Welse

Gruß Sebi
sebi_16v
Jungfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2005, 19:51

Beitragvon chris » 12.03.2005, 21:08

Hallo,
mir fallen jetzt ein paar Sachen ein, aber die hast du wahrscheinlich auch schon überprüft, Filter, Ammoniakwert und nitritwert. Hast du neue Pflanzen oder zuwenig Pflanzen? funktioniert der pH Controler mit C02? mehr fällt mir jetzt spontan auch nicht ein.
Benutzeravatar
chris
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 727
Registriert: 28.12.2004, 17:11
Wohnort: Sigmaringen

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.03.2005, 21:47

Hallo,

soweit sind deiner Werte ja ok. Mir würde nur noch einfallen Beleuchtungsdauer, Po4.

Sonst halt wie Chris

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon sebi_16v » 12.03.2005, 22:15

die Beleuchtungsdauer hab ich auf 10 Std. eingestellt. PO4 Test hab ich auch schon gemacht war auch soweit ok. Ammoniak könnte ich mal noch testen.
pflanzen hab ich unter anderem auch Cabombas drin also auch was schnell wachsendes. hab ne komplette co2 Anlage.

Gruß Sebi
sebi_16v
Jungfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2005, 19:51

Beitragvon chris » 12.03.2005, 22:36

Hast du denn auch Valisnerien? bei deinem ph Wert ist ziemlich viel leicht aufzunehmendes CO2 im Wasser, und bei zuviel CO2 wachsen auch Algen sehr gut. Beleuchtung 10Stunden ist OK, man sagt ja zwischen 8 und 10 Stunden, also d könntest mal ein bißchen runter gehen, vielleicht wird es ja besser.
Benutzeravatar
chris
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 727
Registriert: 28.12.2004, 17:11
Wohnort: Sigmaringen

Beitragvon sebi_16v » 12.03.2005, 23:16

ja ich hab auch Vallisnerien, werd die Beleuchtungsdauer mal ne Stunde runter setzen.
Gruß Sebi
sebi_16v
Jungfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2005, 19:51

Beitragvon chris » 13.03.2005, 09:49

Wie hoch ist eigentlich der pH Wert von deinem Leitungswasser???
"Ich werde Ihre Meinung bis an mein Lebensende bekämpfen,
aber ich werde mich mit allen Mitteln dafür einsetzen, daß Sie sie haben und aussprechen dürfen."
Benutzeravatar
chris
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 727
Registriert: 28.12.2004, 17:11
Wohnort: Sigmaringen

Beitragvon tobi » 13.03.2005, 11:27

du könntest auch nachmittags eine beleuchtungspause machen evl. hilfts
ansonnsten was ich schon gelesen hab bei blaualgen soll ne dunkelkuhr helefn
tobi
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 21.10.2004, 18:06

Beitragvon sebi_16v » 13.03.2005, 13:13

der ph-Wert meines Leitungswassers liegt bei 7,5.
Ne Dunkelkur hab ich ja schon 2x gemacht tobi.

Gruß Sebi
sebi_16v
Jungfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2005, 19:51

Beitragvon chris » 13.03.2005, 13:58

Beleuchtungspause ist nicht wirklich so fischgerecht, in ihrer natürlichen Umgebung gibt es ja auch keinen zweiten Sonnenaufgang. das mit dem PH geht auch noch, konntest du dir keine anderen Algen zulegen???
"Ich werde Ihre Meinung bis an mein Lebensende bekämpfen,
aber ich werde mich mit allen Mitteln dafür einsetzen, daß Sie sie haben und aussprechen dürfen."
Benutzeravatar
chris
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 727
Registriert: 28.12.2004, 17:11
Wohnort: Sigmaringen

Beitragvon kai » 14.03.2005, 16:28

Hallo,

wie lange hast du denn jeweils deine Dunkelkur gemacht?

kai
kai
Guppy
 
Beiträge: 90
Registriert: 01.03.2004, 14:51


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast