Algen HILFE!!!

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Algen HILFE!!!

Beitragvon Jonny » 20.04.2005, 19:37

Hallo

Ich habe mein Aquarium erst seit ca. 2 Wochen und ich habe schon die ersten Algen. Das ganze wäre ja nicht so schlimm wenn es nur ein paar wären aber die Dinger sind überall. An der Scheibe an den Pflanzen an den Wurzeln. Die Algen treiben mich noch zum Wahnsinn :shock:

Könnten die vielen Algen an meiner Neueinrichtung liegen und legt sich das Problem nach einiger Zeit von selbst oder bleibt das ab jetzt immer so.

Ich hab das tägliche absammeln der Algen wirklich satt. :cry:

Habe jetzt mal en bissl Chemie ins Wasser gekippt. Ma gucken ob es wirkt. Lieber wäre mir jedoch eine natürliche Lösung wie z.B. spezielle Fische. Könnt ihr mir helfen wär echt Klasse!!!! :!: :!: :!:

Gruß Jonny
Benutzeravatar
Jonny
Guppy
 
Beiträge: 98
Registriert: 05.04.2005, 13:38
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 20.04.2005, 21:22

Hallo,

nach 2 Wochen ist da natürlich noch kein richtiges Gleichgewicht im Becken. Die Wasserwerte werden noch ziemlich verrückt spielen.

Um welche Algen handelt es sich denn?

Wie steht das Becken, kann Sonnenlicht einfallen? Wie ist deine Beleuchtungsdauer.

Eine natürliche Lösung gibt es eigentlich erstmal nicht. Noch keine Fische einsetzen, da dein Becken sicher noch mitten im Nitritpeak steckt. Damit würde ich noch ein paar Wochen warten.

Schnecken wären vielleicht eine Möglichkeit, aber auch erst nach dem Peak.

Im moment erstmal absammeln und abwarten.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Sweetheart_13 » 21.04.2005, 11:37

Ich habe auch sehr viele Algen im Becken und mein Händler hat mir zu Mooskugeln geraten, die sollen den Algen die Nährstoffe nehmen. Außerdem wurde mir gesagt ich solle die Beleuchtungsdauer verkürzen (erst hatte ich 12 Std. und jetzt 10 Std.) und ich soll darauf achten daß die Wasseroberfläche nicht so viel Bewegung hat.
Ob es hilft, weiß ich noch nicht, ich habe das auch erst vor ein paar Tagen geändert.
Ich hoffe das stimmt jetzt auch alles, nicht das ich dir was falsches geraten habe.
Sweetheart_13
Skalar
 
Beiträge: 311
Registriert: 17.03.2005, 11:00
Wohnort: Elze

Beitragvon Jonny » 21.04.2005, 12:18

Hallo

Also es sind Faden- und Braunalgen.
Sonnenlicht kann eigentlich nicht dirkekt ins Becken einfallenn und meine Belichtung läuft von 7:00-15:00 und von 17:00-20:00 Uhr.


Gruß Jonny
Benutzeravatar
Jonny
Guppy
 
Beiträge: 98
Registriert: 05.04.2005, 13:38
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 21.04.2005, 20:12

Hallo,

hast du mal ein paar Wasserwerte?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Jonny » 21.04.2005, 21:03

Hallo

Also:

No3: 0
No2: 0
Gh: 10-15
Kh: 8
ph: 7-7,5

mehr habe ich nicht habe so einen 5 in 1 Test von JBL. Bin nämlich noch Schüler und demnach sind meine finanziellen Mittel auch begrenzt :)

Gruß Jonny
Benutzeravatar
Jonny
Guppy
 
Beiträge: 98
Registriert: 05.04.2005, 13:38
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon kai » 24.04.2005, 22:35

Hallo,

die Wasserwerte an sich hören sind ok würde ich sagen. Wieviel Pflanzen hast du den im Becken? Die nehmen ja den Algen die Lebensgrundlage.

Vielleicht was an der Beleuchtungsdauer bzw. Zeiten ändern.

Kai
kai
Guppy
 
Beiträge: 90
Registriert: 01.03.2004, 14:51

Beitragvon Jonny » 25.04.2005, 12:00

Hallo

Also mein Becken ist so 60% bepflanzt.
Beleuchtungsdauer ist im Moment auf 11 Std.

Gruß Jonny
Benutzeravatar
Jonny
Guppy
 
Beiträge: 98
Registriert: 05.04.2005, 13:38
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon kinu01 » 25.04.2005, 14:07

Hallo!

Eine beleuchtungsdauer von 11 Stunden? Geh mal auf 8-10 Stunden runter bis du deine Algen im Griff hast! Und so lange du noch keine Fische im Becken hast kannst du das getrost machen!

Was heißt: Das Sonnlicht kann eigentlich nicht direkt ins Becken?
Man muß viel gelernt haben, um über das, was man weiß, fragen zu können!

Mfg Kinu01

Bild
Benutzeravatar
kinu01
Skalar
 
Beiträge: 406
Registriert: 26.01.2005, 21:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Jonny » 25.04.2005, 17:27

Hallo

Das heißt das mein Aquarium zwar gegenüber von einem Fenster steht, die Sonne jedoch nicht in mein Zimmer einfallen kann da ein paar Bäume dies verhindern. Außerdem ist mein Rolladen meistens unten.

Das mit den 8-10 Std. werde ich mal ausprobieren ma gucken obs hilft aber es ist auch schon deutlisch besser geworden mit den Algen.

Gruß Jonny
Benutzeravatar
Jonny
Guppy
 
Beiträge: 98
Registriert: 05.04.2005, 13:38
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 25.04.2005, 20:24

Hallo,

eine Sache fällt mir gerade ein welche bzw. was für Leuchten hast du denn im Becken?

Wachsen deine Pflanzen gut?

Gruß

Matthais
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Jonny » 25.04.2005, 20:26

Hallo

Also ich habe 2x36 Watt Lampen im Deckel integriert. Eine davon mit Reflektor. Ich konnte auch schon ein kleines Wachstum der Pflanzen beobachten.

Gruß Jonny
Benutzeravatar
Jonny
Guppy
 
Beiträge: 98
Registriert: 05.04.2005, 13:38
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 25.04.2005, 20:46

Hallo,

was für Röhren sind das denn. Speziell für Pflanzen?

Wenn die Pflanzen schonmal wachsen ist es ja ein Anfang. Die sollten dann den Algen die Nährstoffe wegnehmen.

Hast du ein paar schnellwachsende drinne?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon kai » 26.04.2005, 07:48

Hallo,

düngst du dein Aquarium bereits?

Kai
kai
Guppy
 
Beiträge: 90
Registriert: 01.03.2004, 14:51

Beitragvon Jonny » 26.04.2005, 11:14

Hallo

Also ich habe eine Röhre speziell für pflanzen drin und eine andere für die Fische. Den Reflektor habe ich an der Für die Pflanzen installiert. Ich habe bereits Dennerle Düngerkugeln an die größeren Pflanzen gesetzt. Ja ich habe auch schnellwachsende drin (versch. Vallisneria)

Gruß Jonny

PS ist aber schon besser geworden danke an alle :lol:
Benutzeravatar
Jonny
Guppy
 
Beiträge: 98
Registriert: 05.04.2005, 13:38
Wohnort: Heppenheim


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast