Wo am besten den Flipper installieren?

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Wo am besten den Flipper installieren?

Beitragvon Fischkopp » 26.06.2005, 12:31

Hallo!

Habe das Aquarium Rio 240 von Juwel und den Außenfilter Aqua Pro 3. Den Flipper der Dennerle Profi 2000-Anlage habe ich an der rechten Seitenscheibe installiert. Die Wasseroberfläche ist ständig in Bewegung durch das einfließende Wasser des Außenfilters. Mittlerweile laufen ca. 90 Blasen pro Minute durch, ca. 25 mehr als ursprünglich ausgerechnet... Trotzdem zeigt der Dauertest immer noch blau und wird einfach nicht heller, grünlicher. Soll ich die Dosis noch weiter erhöhen, oder ist der Flipper evtl. an einer ungünstigen Stelle installiert?
Fischkopp
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 19.06.2005, 18:06
Wohnort: Köln

Beitragvon svenwild » 26.06.2005, 18:55

Hi,

ich habe meinen Flipper genau unter dem Einlass des Filters.
Somit werden die Gasbläschen vom ausströmenden Filterwasser zusätzlich verwirbelt. :wink:
Gruß Sven
Benutzeravatar
svenwild
Antennenwels
 
Beiträge: 161
Registriert: 03.04.2005, 06:49
Wohnort: Bremen

Beitragvon Fischkopp » 26.06.2005, 19:50

Problem ist, dass mein Einlass des Filters ca. 1 Meter breit ist und an der hinteren Scheibe des Aquariums installiert ist.
Fischkopp
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 19.06.2005, 18:06
Wohnort: Köln

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 26.06.2005, 21:20

Hallo,

ich würde den Flipper so installieren, das er gut umspült wird, bzw eine Strömung das CO2 haltige Wasser im Aquarium verteilt.

Hast du so einen Dauertest im Aquarium? Wenn ja meine ich, dass die eine ganze Weile brauchen, bist die den Farbwert ändern.

Wie hoch ist denn dein PH und KH Wert?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Fischkopp » 26.06.2005, 23:11

Der Dauertest befindet sich schon seit 9 Tagen im Aquarium.
PH-Wert liegt bei 7,5 - 8,0 und KH bei 12.
Fischkopp
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 19.06.2005, 18:06
Wohnort: Köln

Beitragvon Fischkopp » 27.06.2005, 10:10

Habe gerade die Wasserwerte gemessen, dabei war vor allem der KH-Wert sehr hoch:

NO3: 40
NO2: 0
GH: 10
KH: 17, KH: 12 wenn das Wasser aus der Leitung kommt
pH: 7,5 - 8
Fischkopp
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 19.06.2005, 18:06
Wohnort: Köln

Beitragvon svenwild » 27.06.2005, 19:06

Hallo Fischkopp,

dein NO3 Wert ist auch ziemlich hoch. Sollte nicht über 50 kommen.
Ein hoher NO3-Wert fördert auch das Algenwachstum.
Gruß Sven
Benutzeravatar
svenwild
Antennenwels
 
Beiträge: 161
Registriert: 03.04.2005, 06:49
Wohnort: Bremen

Beitragvon Fischkopp » 27.06.2005, 20:13

Mit Algen habe ich gar keine Probleme...
Fischkopp
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 19.06.2005, 18:06
Wohnort: Köln


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast