Torfextrakt herstellen ?

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Torfextrakt herstellen ?

Beitragvon Aquafish » 18.08.2007, 16:37

Hallo,

ich hoffe dieses Forum ist das richtige für folgendes Thema (wenn es nicht nur eine Idee sondern fertig ausgearbeitet wäre, hätte es wohl eher unter Tutorials oder Bauanleitungen etwas zu suchen):

Mir kam mal die Idee, Torfextrakt (ähnlich wie Tetra ToruMin oder Sera Morena) selbst herzustellen, indem man Schwarztorf (aus dem Aquaristikhandel) stark zerkleinert (größere Oberfläche) und in Wasser kocht, das dabei die Inhaltsstoffe des Torfes aufnimmt.
Soweit die Idee.

Jetzt stellt sich mir, bevor ich es ausprobiere, die Frage, ob irgendetwas gegen das Erhitzen spricht (kann ja sein, dass die kommerziellen Hersteller z.B. nicht erhitzen sondern ein anderes Lösungsmittel verwenden, das später abgetrennt wird). Es ist ja zumindest denkbar, dass Torf beispielsweise unerwünschte Stoffe enthält, die sich in der Hitze besser in Wasser lösen als bei normalen Aquarientemperaturen. Außerdem ist es denkbar, dass die Hitze wertvolle Inhaltsstoffe zerstört oder dass sie chemische Reaktionen begünstigt, bei denen schädliche Stoffe entstehen können.

Achja: Der Grund, weshalb ich lieber ein solches Torfextrakt herstellen und nicht über Torf filtern möchte, liegt darin, dass die Dosierung eines solchen Extraktes erheblich einfacher ist und man (bei niedriger KH) keinen Säuresturz riskiert (das ist mir ein einziges Mal passiert - seitdem filtere ich nicht mehr über Torf).

viele Grüße
Stefan
Aquafish
Guppy
 
Beiträge: 34
Registriert: 18.08.2007, 15:40
Wohnort: Duisburg

Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast