Profilux Plus II Pinbelegung der Pegelsensoren???

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Profilux Plus II Pinbelegung der Pegelsensoren???

Beitragvon gneisenau » 16.12.2007, 20:59

Folgende Frage konnte ich in diesem (und vielen anderen Foren) nicht klären:

Wie sind die Pins der Pegelsensoren auch Niveau- oder Füllstandssensoren des GHL Profilux II Plus belegt???

Mich interessiert das aus folgendem Grund:

Die mechanischen serienmässigen Pegelsensoren von GHL sind mir zu fehlerträchtig. (Verkalkung, Festsetzen)
Die optischen serienmässigen Pegelsensoren von GHL sind mir zu teuer. (mind. 65€)
Bei verschiedenen Elektronik-Händlern sind optische Pegelsensoren ab 20€
erhältlich.
Zwei, evtl. nach Einbau des ex-Modul auch drei dieser Sensoren möchte ich mit passenden mini-DIN Steckern an den Profilux anschliessen.

Vielleicht kann jemand, der einerseits elektronisch bewandert ist, andererseits einen Profilux II Plus besitzt ja mal den Pegeleingang durchmessen und die Ergebnisse hier mitteilen.

Der Hersteller macht jedenfalls ein grosses Geheimnis um diese Info. Durchaus verständlich bei der oben dargelegten Preisdifferenz

Sollte jemand an Infos über die günstigeren Industriesensoren interessiert sein: Einfach fragen, kann dann gern mitteilen bzw. mailen was ich diesbezüglich bisher recherhiert habe. Es gibt nämlich x verschiedene Typen.

Vielen Dank für Eure Mühe!!!
gneisenau
Jungfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.12.2007, 17:15
Wohnort: münster

Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron