Chemiker unter euch (Gestein/ Wasserhaerte)

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Chemiker unter euch (Gestein/ Wasserhaerte)

Beitragvon Angel » 14.11.2009, 17:09

Ich braeuchte einmal bitte hilfe/ ideen von Chemikern hier....

Da ich ja keinen Kies bekommen kann hier der fein und dunkel ist habe ich mir Misch Gestein besorgt, aus dem ganzen dann das groessere Gestein herausgeholt, via Sieb den feinen Sand/ Dreck herausgewaschen und das ganze dann so 4-5 durchgewaschen.

Ich erwartete das dieses gestein mein Ausgangswasser von 1 KH anhebt. Was ich nciht erwartete das es von 1 auf 7 sprint und nun heute morgen 8 KH ist.
Ein stabiliere pH wert und ein haerteres Wasser als mein Ausgangswasser ist gut fuer tierchen wie Garnelen & Krebs, allerdings ist es nicht gut wenn ich einen endlos steigendes hartes Wasser nun habe wegen diesem 'eigenbau-kies'.

Nun die clevere Farge ...Was tun????

Wird das gestein ueber zeit seine carbonate abgegeben haben an das Wasser? Sprich wenn ich das gestein taeglich wasche, frisches wasser, wasche wuerde es damit dann 'ausgewaschen' werden? Oder gibt es einen Weg wie ich diesen Kies vorab behandeln kann sodass es nurnoch minimal haerte abgibt? Denke hier an Kalkrueckstaende zb im Bad die mit Essig weg zu putzen gehen....

Bin hier aber chemisch wirklich total ueberfragt und wuerde gerne eure hilfe haben, ich errinere mich gut das es hier manche gibt die wirklich topfit auf dem wasser-chemie gebiet sind/ waren....
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Chemiker unter euch (Gestein/ Wasserhaerte)

Beitragvon Symphysodon » 14.11.2009, 17:55

Verschoben nach Wasserchemie.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Chemiker unter euch (Gestein/ Wasserhaerte)

Beitragvon Symphysodon » 14.11.2009, 18:00

Hi,
von dem "Kies" musst du dich wohl verabschieden. Die Zunahme an KH ist mit nichts zu stoppen. Ich denke, dass du übers Internet an guten Kies kommen wirst.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Chemiker unter euch (Gestein/ Wasserhaerte)

Beitragvon Angel » 14.11.2009, 18:52

:cry: das ist ja das probelm...alles was es hier an dunklem Bodengrund gibt (schwarz oder braun) ist alles so grober Kies (Koerung ca 0.8mm+) und das ist mir schlicht ZU GROB
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Chemiker unter euch (Gestein/ Wasserhaerte)

Beitragvon Angel » 14.11.2009, 18:53

Ich bin hier gerade so frustried das glaubt mir kein Mensch. War es doch frueher einfach zu H******h zu fahren, dunkel braunen feinen Kies zu holen & fertig :( :( :(
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Chemiker unter euch (Gestein/ Wasserhaerte)

Beitragvon Symphysodon » 15.11.2009, 10:36

Hi,
an der Möglichkeit, scheitert es im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, farbigen und abgabefreien Kies zu bekommen. Ich fass es nicht. Welch eine Ironie.
Wozu ich noch raten könnte ist, feiner Splitt vom Strassenbau. Die unteren Schichten bräuchten nicht mal gründlich gewaschen werden. Nur das letzte (obere) Drittel. Allerdings ist Splitt scharfkantig und könnte gründelnde Fische am Maul verletzen.
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Chemiker unter euch (Gestein/ Wasserhaerte)

Beitragvon Angel » 15.11.2009, 15:00

'Handelsueblich' ist hier eben das groessere Kies und dann in so 'naturstein' mix farben. Oder auch eben sehr gaengig ist das Erbsengross bunte zeugs fuer die Kids.
Was es hier etwas schwierig/ frustrierend macht ist der fact das ich 3-4h einfache fahrt von einem GUT sortierten Fischladen weg wohne und wie auch in Dt so Ketten a la Fressnapf haben eben nicht alles speziell auf Fische bezogen, das ist gerade hier auf dem Farm Land eben kein populaeres Hobby.
Und wie so oft im Fisch -Land ist es dann eben auch eine frage was will ich und was bin ich bereit dafuer zu zahlen.

Nachdem ich nun gestern fast den ganzen Tag alle moeglichen Fisch Laden abgefahren bin habe ich einen lieben aelteren Mann kennengelernt der mir aus seiner hintersten ecke, allem anschein nach seinem privaten fisch-vorrat, dunkeln Sand verkauft hat. Anbei Bilder des neu gemachten AQ (noch etwas dunstig vom einfuellen). Aber wie du hieran am 2. Bild siehst wo es noch luftblasen drinne hat siehst du den groessen vgl mit dem Sand.

Dort habe ich dann auch feineren dunkeln Kies finden koennen fuer das 3. AQ.

Also alles noch einmal gut gegangen am ende.
10g-1 nov15.jpg

10g gravel1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Chemiker unter euch (Gestein/ Wasserhaerte)

Beitragvon Angel » 15.11.2009, 15:02

Symphysodon hat geschrieben:Wozu ich noch raten könnte ist, feiner Splitt vom Strassenbau.

Daran hatte ich gestern in meiner morgendlichen frustration auch gedacht und es via Essig getestet und es hatte nicht geschaeumt. Was ich allerdings nicht mochte waren die Kanten gerade weil ich ja Cory's einsetzten moechte, das fand ich nicht passend fuer sie.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee


Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron