Leuchtstoffröhre wechseln

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Leuchtstoffröhre wechseln

Beitragvon AQUA-MAN » 06.02.2010, 00:42

Abend,

Mein Quarium läuft seit 2 Wochen (240 LIter 50 cm Tiefe), belechtet wrid mit JBL T8 Leuchtstoffröhre ( 2mal 38 Watt). Da mir die Farben was die Leuchtstoffröhren abgeben mir nicht gefallen hab ich überlegt die zu wechseln gegen Osram. Meine frage würde das meine Pflanzen gewaltig schaden nach 2 wöchigen Einlaufphase gleich die Leuchtstoffröhre zu wechseln?? Oder kann ich das ohne probleme machen, wenn ja mit welcher Zeitabstand würdet ihr mir da empfehlen zu wechseln. Und noch was da meine Pflanze Lichthungirg sind ( Cabomba, Wasserpest, Indischer Wasserstern) ist das sinnvoll die T8 gegen T5 Röhre auszutauschen??

gruss AQUA-MAN
AQUA-MAN
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.01.2010, 08:55
Wohnort: Nördlingen

Re: Leuchtstoffröhre wechseln

Beitragvon Symphysodon » 06.02.2010, 11:00

AQUA-MAN hat geschrieben:Abend,

Mein Quarium läuft seit 2 Wochen (240 LIter 50 cm Tiefe), belechtet wrid mit JBL T8 Leuchtstoffröhre ( 2mal 38 Watt). Da mir die Farben was die Leuchtstoffröhren abgeben mir nicht gefallen hab ich überlegt die zu wechseln gegen Osram. Meine frage würde das meine Pflanzen gewaltig schaden nach 2 wöchigen Einlaufphase gleich die Leuchtstoffröhre zu wechseln?? Oder kann ich das ohne probleme machen, wenn ja mit welcher Zeitabstand würdet ihr mir da empfehlen zu wechseln.

Viele Leuchtstoffröhren für Auarien haben Sonderlängen und ich gehe davon aus, dass das bei deinem Becken nicht anders ist. Also, erst mal die Länge feststellen und Vergleichen.
http://www.aquarium-stammtisch.de/Forum ... php?t=3311
Ich, an deiner Stelle würde die Einlaufzeit abwarten. In dieser Zeit haben sich neue Wurzeln gebildet und ein Lichtwehsel wird sicherlich besser vertragen (weis aber nicht ob ich da unbedingt richtig liege).


Und noch was da meine Pflanze Lichthungirg sind ( Cabomba, Wasserpest, Indischer Wasserstern) ist das sinnvoll die T8 gegen T5 Röhre auszutauschen??

Von T8 auf T5 umzustellen ist nicht ohne technische Veränderung (neuer Lichtbalken) zu machen. Teuer wirds alle mal. Wie es die Beckenflora verkraftet ist ebenfalls ungewiss (kann starken Algenwuchs fördern).

gruss AQUA-MAN


Verschoben nach "Technik".
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Leuchtstoffröhre wechseln

Beitragvon AQUA-MAN » 06.02.2010, 13:59

War beim Baumarkt, hab allerdings keine Leuchtstoffröhre in den Maßen die ich brauch gefunden. Die was ich hab sind 107cm und 104 cm länge, die größe gibts aber beim Baumarkt nicht.

gruss AQUA-MAN
AQUA-MAN
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.01.2010, 08:55
Wohnort: Nördlingen

Re: Leuchtstoffröhre wechseln

Beitragvon Symphysodon » 06.02.2010, 14:03

Ja eben, weil's Sondermaße sind die kein Baumarkt führt.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Leuchtstoffröhre wechseln

Beitragvon AQUA-MAN » 06.02.2010, 14:18

na super

gruss
AQUA-MAN
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.01.2010, 08:55
Wohnort: Nördlingen


Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast