Beleuchtung Ausreichend?

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Zippo2005 » 07.02.2011, 09:48

HI,

ich habe nun mein neues Aquarium mit den Maßen 120x50x60 (360l) und wollte mal fragen ob 150W HQI für dieses Becken noch ausreichend ist.

Noch ist kein Inhalt drin.

LG

Joachim
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Brochis01 » 08.02.2011, 02:06

hallo,

aber auf den inhalt kommt es eben an, ich meine damit der pflanzenbesatz. bei einer höhe von 60 cm sind die gewählten 150 w eher noch zu mager, aber das kommt wie schon bereits geschreiben auf den pflanzenbesatz an und wie die 150 w über dem aquarium verteilt sind.
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Zippo2005 » 08.02.2011, 07:10

Nun als Bepflanzung soll Echis, hauptsächlich rein kommen. Natürlich auch Limno und noch ein paar anderen, wie Crypto, Nadelsimse usw... Ebenfalls soll alles recht dicht Bepflanzt werden.
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Symphysodon » 08.02.2011, 09:54

Hi,

wie ist doch gleich die Faustformel, 0,5 Watt/Liter? Da wäre es schon etwas knapp bemessen. Dabei ist aber noch der Bodengrund vom Wasservolumen abzuziehen und von daher geht es doch einigermaßen auf.
Anderseits sollte man auch an die Fische denken, die's ja kaum sehr hell "wünschen".
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Zippo2005 » 08.02.2011, 10:38

Also bei mir wird ca. 8cm Kies rein kommen. Errechnet habe ich ein Netto Wasservollumen von 270l. Ich hoffe es reicht wenn nicht muss eine neue Lampe her:(

Mal schauen noch muss ich wieder ein wenig sparen. Habe genug Geld fürs Aquarium und Schrank ausgegeben, obwohl der Schrank Marke Eigenbau ist :)
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Brochis01 » 09.02.2011, 19:32

hallo joachim,

ist es dir möglich ein bild von deinem aquarium hier einzustellen ? wenn möglich in der totalen und ein mal nur das becken, damit man sich ein bild machen kann.
ich bedanke mich bei dir im voraus für deine bemühungen.
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Zippo2005 » 09.02.2011, 22:36

Hi,

verstehe ich das richtig? Ich soll ein Bild vom leeren Becken einstellen?
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Brochis01 » 09.02.2011, 23:13

hallo,

Zippo2005 hat geschrieben:.......verstehe ich das richtig? Ich soll ein Bild vom leeren Becken einstellen?


pardon, natürlich nicht ! ich hatte da wohl was verwechselt, also nochmals entschuldigung für meine unsinnige bitte. siehe bitte meinen nachfolgenden beitrag zu deiner frage.
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Brochis01 » 09.02.2011, 23:39

hallo joachim,

joachim hat geschrieben:......Nun als Bepflanzung soll Echis, hauptsächlich rein kommen. Natürlich auch Limno und noch ein paar anderen, wie Crypto, Nadelsimse usw... Ebenfalls soll alles recht dicht Bepflanzt werden.....


ein "pflanzplan" wäre für dein weiteres vorgehen nicht schlecht. meist gibt es solche pläne schon fix und fertig in einigen ratgebern, die kostenlos in so mancher zoo-handlung erhältlich sind. einerseits vereinfacht so ein plan die einbringung der gewählten pflanzen erheblich, anderseits kann - bei einem knappen budget des taschengeldes- der entsprechende platz für die noch folgenden gewählten pflanzen gelassen werden und somit erspart man sich dann das umpflanzen.
aber auch so würde ich sagen bzw. schreiben sollte die beleuchtungsstärke erhöht werden, denn du beabsichtigst ja auch den bodengrund zu bepflanzen und bei einer höhe von 60 cm ist die von dir gewählte bzw. angegebene "stärke" zu schwach gewählt. auch reicht eine höhe des bodengrundes von 6 cm völlig aus um ein gutes wurzelwachstum der pflanzen zu erreichen. ein kleiner tipp noch von mir zur "beschaffung" der benötigten beleuchtung für dein becken. ebay aber auch die im internet erscheinende "sperrmüllzeitung" leisten da sehr gute dienste, denn es muß nicht immer neu sein.

in diesem sinne verbleibe ich......
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Zippo2005 » 10.02.2011, 07:20

Brochis01 hat geschrieben:hallo joachim,

joachim hat geschrieben:......Nun als Bepflanzung soll Echis, hauptsächlich rein kommen. Natürlich auch Limno und noch ein paar anderen, wie Crypto, Nadelsimse usw... Ebenfalls soll alles recht dicht Bepflanzt werden.....


ein "pflanzplan" wäre für dein weiteres vorgehen nicht schlecht. meist gibt es solche pläne schon fix und fertig in einigen ratgebern, die kostenlos in so mancher zoo-handlung erhältlich sind. einerseits vereinfacht so ein plan die einbringung der gewählten pflanzen erheblich, anderseits kann - bei einem knappen budget des taschengeldes- der entsprechende platz für die noch folgenden gewählten pflanzen gelassen werden und somit erspart man sich dann das umpflanzen


Nun ein Pflanzplan habe ich ja schon im Kopf. Die meisten Pflanzen kommen ja eh aus meinem alten Becken (250l) Hauptsächlich Echis, Cryptos und Lotus.
Aber auch ein paar neue Pflanzen sollen mit rein, da ist es aber so ein Überraschungspacket, denn die kommen mit meinem Kies als zugabe mit an. Insgesammt 20 Bund ohne das ich weis was es ist.

aber auch so würde ich sagen bzw. schreiben sollte die beleuchtungsstärke erhöht werden, denn du beabsichtigst ja auch den bodengrund zu bepflanzen und bei einer höhe von 60 cm ist die von dir gewählte bzw. angegebene "stärke" zu schwach gewählt. auch reicht eine höhe des bodengrundes von 6 cm völlig aus um ein gutes wurzelwachstum der pflanzen zu erreichen. ein kleiner tipp noch von mir zur "beschaffung" der benötigten beleuchtung für dein becken. ebay aber auch die im internet erscheinende "sperrmüllzeitung" leisten da sehr gute dienste, denn es muß nicht immer neu sein.

in diesem sinne verbleibe ich......


Nun ja das werde ich wohl oder übel machen müssen. Hoffe das ich es meiner Frau schonend beibringen kann ;)
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Brochis01 » 10.02.2011, 14:40

hallo joachim,

brauchst du unterstützung bei der argumentation im bezug auf eine neue beleuchtung, dann kannst du auf meine unterstützung hoffen... :lol: :lol: :lol:

sollte bei der einrichtung noch muse für bilder übrig bleiben, dann würde ich mich über die einstellung freuen. weiterhin viel spass wünscht dir ulli !

in diesem sinne......
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Zippo2005 » 10.02.2011, 14:55

Brochis01 hat geschrieben:hallo joachim,

brauchst du unterstützung bei der argumentation im bezug auf eine neue beleuchtung, dann kannst du auf meine unterstützung hoffen... :lol: :lol: :lol:

sollte bei der einrichtung noch muse für bilder übrig bleiben, dann würde ich mich über die einstellung freuen. weiterhin viel spass wünscht dir ulli !

in diesem sinne......


Lach, naja werde mal schauen wie es mit der Beleuchtung erst mal wird. Muss erst mal reichen.

Wenn es eingerichtet wird, ist werde ich Bilder einstellen versprochen...
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Brochis01 » 10.02.2011, 15:47

hallo joachim,

ich hab da noch mal einige fragen zur beleuchtung deines beckens:

1.) bleibt das becken nach oben hin offen ? siehe bitte beigefügtes bild

350 l becken rudolstadt.jpg


2.) wenn ja, ist das anbringen der "beleuchtungseinrichtung" über dem aquarium frei wählbar

ich freue mich über deine antworten und verbleibe in diesem sinne.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Zippo2005 » 10.02.2011, 18:39

@Ulli,

ja es bleibt oben offen. Wie gesagt ein offenes Becken mit einer Beleuchtung von 150W HQI. Ich muss nur jetzt warten mit dem einrichten, brauche Kies für den Kies :) Mein Kies ist bestellt.....
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Re: Beleuchtung Ausreichend?

Beitragvon Brochis01 » 10.02.2011, 19:27

hallo joachim,

wenn dem so ist, dann ist es ja möglich die "beleuchtungseinrichtung" so zu plazieren, dass ein teil des beckens ausgeleuchtet wird: und wenn dann die nötigen mittel zur verfügung stehen, kann dann die zweite "leuchte" dazugekauft und angebracht werden. ist nur mal so ein "kleiner" vorschlag von mir.......
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Nächste

Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron