Wie bekomme ich den KH wert höher?

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Wie bekomme ich den KH wert höher?

Beitragvon Binesumm » 05.09.2011, 14:28

Hallo ihr lieben!

Habe nach langer Zeit mal wieder ärger im Becken!

Mir sind innerhalb von 2 Tagen 3 Platys eingegangen und mein Mann war leicht überfordert (ich war zu der Zeit in Urlaub)!

Als ich wiederkam hab ich erstmal Wassertest gemacht und grummelnd festgestellt das der GH tester in den Müll kann da abgelaufen! Also weiss ich den momentan nicht!

KH war nur bei 5-6 und der PH mit ganz viel liebe bei 5,5!

Eindeutig zu tief beides und solange ich den KH nicht höherbekomme stabilisiert sich mein PH ja auch nicht wirklich!

Habe jetzt schon 30% Wasserwechsel gemacht und seitdem hält sich der PH Wert auf gute 6,5 was ich immer noch zuwenig finde!

Habe ja so das Futter in Verdacht, da ich kaum schnecken habe die reste verwerten (danke kugli) bleibt schonmal was liegen!
Kann es daran liegen? Und kennt einer ein Hausmittel um den KH wert zu heben!

Ach ja NO2 war nicht vorhanden!

Gruss Bine

PS: 112l Becken , läuft 7 Jahre einwandfrei, 1 Antenni, 2 Panzis, 10 Platys, 2 Ohrengitterharnischwelse, 1 Kugelfisch

PPS: Ja ich weiss das Platys und Ohrgitterharnischwelse Schwarmfische sind und neuzugänge werden solange verschoben bis beckenflora wieder stimmt! :unibrow:
Bild
Benutzeravatar
Binesumm
Diskus
 
Beiträge: 2748
Registriert: 15.05.2005, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Wie bekomme ich den KH wert höher?

Beitragvon Symphysodon » 05.09.2011, 19:26

Binesumm hat geschrieben:Hallo ihr lieben!

Habe nach langer Zeit mal wieder ärger im Becken!

Mir sind innerhalb von 2 Tagen 3 Platys eingegangen und mein Mann war leicht überfordert (ich war zu der Zeit in Urlaub)!

Als ich wiederkam hab ich erstmal Wassertest gemacht und grummelnd festgestellt das der GH tester in den Müll kann da abgelaufen! Also weiss ich den momentan nicht!

KH war nur bei 5-6 und der PH mit ganz viel liebe bei 5,5!

Für Platys sind 5° dKH genau richtig. Allerdimgs ist der pH-Wert tatsächlich zu niedrig

Eindeutig zu tief beides und solange ich den KH nicht höherbekomme stabilisiert sich mein PH ja auch nicht wirklich!

Von einer Destabilisierung des pH kann man nicht ausgehen. Die Pufferung ist noch mehr als ausreichend.

Habe jetzt schon 30% Wasserwechsel gemacht und seitdem hält sich der PH Wert auf gute 6,5 was ich immer noch zuwenig finde!

Habe ja so das Futter in Verdacht, da ich kaum schnecken habe die reste verwerten (danke kugli) bleibt schonmal was liegen!
Kann es daran liegen? Und kennt einer ein Hausmittel um den KH wert zu heben!

Davon kannst du ausgehen, wenn zuviel gefüttert wurde. Nicht nur das ungenutzte Futter belastet den Kreislauf, die Tiere haben auch einen größeren Grundumsatz. Das heißt, es fällt auch ungleich mehr Kot und Urin an.
Die Bakterienkulturen werden damit fertig, so dass kein Anstieg des NO2 zu befürchten ist. Leider fällt aber bei den "Umbauarbeiten" die die Bakterien vollführen Schwefelsäure an die zwangsläufig den pH-Wert zum sinken bringt


Ach ja NO2 war nicht vorhanden!

Gruss Bine

PS: 112l Becken , läuft 7 Jahre einwandfrei, 1 Antenni, 2 Panzis, 10 Platys, 2 Ohrengitterharnischwelse, 1 Kugelfisch

PPS: Ja ich weiss das Platys und Ohrgitterharnischwelse Schwarmfische sind und neuzugänge werden solange verschoben bis beckenflora wieder stimmt! :unibrow:


Hi Bine
Entweder du kaufst dir im Zoofachhandel ein Aufhärtungssalz, z.B. Sera mineral salt ( relativ teuer) oder du verwendest kurzfristig Bullrichsalz aus dem Drogeriefachmarkt.
Die erforderliche Menge (Mischungsverhältnis) kannst du bei Olaf Deters nachlesen.
Im Übrigen brachst du keinen GH Wert zu messen. Das ist überflüssig und kostet nur unnütz Geld.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Wie bekomme ich den KH wert höher?

Beitragvon Binesumm » 08.09.2011, 13:47

Hallo Rudi danke für deine schnelle Hilfe!

Habe jetzt die Tage häufiger kleine WW gemacht um den PH wert zu heben!

Die Fische sehen jetzt auch besser aus und das Futter wurde schon um einiges reduziert bzw. ich füttere jetzt häufiger ganz wenig! Weil sonst schaffen wir es durch arbeit meistens nur 1 mal am tag und dann halt mehr. Dadurch bleibt aber viel liegen!

Na gut dann kauf ich mir auch kein GH tester mehr nach, bin ich auch schlauer damit! :lol:

Lieben Gruss die Bine :D
Bild
Benutzeravatar
Binesumm
Diskus
 
Beiträge: 2748
Registriert: 15.05.2005, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Wie bekomme ich den KH wert höher?

Beitragvon Myr » 19.10.2011, 22:17

Hallo wenig Wasserwechsel zu machen um den PH-Wert zu heben ist genau kontraproduktiv eigentlich. Dadurch häuft sich Nitrat an und das reagiert irgendwann sauer und säuert das Becken an ;) stattdessen würde ich lieber Tropic Marin Re-Mineral ins Becken kippen. Das ist wirklich gutes Zeug und hilft. Misst du den PH Wert elektronisch oder mit Tröpfchen?
Myr
Guppy
 
Beiträge: 33
Registriert: 19.10.2011, 22:04
Wohnort: Hannover


Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron