Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon trafica82 » 07.09.2011, 12:47

Hallo!!
Bin erst neu ihr in der form und auch sehr froh darüber weil es unzählige info´s gibt...
Zu mein problem ich will die tage mir L 183 welse zu legen dafür brauche ich aber ein niedriger ph wert zwischen 6-7,
ich habe im moment 7,5-8,5 und das ist ein deutig zuviel,die gasamt härte ist auch sehr hoch...
bitte gibt mir ein effektives lösung dauerhaft musses sein???
MFG
trafica82
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.09.2011, 09:14
Wohnort: 74076 Heilbronn

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon elber286 » 07.09.2011, 14:54

Hallo und herzlich willkommen hier,

ja eine dauerhafte Lösung gibt es durchaus: Enthärtung des Wassers mit einem Vollensalzer oder einer Osmoseanlage, eventuell dann noch eine Ansäuerung mit Torf. Das ist natürlich mit einem gewissen - auch finanziellen - Aufwand verbunden.
Wie hoch ist denn die Karonathärte?

Schönen Gruß,
Micha
elber286
 

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon trafica82 » 07.09.2011, 15:29

15 d und GH 15-18
ich habe in das becken schon viel investiert deswegen will ich eingentlich net so viel reinstecken.....
habe auch schon über ne torfkanone gelesen aber zutrauen tu ich es mir nicht?
trafica82
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.09.2011, 09:14
Wohnort: 74076 Heilbronn

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon elber286 » 07.09.2011, 16:17

Mit einer Torfkanone wirst du bei einer KH von 15 nicht weit kommen. Sorry, aber da wirst du dir wohl andere Fische aussuchen müssen :(.
elber286
 

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon trafica82 » 07.09.2011, 17:18

uhhhhh das ist aber nicht so ne gute nachricht....
wie ist es dann mit berg wasser?bei in der nähe ist so ne quelle könnte das den hin hauen??
trafica82
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.09.2011, 09:14
Wohnort: 74076 Heilbronn

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon Symphysodon » 07.09.2011, 17:42

trafica82 hat geschrieben:Hallo!!
Bin erst neu ihr in der form und auch sehr froh darüber weil es unzählige info´s gibt...
Zu mein problem ich will die tage mir L 183 welse zu legen dafür brauche ich aber ein niedriger ph wert zwischen 6-7,
ich habe im moment 7,5-8,5 und das ist ein deutig zuviel,die gasamt härte ist auch sehr hoch...
bitte gibt mir ein effektives lösung dauerhaft musses sein???
MFG


Hi,
was haben nur alle mit der GH zu schaffen? Die GH sagt kaum etwas über die tatsächliche Härte des Wassers aus. Sie kann 45% bis über 80% an KH ausmachen, je nach der Beeinflussung im Wasserwerk.
Nur und ausschließlich ist die KH von Bedeutung für die Härtebestimmung.

Was ist Bergwasser? Ist es Oberflächenwasser oder Tiefenwasser? Welche Inhaltstoffe besitzt das Wasser? Die meisten Gebirgswässer sind CO2-arm und eher Kalkhaltig (ich gehe von Hochgebirgsquellen aus). Mittelgebirgswässer sind eher Nitrat belastet, wenn nicht gar Nitrit belastet. Also Finger weg von diesen Wässern.

Eine soliede Entkalkung geht nur über eine Umkehrosmoseanlage oder einem Ionenaustauscher zu bewerkstelligen. Torf ist auch möglich. Nur sollte dann das Wasser in größerem Stiel entkalkt werden, also in großen Mengen. Da geht natürlich viel Torf flöten. Nun ja, es ist bedenklich aus Umweltsicht.


Dieses Thema gehört hier aber nicht rein. Dafür ist dieses Forum gedacht, Technik/Wasserchemie.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon trafica82 » 07.09.2011, 20:25

hai Rudi!
Ja ich meinte damit Gebirgswasser....
aber nach deiner theorie werde ich es auch lassen müssen :)
okay dann ne andere frage!
Wie sieht es den mit dem still trinkwasser vom lidl aus ?
die habe ich gemessen mit dem streich test und sieht richtig gut aus ph 6,0-6,5
kh 3 d ist das in ordnung oder sind da wieder irgendwelche stoffe beinhaltet von dem ich keine Ahnung habe????



MFG
trafica82
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.09.2011, 09:14
Wohnort: 74076 Heilbronn

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon elber286 » 08.09.2011, 07:05

Bevor du mit stillem Wasser anfängst, nimm destiliertes Wasser. Gibt es in 5-l-Kanistern. Allerdings hast du dann je nach Beckengröße auch schnell einen Vollentsalzer (Ionentauscher) oder eine Osmoseanlage bezahlt... Muss man sich mal durchrechnen.

Schönen Gruß,
Micha
elber286
 

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon trafica82 » 08.09.2011, 09:12

hmmm ok wo bekomme ich die osmoseanlage und in welche preis klasse ist es den??habe ein 325 l becken von theiling alles mit viel liebe eingerrichtet
und will undbedingt die l 183 haben egal was ich dafür tun muss....
Wer die Rose Liebt muss die dornen ertragen :D
trafica82
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.09.2011, 09:14
Wohnort: 74076 Heilbronn

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon elber286 » 08.09.2011, 11:28

Das kenn ich ;). Osmoseanlagen gibt es in vielen verscheidenen Größen und Qualitäten und entsprechend unterschiedlich sind da auch die Preise. Genauere Zahlen kann ich dir da aber auch nicht nennen, da ich selbst einen Vollentsalzer benutze. Am besten fragst du da mal Tante google. Achten solltest du aber neben der Kapazität und dem Kaufpreis zum einen auf die Abwassermenge und die Kosten für eine Austauschmembran.
elber286
 

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon trafica82 » 08.09.2011, 18:06

so habe mir ein parr angeschaut und ich weiss nicht welche jetz das bessere ist?es gibt welche für 70euro-150 euro von 90l-500l
jeder schreibt immer positives über sein artikel,jemand wie ich würde all möglichen scheiss kaufen aber nicht das richtige :lol:
ich werde einfach weiter schauen und versuchen das problem auf die reihe zubekommen.....

MFG
trafica82
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.09.2011, 09:14
Wohnort: 74076 Heilbronn

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon Symphysodon » 08.09.2011, 18:22

Trotzdem möchte ich wissen wie lange dein Aquarium schon in Betrieb ist. Dazu wüste ich auch gerne die Werte von deinem Wasser aus der Leitung.
Es ist ja nicht gesagt, dass sich die Werte nicht noch verändern könnetn, vorallem wenn das Becken noch nicht richtig läuft.
Also, gib mal ein Zeichen, pH; KH; NO3.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon trafica82 » 08.09.2011, 20:09

hai
jetz sind es fast 2 wochen,aber wier haben hier generel hartes wasser in der stadt,oder sollte ich noch bisle warten??
Die welse bekomme ich sowieso erst in 2-3 wochen.
habe mich auch noch bisle weiter erkundigt und werde erst mal morgen torf für mein filter kaufen und einsetzen mal sehen wie weit ich dann komme
allso PH-7,5-8,5
KH-13 d
GH-14 d
trafica82
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.09.2011, 09:14
Wohnort: 74076 Heilbronn

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon Symphysodon » 09.09.2011, 10:01

Symphysodon hat geschrieben:
trafica82 hat geschrieben:Hallo!!
Bin erst neu ihr in der form und auch sehr froh darüber weil es unzählige info´s gibt...
Zu mein problem ich will die tage mir L 183 welse zu legen dafür brauche ich aber ein niedriger ph wert zwischen 6-7,
ich habe im moment 7,5-8,5 und das ist ein deutig zuviel,die gasamt härte ist auch sehr hoch...
bitte gibt mir ein effektives lösung dauerhaft musses sein???
MFG


Hi,
was haben nur alle mit der GH zu schaffen? Die GH sagt kaum etwas über die tatsächliche Härte des Wassers aus. Sie kann 45% bis über 80% an KH ausmachen, je nach der Beeinflussung im Wasserwerk.
Nur und ausschließlich ist die KH von Bedeutung für die Härtebestimmung.


trafica82 hat geschrieben:hai

...allso PH-7,5-8,5
KH-13 d
GH-14 d


Du hälst ja an der GH richtig krampfhaft fest. Warum?

Ich sehe, dass das Ausgangswasser doch sehr stabiel hart ist. Mit den Torf in den Filter packen wird gehen aber es wird lange dauern bis da ein befriedigendes Ergebnis vorliegen wird. Du kommst bestimmt nicht um eine mechanische oder chemische Entkalkung herum. Egal welche Methode du anwendest.

Dieses Thema gehört hier aber nicht rein. Dafür ist dieses Forum gedacht, Technik/Wasserchemie.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Wie bekomme ich mein ph-wert dauerhasft gesenkt

Beitragvon elber286 » 09.09.2011, 10:46

Rudi hat geschrieben:Dieses Thema gehört hier aber nicht rein. Dafür ist dieses Forum gedacht, Technik/Wasserchemie.


@ Rudi: Es wurde doch schon vor 2 Tagen verschoben ;)
elber286
 

Nächste

Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron