Co² Düngung

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Co² Düngung

Beitragvon blubb123 » 10.09.2011, 10:06

Ich habe gerade die Co² Pumpe angeschaltet....

Am Anfang passierte nichts, doch jetzt, seit etwa 10min, schwimmen alle fische mit dem Kopf nach oben. Etwa 1-2cm unter der wasser oberfläche...
Die Panzerwelse sind noch auf dem Boden, bewegen sich aber keinen zentimeter...

Ist das edr plötzlich steigende Co² Gehalt daran schuld und die Fische gewöhnen sich daran oder gewöähnen sie sich nicht daran, weiß das jemand oder hat jemand schon mal die gleichen Probleme?


Gruß Rene

Ps.: Pumpe ist jetzt erstmal aus....
blubb123
Jungfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.09.2011, 08:52
Wohnort: Hamburg

Re: Co² Düngung

Beitragvon elber286 » 10.09.2011, 10:15

Das klingt eindeutig nach zu viel CO2 und zu wenig Sauerstoff! Als Soforthilfe erstmal CO2 aus (hast du ja schon, wenn ich dich richtig verstanden habe) und belüften (mit Membranpumpe und Sprudelstein) oder einen großzügigen Wasserwechsel machen! Wenn deine Fische nicht mehr nach Luft schnappen, kümmern wir uns in Ruhe nochmal um deine CO2-Zufuhr.
elber286
 

Re: Co² Düngung

Beitragvon blubb123 » 10.09.2011, 10:25

Einmal die Daten:
Flaschendruck=70 Bar
Arbeitsdruck =2,3 Bar
40 Blasen/Minute
blubb123
Jungfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.09.2011, 08:52
Wohnort: Hamburg

Re: Co² Düngung

Beitragvon elber286 » 10.09.2011, 10:28

Wie groß ist dein Becken?
elber286
 

Re: Co² Düngung

Beitragvon elber286 » 10.09.2011, 10:29

Beinahe vergessen: Herzlich willkommen bei uns ;)
elber286
 

Re: Co² Düngung

Beitragvon blubb123 » 10.09.2011, 11:04

ca.120liter...

Es hat sich im Moment alles beruhigt.... außer die Guppys, die hängen noch immer oben...

Da ich viele Pflanzen habe, habe ich mir selbst gedacht, das das Co² schnell raus ist.
Ich muss aber in zukunft düngen, da mir sonst die Pflanzen absterben(habe ich erst gerade durchgemacht...)

Wenn man jeden Stängel der Pflanzen mitzählt (z.B. bei der WasserPest oder Rotala macrandra (rot)) habe ich etwa 400 :!: Pflanzen
Das Aquarium ist der reinste Urwald.

mfG

Rene
blubb123
Jungfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.09.2011, 08:52
Wohnort: Hamburg

Re: Co² Düngung

Beitragvon elber286 » 10.09.2011, 11:20

Hallo René,

wenn du mit CO2 düngen willst, darfst du aber nicht mit 40 Blasen pro Minute anfangen, das ist viel zu viel. Fang langsam an und taste dich dann langsam an das Optimum heran. Bei einem 120l-Becken würde ich mit 7 oder 8 Blasen pro Minute anfangen. Über den PH-Wert und die Karbonathärte kannst du den CO2-Gehalt deines Wassers bestimmen. Wie sind die Werte jetzt?

Schönen Gruß,
MIcha
elber286
 

Re: Co² Düngung

Beitragvon blubb123 » 10.09.2011, 11:32

GH:11
KH: 9

Habe jetzt wieder an gemacht (10 Blasen), die Fische bewegen sich wieder langsamer :?
blubb123
Jungfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.09.2011, 08:52
Wohnort: Hamburg

Re: Co² Düngung

Beitragvon blubb123 » 10.09.2011, 11:33

PH: 6.8
blubb123
Jungfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.09.2011, 08:52
Wohnort: Hamburg

Re: Co² Düngung

Beitragvon elber286 » 10.09.2011, 12:09

Bei den Werten komme ich auch über 40 mg/l CO2, also viel zu hoch. Wenn deine Fische schon an der Oberfläche hängen, verstehe ich nicht, warum du gleich wieder die CO2-Zufuhr startest...
elber286
 

Re: Co² Düngung

Beitragvon Symphysodon » 10.09.2011, 12:15

Zuerst solltest du dir einen CO2 Test kaufen.
Es kommt auf die Fischart an wie viel die Tiere CO2 vertragen, max. 20 mg/ l, niemals mehr sonst wird es zur Tierquelerei, egal wie viel O2 im Wasser ist.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Co² Düngung

Beitragvon blubb123 » 10.09.2011, 21:13

Zum Abschluss:

Habe es so gemacht wie mir gesagt worden ist,habe was zum testen geholt.
Getestet hatte ich 38mg/liter, bin im moment bei 31mg/liter
Es sinkt bei mir, obwohl ich die C0²-Pumpe anhabe, hoffe das die Pflanzen jetzt wieder grün(bzw. rot) werden.

Danke nochmals für alles

Gruß Rene
blubb123
Jungfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.09.2011, 08:52
Wohnort: Hamburg

Re: Co² Düngung

Beitragvon elber286 » 11.09.2011, 07:13

Aber auch die 31 mg/l sind noch deutlich zu viel...
elber286
 

Re: Co² Düngung

Beitragvon blubb123 » 11.09.2011, 07:20

Ja,das weiß ich...

bin heute morgen bei 27mg/l
blubb123
Jungfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.09.2011, 08:52
Wohnort: Hamburg

Re: Co² Düngung

Beitragvon Symphysodon » 11.09.2011, 15:20

blubb123 hat geschrieben:Ja,das weiß ich...

bin heute morgen bei 27mg/l


... und da lässt du die Anlage weiter blubbern?????? Völlig unverständlich. Micha hatte geschrieben, dass du mit der niedrigsten Blasenzahl beginnen sollst, stimmt doch, oder? ... und was machst du? Genau anders herum. Mein Gott, bist du beratungsresitent? Ich habe dir geschrieben, dass das was du betreibst Tierquelerei ist, zum Donnerwetter!!!
Wieviele Tiere hast du denn schon auf dem Gewissen?
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Nächste

Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast