Co² Düngung

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Re: Co² Düngung

Beitragvon blubb123 » 12.09.2011, 22:27

Erstens bin bei 21mg/liter

und 2tens kein einziger Fisch

Und 3tens, die niedrigste Blasenzahl ist 10.... und die habe ich
blubb123
Jungfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.09.2011, 08:52
Wohnort: Hamburg

Re: Co² Düngung

Beitragvon Symphysodon » 13.09.2011, 14:58

Hi,
dann hast du wohl gewartet bis der Wert bei 21 angekommen ist? :lol:
Na gut!
Ich möchte aber wetten, dass diese Gefahr der Überdosierung auch in der Betriebsanleitung gestanden hat. Wenn ich 20 mg/l als Obergrenze auch genannt habe, so ist das nicht unbedingt so hoch einzuhalten. Weniger ist immer mehr. Weiterhin will ich aber auch sagen, dass es für mich so ziehmlich unverständlich ist, dass du das Pflanzenwachstum so hoch anbindest. Ok. ein gut bepflanztes Becken ist wohl schön anzusehen aber die Schönheit über das Leben und die Gesundheit der Tiere zu stellen ist schon etwas extrem. Einen Tipp gebe ich dir noch. Sollte der CO2-Wert wieder zu hoch geklettert sein, dann treibe das überschüssige CO2 mit einem Sprudelstein und Membranpumpe aus. Außerdem kann ich mir schlecht vorstellen, dass die Abgabe von CO2 nicht regelbar sein sollte.
Na ja, trotzdem wünsche ich dir ein gutes Händchen bei der Bewältigung deiner Wünsche.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Vorherige

Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast