Wasserwerte - Fischsterben

Wirft eure Technik Fragen auf? Ist euch die Wasserchemie ein Rätsel?

Wasserwerte - Fischsterben

Beitragvon July » 13.06.2012, 11:41

Hallo
Ich hab ein Aquarium samt Fischen geschenkt bekommen. Nur leider sterben im Moment täglich Fische. :( Ich hab ein 100x40x50 (200L) Becken. Im Anhang ein Foto.

Liegt es an den Wasserwerten?

Besatzung ist 4 Skalare (Jungtiere, waren aber 5), 4 Neons (waren anfangs 10), einige wenige Guppys (erwachsen, waren mal ca. 15) und viele Babys, zwei Antennenwelse, Panzerwelse, drei Schwertträger.

Sterben tun vor allem die Neons, die ausgewachsenen Guppys und eben mein einer Skalar. :( :(

Hier mal die AKTUELLEN Werte die ich gerade gemessen hab:
Temperatur: 26 Grad
°dKH: 3
pH: 7,0
NO2 Nitrid: 1,0
O2 Sauerstoff: 5
FE Eisen: 0,05
NO3: 50

Vor zwei Wochen bei "Einzug" sozusagen hatte cih nach dem Einrichten folgende Werte:
Temperatur: 26 Grad
°dKH: 5
pH: 7,4
NO2 Nitrid: 0,025
O2 Sauerstoff: falsch gemessen
FE Eisen: 0,05

Außerdem schwimmen fast alle fische immer "jappsend" oben.. Muss ich so einen Sauerstoffsprudler einbauen?

Das der Nitritwert zu hoch ist sehe ich auch.. Wie bekomm ich den runter? Liegt es daran?

LG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
July
Jungfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.06.2012, 11:18
Wohnort: Leverkusen

Re: Wasserwerte - Fischsterben

Beitragvon dieter » 14.06.2012, 16:19

Hallo

Du hast einen Nitritpeak.
Hier ein Link dazu:
http://www.aq-wissen.de/htm/nitrit.htm


VG Dieter
Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen


Zurück zu Technik/Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast