Zu diesem Forum!

selbst gemacht! Hier findet ihr Bauanleitungen für nützliche Dinge im Aquarium

Zu diesem Forum!

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 29.10.2004, 07:25

Hallo liebe User,

Ich habge diese Rubrik ins Lebengerufen um Bauanleitungen für User von Usern online zu stellen.

Viele Dinge kann man günstig und schöner selberbauen anstatt sie teuer zu kaufen.

Einfahc herzustellen sind zum Beispiel:

naturgetreue Aquariumrückwand
Mondlicht
Welshöhle aus einer Kokosnuss
Höhlen und Deko aus Ton
Abdeckung bzw. Unterschrank aus Holz
Bio Co2 Anlage
usw...

Jeder von euch hat bestimmt schon mal so was in der Art selbst gebaut oder eine Anleitung gelesen.

Schreibt rein was euch einfällt. Auch wenn nur in Stichpunkten. Zusammen können wir ja immer noch eine endgültige Version auf die Beine stellen.

Ich zähle auf euch.

Gruß

Euer

Matthias

Besucht auch meine anderen Projekte:

http://www.aqua-aquaristik.de - das Online Aquaristikportal

http://www.aqua-aquaristik.de/gallery - Aquaristikgalerie mit euren Bildern
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Aquawächter » 30.10.2004, 21:36

Hallo, Matthias, prima Idee!
Hast du denn eine Anleitung für eine Rückwand? Die würde uns sehr interessieren. Oder eine Höhle aus Ton.
Wenn wir etwas finden, werden wir es aufschreiben.
Schöne Grüße
Alex (und Anne)
Aquawächter
Jungfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.10.2004, 14:56
Wohnort: Korschenbroich

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 31.10.2004, 21:05

Hallo,

ja habe vor einiger Zeit mal eine schöne Anleitung gesehen. Werde sie in den nächsten Tagen hier schon mal online stellen..

Super macht das

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Wasserhexe » 01.06.2005, 12:39

Hallo Matthias, das is ne klasse Idee. Bin hier ein Neuling und finde es hier bei Dir sehr informativ und super nett. Brauche irgendwann auch mal so ne Bio-Anlage. Kann man die auch für ein 150 Liter-Becken bauen ?
Grüße

:D :D
Wasserhexe
Antennenwels
 
Beiträge: 162
Registriert: 31.05.2005, 17:18
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Wasserhexe » 01.06.2005, 12:46

Sorry :oops: , war hier wohl verkehrt! Gehe mal rüber in die andere Rubrik
Wasserhexe
Antennenwels
 
Beiträge: 162
Registriert: 31.05.2005, 17:18
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon ann-kristin » 01.06.2005, 13:16

würde mich für das mondlicht interessieren.
muss man da ein fach eine blaue LED außen anbringen? muss man die extra gegen wasserspritzer schützen? wie? mit ner plexiglasplatte oder sowas.....?
:)
ann-kristin
Neon
 
Beiträge: 267
Registriert: 31.05.2005, 20:34

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 01.06.2005, 19:57

Hallo Ann-Kristin,

du brauchst nur eine LED, einen Vorwiederstand und ein Netzteil mit 5 V Ausgang. Das ist alles. Das Netzteil darf nicht in der Nähe vom Wasser sein. Aber das ist ja normal. Also da einstecken wo der Filter ist oder so.

Da du dann ja nur noch die 5 V hast, brauchst du die LED nicht abschirmen. Ist ungefährlich. Sie sollte halt nicht nass werden, da sie sonst nicht funktioniert. Aber wenn mal ein Tropfen dran kommt, ist es auch nicht schlimm.

Kann ja mal eine Anleitung schreiben am Wochenende. Will mir schon lange eine bauen. Die Teile liegen daheim :roll:

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon ann-kristin » 01.06.2005, 20:18

also da habe ich doch jetzt mal in ebay geschaut!
blaue LED für ca 5€ naja... immer noch günstiger als wenn man mondlicht kauft.
dann lese ich genauer: 50 STÜCK !!!!!!
was soll ich denn mit 50stück?
kann man die im baumarkt oder so einzeln kaufen oder will jemand 49????
:-)
:)
ann-kristin
Neon
 
Beiträge: 267
Registriert: 31.05.2005, 20:34

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 02.06.2005, 08:11

Hallo,

50 Stück für 5 Euro??? Das wäre ja echt billig. Ich habe für meine damals das Stück 85 Cent bezahlt und war sehr froh. Normalerweise sind die noch sehr teuer.

Habe meine bei www.pollin.de bestellt. Jetzt kosten die nur noch 25 Cent das Stück. Sind ultrahelle LED.

Ansonsten Conrad Elektronik, wenn es sowas bei euch gibt.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon friesenjunge » 22.10.2006, 13:50

Conrad Elektronik kann man ja auch bestellen: www.conrad.de
friesenjunge
 

Beitragvon mutok » 07.01.2007, 00:01

hi
mich würde die bio co² anlage interessieren.
weis jemand wie man sie baut?
LG
mutok
meine homepage:
www.muto.22o.de

bitte nicht auf den unteren link klicken
www.nachrichten.coolix.com
_._______
´\____,----\
..//\\\\.............,
mutok
Schwertträger
 
Beiträge: 214
Registriert: 05.01.2007, 18:00
Wohnort: Raunheim(nähe frankfurt a.m.)

Beitragvon mylow » 07.01.2007, 00:28

Hi,

geht recht einfach.

Nimm eine 1,5 L PET Flasche, mach da ca 400g Zucker gemischt mit 1-2Teelöffel Trockenhefe rein, fülle die Flasche mit Wasser so das ca. 3/4 voll ist. Gut durchschütteln. In den deckel machst du ein Loch von 6mm, in das du einen Luftschlauch steckst. Ich hab den Schlauch am ende Warm gemacht und aufgeweitet, so das er nicht aus dem Loch fallen kann. Den Schlauch mit Aquariensilikon innen und außen gut mit dem Deckel verkleben, fertig. (Den Deckel natürlich vor dem füllen der Flasche herstellen.)

Den Luftschlauch habe ich mit einem Regelventil versehen um die CO2 Menge zu regulieren.
Achte aber darauf das der enstehende Schaum NICHT ins Wasser kommt da er sehr viel BIO-Alkohol enthält was die Fische umbringt. Mit einem Holzausströmer gelangt das BIO-CO2 ins Aquarium.

Nach ca. 2 Stunden kommen die ersten Bläschen aus dem Ausströmer.

Kostet 3 Euro und 1 Stunde Bauzeit.

Gruß
Peter
Benutzeravatar
mylow
Guppy
 
Beiträge: 63
Registriert: 28.12.2006, 21:36
Wohnort: Trebur

Beitragvon mutok » 07.01.2007, 12:23

hi
muss es mit einem holzausstömer sein?
es gibt´s ja auch sauerstoffsteine für´s aquarium geht das nicht?
LG
mutok
meine homepage:
www.muto.22o.de

bitte nicht auf den unteren link klicken
www.nachrichten.coolix.com
_._______
´\____,----\
..//\\\\.............,
mutok
Schwertträger
 
Beiträge: 214
Registriert: 05.01.2007, 18:00
Wohnort: Raunheim(nähe frankfurt a.m.)

Beitragvon mutok » 07.01.2007, 21:02

hi
ich habe in google gelesen dass man die bio-co2 anlage nicht mit einem regelventil regulieren darf.explosionsgefahr.hier ist es:http://www.widmer.org/aquarium/ber_anl_bioco2_1.html
lest es alle bitte mal durch.kriege ja angst :shock:
LG
mutok
meine homepage:
www.muto.22o.de

bitte nicht auf den unteren link klicken
www.nachrichten.coolix.com
_._______
´\____,----\
..//\\\\.............,
mutok
Schwertträger
 
Beiträge: 214
Registriert: 05.01.2007, 18:00
Wohnort: Raunheim(nähe frankfurt a.m.)

Beitragvon mylow » 07.01.2007, 23:04

Hi,
man soll einen Holzausströmer nehmen da er das Co2-Gas feiner im Wasser verteilt und sich dadurch das Co2 besser im Wasser löst.


Ich hatte ein Absperrventil dran natürlich darf man es nicht zu machen.... hatte keine Propleme.

Gruß
Peter
Benutzeravatar
mylow
Guppy
 
Beiträge: 63
Registriert: 28.12.2006, 21:36
Wohnort: Trebur


Zurück zu Bauanleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast