Juwel Innenfilter ausbauen?

selbst gemacht! Hier findet ihr Bauanleitungen für nützliche Dinge im Aquarium

Juwel Innenfilter ausbauen?

Beitragvon Darkman1976 » 31.10.2007, 12:38

Hallo,

ich hätte mal eine Frage in die Runde.

Ich habe ein Juwel AQ mit eingeklebten Innenfilter.
Auf lange Sicht will ich denn glaube ich doch mal entfernen und durch einen Aussenfilter ersetzen.

Jetzt die Frage:
Wie kann man den Filter entfernen (ausbauen) ohne dass man das ganze AQ zertrümmert und das Glas beschädigt wird?

Hat da einer von Euch Erfahrungen (gute wie schlechte)?

Viele Grüße
Benutzeravatar
Darkman1976
Guppy
 
Beiträge: 86
Registriert: 10.06.2007, 12:38
Wohnort: Bonn

Beitragvon Zippo2005 » 31.10.2007, 13:41

Hi,

da ich dieses auch schon mal gemacht habe, hier mein Tipp.

Verwende eine Rasierklinge oder ein recht dünnes Skalpel Damit kanst du dass Silikon mehr ist es nicht entfehrnen.

Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon Darkman1976 » 01.11.2007, 13:44

Hallo,

da stellt sich mir aber folgende Frage:

Wie komme ich an die Stelle an denen das Silkon aufgebracht worden ist?
Dies befinden sich nicht am Rande des Filters sondern ziemlich mittig. Wenn man nicht gerade ne 30cm Klinge hat, kommt man da aus meiner Sicht nicht dran.
Hätte die Verbindung mit Silkon am Rand des Filters erfolgen sollen? Hat mein AQ einen "Produktionsfehler" bzw. einen "kreativen Monteur" gehabt?


Viele Grüße
Benutzeravatar
Darkman1976
Guppy
 
Beiträge: 86
Registriert: 10.06.2007, 12:38
Wohnort: Bonn

Beitragvon Zippo2005 » 01.11.2007, 15:19

Also bei mir war es damals am Rand...

Hm ich weis jetzt leider auch nicht weiter...
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 01.11.2007, 18:40

Hallo,

Hätte die Verbindung mit Silkon am Rand des Filters erfolgen sollen? Hat mein AQ einen "Produktionsfehler" bzw. einen "kreativen Monteur" gehabt?


oder es wurde ein Riegel gegen das Ausbauen vorgeschoben...

Kannst du vielleicht ein Zwirn durchziehen durch den Filter, so das du mit dem Zwirn den Silikon durchtrennen kannst. Also so wie man einen Kuchen teilt. Hoffe du verstehst was ich meine. Also als Seilsäge meine ich.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon tommi231 » 01.11.2007, 19:15

Hallo

Als Erweiterung von Matthias` Antwort. Sollte der Zwirn reißen, nimm einen ganz dünnen Draht. So dünn wie du hast bzw. besorgen kannst. Ich würde sagen maximal 1/2 mm Durchmesser.
Gruß Thomas

300l Tanganjika
Bild
tommi231
Neon
 
Beiträge: 285
Registriert: 28.09.2005, 16:02
Wohnort: 32469 Petershagen

Beitragvon Darkman1976 » 02.11.2007, 10:31

Hallo,

das mit dem Zwirn/Draht ist ne gute Idee!

Das werde ich ausprobieren!

Vielen lieben Dank :-)
Benutzeravatar
Darkman1976
Guppy
 
Beiträge: 86
Registriert: 10.06.2007, 12:38
Wohnort: Bonn

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 02.11.2007, 18:19

Hallo,

stimtm Draht ist noch eine bessere Idee. Der dürfte eher halten. Die Enden wickelst du am besten um jeweils einen Stift oder sowas, dann schneidet es nicht in die Finger.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon maggi » 02.11.2007, 23:17

Hi,
habe ihn ganz einfach mit einem langen Messer herausgesäbelt, gab keine Schäden am Glas, die Reste mit einem Ceran-Schaber entfernt und gut war's. Glas wird nur geschädigt, wenn das Messer nicht parallel zur Scheibe angesetzt wird.

Grüße,
Maggi
maggi
Diskus
 
Beiträge: 1212
Registriert: 18.05.2006, 15:12
Wohnort: Herrnburg


Zurück zu Bauanleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste