Hilfe Aquarium undicht !!!

selbst gemacht! Hier findet ihr Bauanleitungen für nützliche Dinge im Aquarium

Hilfe Aquarium undicht !!!

Beitragvon motte72 » 24.05.2010, 17:59

Hallo!!!
Sorry das ich hier gleich loslege ohne mich Vorzustellen!! Das hole ich nach sobald ich etwas Zeit habe!!!

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Problem helfen:
Also ich habe mir vor 11/2 Wochen ein gebrauchtes 160 l Aq (100x40x40)gekauft.Gleich aufgebaut Sand rein und schonmal laufen lassen (Fische und Pflanzen sind aber noch nicht drin)
Heute morgen das Drama denn das QA war fleissig am Auslaufen vorne links an der Seite ziemlich weit oben!! Wir haben das AQ jetzt erstmal leer gemacht , ist ja eigentlich jetzt erstmal nicht so schlimm da ja noch keine Fische drin wohnen!!!
Ich habe es jetzt komplett leer gemacht und festgestellt das die Siliconnaht nicht mehr so toll ist . Genaugenommen kann man sie sogar mit den Fingern abpulen :(
Ich möchte das AQ gerne retten und es neu verkleben!! Wir dachten uns erst die vordere Scheibe komplett neu anzukleben . Ich habe sie heute Nachmittag abgemacht und dabei festgetellt das die linke Seitenscheibe wo das Leck ist ,unten auch schon nach aussen gedrückt war...Habe sie darum auch abgenommen...Die Siliconwulst innen habe ich jetzt auch komplett abgemacht da sie sich ja sowieso schon überall ablöste!!! Die Rückseite und die rechte Seite sind noch dran und halten!!!
So wie das AQ innen verklebt war, konnte man auch sehen das es scheinbar schonmal undicht war! Da vorne die rechte Seite anders verklebt war!!!
So nun zu meinen Fragen:
Sollten wir das AQ lieber komplett auseinander nehmen und neu Verkleben ? Oder reicht es wenn wir neu Silicon von innen drüber kleben ??Habe mal nach Bauanleitungen gesucht und leider nicht wirklich was gefunden!!! Nur das AQ ab 100cm eigentlich Querstreben haben sollten!!
Unsers hat keine Querstreben!! Das Glas ist aber sehr dick 0,8 cm!!!
Ist es möglich das es Leckt weil es keine Querstreben hat??? Oder ist das bei dieser Aquariumgrösse nicht nötig???
Wie lange sollte ich warten bevor ich das Aquarium wieder befüllen kann?
Ich weiss leider auch nicht ob das AQ selbst gebaut oder ausm Laden ist!! Habe zwar die Vorbesitzerin gefragt , aber das AQ gehörte Ihren EX-Mann und sie konnte gar keine Angeban dazu machen!!!

So ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen und ich habs verständlich geschrieben!!!
Schonmal Danke für Eure hilfe!!!

LG Dani
motte72
Jungfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.05.2010, 17:12
Wohnort: satrup

Re: Hilfe Aquarium undicht !!!

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 25.05.2010, 12:26

Hallo,

ganz ehrlich, kauf dir ein neues Glasbecken. Das Risiko wäre mir zu groß und 160 Liter sind viel Wasser zum aufwischen. Das Aquarium scheint irgendwie was größeres gehabt zu haben oder umgebaut worden sein. Ein reines Glasbecken ohne Abdeckung (die hast du ja schon) kostet auch nicht so viel.

Silikon auf Silikon hält angeblich nicht gut.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Hilfe Aquarium undicht !!!

Beitragvon motte72 » 25.05.2010, 14:32

Hallo!!
Danke für Deine Antwort!!
Es ist ja nicht nur das Wasser was aufzuwischen ist ,sondern auch der schaden der bleibt !! Der wäre bei uns doch sehr gross!!!
Jetzt waren nur 5-10 l ausgelaufen und das ist schon nicht schön!!!
Denke das werde ich auch tun ,besorge mir ein neues Becken und bin auf der sicheren seite!!!!

LG Dani
motte72
Jungfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.05.2010, 17:12
Wohnort: satrup

Re: Hilfe Aquarium undicht !!!

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 26.05.2010, 11:34

Hallo,

ja ist wirklich die bessere Lösung, wer weiss wo das Becken als nächstes undicht wird.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Hilfe Aquarium undicht !!!

Beitragvon motte72 » 27.05.2010, 15:56

Also wir wollten das alte Becken kleben um es als Hamster oder MäuseKäfig abzugeben! Dabei haben wir bemerkt das die Bodenplatte des AQ schief ist!! Steht vorne links etwas hoch!! Durch den Wasserdruck ist sie dann wohl gerissen!!
Haben jetzt ein neues Becken für 59 Euro ausm Laden, mit Garantie da schäft es sich doch gleich ruhiger :lol:

LG Dani
motte72
Jungfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.05.2010, 17:12
Wohnort: satrup

Re: Hilfe Aquarium undicht !!!

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 28.05.2010, 12:08

Hallo,

ohh ja dann schläft sich das wirklich ruhiger. Das Becken hat wohl einiges durchgemacht. Der Hamster freut sich sicher.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Hilfe Aquarium undicht !!!

Beitragvon Rooney » 05.02.2013, 11:41

Silikon uaf Silikon ist kein Problem... Vorher einemal mit einem lappen mit reinem alkohol abwischen, kurz trockenen lassen und neues silikon drauf. das hält...
Rooney
Jungfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2013, 11:38
Wohnort: Berlin


Zurück zu Bauanleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron