co2 aussenreaktor selber bauen

selbst gemacht! Hier findet ihr Bauanleitungen für nützliche Dinge im Aquarium

co2 aussenreaktor selber bauen

Beitragvon elrond » 03.06.2006, 10:10

ich wollte mir ev. einen aussen reaktor selber bauen. habe ihn aber nur bei 321 auf bilder gesehen und von daher kann ich mir nicht so richtig vorstellen wo es beim bau wichtig ist drauf zu achten bzw wie er richtig aufgebaut sein muß. hat jemand so einen aussenreaktor und kann ihn mir mal vom aufbau her erklären? oder hat sich jemand so etwas schon mal selber gebaut?

danke für eure antworten
elrond
elrond
Platy
 
Beiträge: 144
Registriert: 25.09.2005, 12:53

Beitragvon Rudi » 03.06.2006, 22:49

hi...
Klick it!

Das ist eine Anleitung zum Bau... und hier im Forum wurde auch schon sehr ausführlich drüber disskutiert :wink:

Bei der Suche einfach mal "Bio Co2" eingeben und dann wirste schon ausreichend stoff finden :wink:

Viel Spaß beim Bauen!
LG Rudi

Juwel Rio 180
100x40x50cm
Benutzeravatar
Rudi
Neon
 
Beiträge: 259
Registriert: 18.05.2005, 19:58
Wohnort: Hannover

Beitragvon ptfe » 04.06.2006, 09:46

http://cgi.ebay.de/CO2-Aussenreaktor-geeignet-fuer-Aquarien-bis-1000L-1d_W0QQitemZ7752597664QQcategoryZ100359QQtcZphotoQQcmdZViewItem
Du meinst wohl eher sowas?!?

Wenn ja, ist der Selbstbau in soweit etwas aufwendig, da Du dir erst die Kunststoffhalbzeuge organisieren musst - also Rohr / Tüllen / Schraubdeckel / Muffen / Dichtungen etc. etc. .Ich behaupte mal, bei deiner benötigten Kleinmenge an Material , übersteigt das schon den Fertigteilpreis eines käuflichen Reaktors bis 40 Euro.Oder du sitzt an einer guten Quelle :wink:

Beim Bau musst Du besonders an den Klebekanten extrem sauber arbeiten, sonst ist´s AQ leer und dein Wohnraum voll :shock:


cu Michael
ptfe
 

Beitragvon Rudi » 04.06.2006, 10:45

ooooh da hab ich mich wohl nen bissl geirrt :oops:
Aber was solls :roll:

Ich würde das Ding auch lieber kaufen, bevor die Bude unter Wasser steht...
LG Rudi

Juwel Rio 180
100x40x50cm
Benutzeravatar
Rudi
Neon
 
Beiträge: 259
Registriert: 18.05.2005, 19:58
Wohnort: Hannover

Beitragvon elrond » 04.06.2006, 11:07

hab von der renovierung noch allerhand rohre und und noch viele andere sachen übrig. sollte sowieso unter die aquaabdeckung angebracht wwerden da ist noch genug platz, weil ich so wenig technik wie möglich im becken haben möchte. ja ich meine so einen reaktor. zu dichten hab ich einen guten 2 komponenten kleber.
elrond
Platy
 
Beiträge: 144
Registriert: 25.09.2005, 12:53

Beitragvon ptfe » 04.06.2006, 11:55

Das Funktionsprinzip eines Aussenreaktors ist einfach - wird vom AQ-Wasser aus dem Ablauf des Aussenfilters durchsströmt - die Füllkörper im Reaktor ergeben eine Oberflächenvergrößereung und Verwirbelung des Wassers / somit ist die Lösung des eingebrachten , gasförmigen CO² besser - das CO² wird im Gegenstromprinzip eingebracht, sprich gegen den Wasserstrom - an der Einströmseite des AQ-Wassers ist ein Entlüftungsventil. Fertig.

@elrond
Was für Rohre hast du noch ? Und was für einen Klebstoff ?
Den Rest so wie im 3-2-1-Link abgebildet - Wasserzulaufseite kann fest mit dem Rohr verklebt sein - dort muß auch ne kleine Entlüftungstülle sitzen / Rohrlänge / Durchmesser würde ich mich je nach AQ-Größe an den im 3-2-1 vertickten Produkten orientieren / Wasserauslaßseite schraubbar mit im Deckel liegender Dichtung.
Als Füllkörper tuns sogenannte "Bioigel" , allerdings sollte dein Rohr glasklar sein, damit du den Verschmutzungsgrad kontrollieren kannst - ab und an ist halt eine Reinigung erforderlich.

Ich würde rein vom Selbstbau-Aufwand her die Finger davon lassen, aber wenn der Bastelspaß im Vordergrund steht - was solls :lol:

cu Michael
ptfe
 

Beitragvon elrond » 04.06.2006, 13:24

ok nun hab ich das prinzip verstanden. die rohre sind wasser rohre aus pvc für spüle oder waschbecken. habe aber noch eine menge plexiglas. nun habe ich überlegt aus plexiglas einen kasten zu bauen ihn mit bioballs von jbl (noch übrig von der standart befühlung des aussenfilter) zu befühlen. die anschlüße dran machen und dann unter die aquaabdeckung montieren so das sie zum reinigen abgenommen werden kann. habe einen 2 komponentenkleber aus der kfz-werkstatt der in 4 minuten fest und in einer 1/4 stunde durchgetrocknet ist. zum reinigen muß ich mir noch etwas zum abdichten einfallen lassen oder zum saubermachen mit warmwasser ausspülen. sollte auch reichen
elrond
Platy
 
Beiträge: 144
Registriert: 25.09.2005, 12:53

Beitragvon Red-8iked » 25.02.2008, 12:25

sind zwar jetzt fast 2 jahre her, dass hier das letzte mal ewtas geschrieben wurde, aber vllt. schreibt ja doch jemand :?:

Hat denn jemand soetwas jetzt mal gebaut???
Und gibt/gab es probleme?
Benutzeravatar
Red-8iked
Jungfisch
 
Beiträge: 16
Registriert: 26.01.2008, 23:19
Wohnort: ...

Beitragvon Ispup » 26.02.2008, 20:16

würd mich ja auch mal interessieren und wen jemand noch funktionierende links hat her damit

mfg
450 L Juwel Visio
2 Prachtschmerle
15 Kielfleckbarben
10 Wels
5 Garnelen ??
7 Tiegerdornaugen
1 Neon
1 Skalare
Ispup
Guppy
 
Beiträge: 78
Registriert: 01.04.2007, 15:43

Beitragvon proetter96 » 22.03.2008, 20:12

hallo,
ist eigentlich ganz einfach.mein selbstgebauter läuft jetzt ca.1 jahr und klappt super.das wichtigste ist eigentlich das du da sachen reinmachst die das co2 mit dem wasser ordentlich vermischt.das die blasen sich so viel wie möglich auflösen.bei mir kommt das co2 von unten in den reaktor. das aqua wasser kommt von oben rein und "reißt" die blasen mit runter.für das innenleben hab ich biobälle genommen.für das verkleben habe ich tangit kleber genommen.
1080L becken 3,00x0,60x0,60.jede menge bunte fische drin:-))



gruß proetter96
Benutzeravatar
proetter96
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 585
Registriert: 15.03.2005, 16:16
Wohnort: 31552 apelern

Re: co2 aussenreaktor selber bauen

Beitragvon ThoDai » 10.04.2009, 20:25

Hallo,

sind zwar jetzt fast 2 jahre her...
Jetzt sinds nun mittlerweile drei Jahre :mrgreen:

Ja, ich habe schon mehrere Reaktoren selbst gebaut.
http://www.salmlerpension.de (Bauanleitungen)

Ist, wenn man die nötigen Werkzeuge hat, nicht sonderlich schwer.
Meinen aktuellen Reaktor habe ich aus 32mm Rohr gebaut und waagrecht installiert. Das CO² geht so besser in Lösung.


Gruß
Thomas
Bild
Benutzeravatar
ThoDai
Jungfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2009, 12:15
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: co2 aussenreaktor selber bauen

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.04.2009, 20:38

Hallo,

hmm das kommt ja zum richtigen Zeitpunkt. Habe mich gerade in der letzten Zeit mit dem Thema beschäftigt und ein wenig das INet durchsucht.

Das ist aber ein Filter, der von einem Filter umspühlt werden muss oder?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: co2 aussenreaktor selber bauen

Beitragvon ThoDai » 18.05.2009, 19:23

Hallo Matthias,

entschuldige die späte Antwort, aber ich werde aus mir nicht ersichtlichen Gründen nicht per E-Mail über neue posts informiert.

Das ist aber ein Filter, der von einem Filter umspühlt werden muss oder?
:? ich nix verstehe!

Die Funktionsweise eines Außenreaktors ist Dir bekannt?

Gruß
Thomas

EDIT:
aber ich werde aus mir nicht ersichtlichen Gründen nicht per E-Mail über neue posts informiert.
Das hat sich wohl erledigt. Hätte ich früher meine Augen richtig aufgemacht 8)
Bild
Benutzeravatar
ThoDai
Jungfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2009, 12:15
Wohnort: Baden-Württemberg


Zurück zu Bauanleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast