Guppys

Mit Fragen und Ratschlägen zur Zucht von Fischen seid ihr hier genau richtig. Bitte keine Wirbellose.

Guppys

Beitragvon Rene » 20.07.2009, 20:36

Servus

Also ich habe noch ein kleine 20 L Becken rumstehen und wollte mal nach fragen ob es möglich ist dort ein Guppy Männchen und zwei Weibchen unter zu bringen?
Nur so lange bis die Mädels Trächtig sind.
Auch Platis würde ich gerne gezielt vermehren, da die Mädels im Gesellschaftsbecken sich nur die nicht so schönen Kerle aussuchen.
Ist das Becken zu klein oder macht es den Tieren nix wenn sie mal für ein Paar Tage in so ein Winziges Becken gesetzt werden?

Und wie sollte ich so ein Becken einrichten?
Muss es bestimmte vorausetzungen erfüllen das die Tiere in "Stimmung" kommen?
Oder reicht eine Spartanische Einrichtung? zb. kein Bodengrund


Hoffe auf eine Positive Antwort, sonst muss ich mir noch ein 60er Becken anschaffen :crybaby: Und das Wohnzimmer ist langsam aber sicher voll.
Ich habe schon vorgeschlagen den Fernseher rauszuwerfen und ein Großes Beckenregal zu Bauen, aber meine Lebensgefährtin ist der Meinung zit. "das wir ja wohl nicht in einer Zoo Handlung wohnen" :retard:


Lg

Renè
Benutzeravatar
Rene
Guppy
 
Beiträge: 59
Registriert: 06.06.2009, 09:08
Wohnort: Telfs (A)

Re: Guppys

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 20.07.2009, 20:51

Hallo,

Einrichtung wäre kein Problem, ein paar Pflanzen sollte den Weibchen Schutz bieten und eine Rückzugsmöglichkeit. Heizer sollte das Wasser auf Temperatur halten. Aber ansonsten würde das Aquarium für die Paarung alleine nichts benötigen. Allerdings halte ich 20 Liter für Recht wenig. Klar wären sie da nur für eine kurze Zeit, aber der Stress für das Weibchen ist doch recht hoch. Die Männchen sind da sehr penetrant. Ein größeres Becken wäre besser.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Guppys

Beitragvon Symphysodon » 21.07.2009, 06:10

Hi,
nein geht nicht!!!
Wir wollen hier nicht unter das Mindestmaß von 54 l gehen. Ich merke schon, dass die Becken bei uns immer kleiner werden.
Du kannst es als Quarantänebecken benutzen aber für die Guppys lehne ich ab.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Guppys

Beitragvon Rene » 21.07.2009, 08:11

Alles klar, hab ich mir gedacht.
Also muss ein neues her.

Lg

Renè
Benutzeravatar
Rene
Guppy
 
Beiträge: 59
Registriert: 06.06.2009, 09:08
Wohnort: Telfs (A)


Zurück zu Zucht und Aufzucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron