Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Mit Fragen und Ratschlägen zur Zucht von Fischen seid ihr hier genau richtig. Bitte keine Wirbellose.

Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon Aqua_Freak » 23.06.2013, 09:49

Hallo,

ich möchte gerne Schmetterlingsbuntbarsche züchten, aber ich weiß nicht wie das geht. :cry:
Ich habe ein Männchen und ein Weibchen.
Ich da noch ein Problem:Das Weibchen jagt das Männchen wenn es zu na an sie heran kommt. Ist das normal? :( :(

Aqua Freak
Zuletzt geändert von Aqua_Freak am 25.06.2013, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
Aqua_Freak
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2013, 13:26
Wohnort: NRW

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon dieter » 23.06.2013, 19:26

Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon Aqua_Freak » 25.06.2013, 16:01

Der link hat mir sehr geholfen. :D

Aqua_Freak :D
Aqua_Freak
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2013, 13:26
Wohnort: NRW

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon Aqua_Freak » 26.06.2013, 12:02

Hallo,

mein Weibchen jagt immer das Männchen wenn es nah an sie herran kommt. Ist das Normal?

Das Weibchen verteidigt immer ihr Revier hinten in der rechten Ecke, aber das Männchen verjagt sie auch. Ist das normal?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen. :(

Aqua_Freak
Aqua_Freak
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2013, 13:26
Wohnort: NRW

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon dieter » 26.06.2013, 19:25

Hallo,
bist Du sicher das es sich um ein Paar handelt.
Hier mal ein Bild von einen Paar:
http://www.google.de/imgres?client=fire ... 1,s:0,i:84
Links das Weibchen, erkennbar am rosa Bauch und links das Männchen.
Es kann aber auch sein, wenn Du ein Paar hast, dass es nicht harmoniert. Es ist immer besser wenn man die Möglichkeit hat, ein Paar sich aus einer größeren Gruppe finden zu lassen. Eventuell solltest Du mit den Händler reden ob er vielleicht eines der Tiere tauscht.

VG Dieter
Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon Aqua_Freak » 27.06.2013, 13:06

Ja ich habe ein Männchen und ein weibchen.

Aqua_Freak
Aqua_Freak
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2013, 13:26
Wohnort: NRW

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon dieter » 27.06.2013, 18:58

Hallo,

so lange sich die zwei nicht zu sehr jagen würde ich erst einmal abwarten. Vielleicht ist das Weibchen noch nicht in Laichstimmung.
Wenn Du die Möglichkeit hast ,kannst Du die beiden auch mal eine Weile trennen. Das wirkt auch manchmal Wunder.

VG Dieter
Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon Symphysodon » 29.06.2013, 17:59

Werde dir erst mal klar, welche Schmetterlingsbuntbarsche du überhaupt zur Vermehrung bringen willst.
Hier hast du die Möglichkeit dir Klarheit zu verschaffen. Ab ca. September kannst du damit beginnen.
Zierfischverzeichnis
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon Aqua_Freak » 08.07.2013, 15:22

Hallo,

mein Weibchen macht komische Bewegungen unter recht vornne im Becken und schiebt dabei den Sand weg.
ist das ein Balzverhalten?

Das weibchen hat auch noch unten ein Kleines Rohr(Weiß nicht wie das heißt), was ist das?

Aqua_Freak
Aqua_Freak
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2013, 13:26
Wohnort: NRW

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon dieter » 08.07.2013, 17:30

Hallo
Aqua_Freak hat geschrieben:Hallo,

mein Weibchen macht komische Bewegungen unter recht vornne im Becken und schiebt dabei den Sand weg.
ist das ein Balzverhalten?
Das ist Balzverhalten
Das weibchen hat auch noch unten ein Kleines Rohr(Weiß nicht wie das heißt), was ist das?
Das kleine Rohr wird die Legeröhre sein.
Aqua_Freak


VG Dieter
Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen

Re: Schmetterlingsbuntbarsche züchten

Beitragvon Aqua_Freak » 09.07.2013, 15:21

Hallo dieter,

mein Weibchen hat schon seit fast 2 Tagen die Legeröhr, wann legt das den die Eier ab?
Ich habe mal ein Bild dabei, wo die Legeröhre zusehen ist.
Schmetterlingsbuntbarschweibchen.jpg

Aqua_Freak
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Aqua_Freak
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2013, 13:26
Wohnort: NRW


Zurück zu Zucht und Aufzucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron