LED-Beleuchtung fuer ein Krebsbecken

Fertige Selbstbauanleitungen, Zuchtberichte, Ideen oder ähnliches könnt ihr hier einstellen. Später können sie dann in die Datenbank übernommen werden.

LED-Beleuchtung fuer ein Krebsbecken

Beitragvon Barghest » 02.02.2006, 19:16

Hallo,
Habe mir mal die Muehe gemacht und eine Plexiglasplatte mit einigen Led's zusammengeschustert (ich weiss, ist keine Schoenheit, ist ja auch nur ein Versuch :wink: ). Das ganze liegt auf einem 100*40*40 Becken. Wasser ist noch keins drin, warte noch auf den Aussenfilter.

Verwendet habe ich 6 weisse, 4 sunny white, eine blaue, eine gruene und eine rote Led. Betrieben wird die Installation ueber ein 5V Handynetzteil und verbraucht geschaetzt max. 1 W.
Getestet habe ich auch verschiedene Reflektoren: Alte Halogenreflektoren, Led-Halterungen mit Innen- bzw. Aussenreflektor, sowie Led-Halterungen mit Innenreflektor und Linsenaufsatz.

Nach der "Taufe" werde ich mal versuchen Pflanzen auf dem Lavagestein anzusiedeln, dachte hier an Anubias und/oder Javamoos (sollen auch mit wenig Licht auskommen).

PS. Sch... Englische Tastatur :?
VG
Michael

Bild
Damit ihr seht wo die rote Led ist :wink:
Bild
Einmal von der Seite
Bild
Bei Licht...Chaostechnik halt
Bild
Und einmal Gesamtansicht
Zuletzt geändert von Barghest am 02.02.2006, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
Barghest
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.12.2005, 16:06
Wohnort: Hannover

Beitragvon flohan » 02.02.2006, 19:54

Hallo,
ich fidne das es gar nich mal so schlecht aussieht. Aber es könnte wirklich etwas wenig Licht für die Pflanzen sein. Wäre schöne wnen du noch ein paar größere Bilder reinstellen könntest :wink:
Gruß
Flo
flohan
Skalar
 
Beiträge: 391
Registriert: 03.05.2005, 18:52
Wohnort: Berlin

Beitragvon Barghest » 02.02.2006, 21:01

Hi Flo,
thx für den Tip ;)
Gruss
Michael
Barghest
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.12.2005, 16:06
Wohnort: Hannover

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 03.02.2006, 17:26

Hallo,

wirklich nicht schlecht. Aber sind das Halogen oder LED Lampen?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Barghest » 03.02.2006, 18:26

Hi Matthias,
sind alles Led's. Die ursprünglichen Halogenleuchtmittel wurden entfernt, so dass nur die Reflektoren genutzt werden.

VG
Michael
Barghest
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.12.2005, 16:06
Wohnort: Hannover

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 04.02.2006, 19:52

Hallo,

das ist ja auch eine geniale Idee. Ist da nur eine LED pro Reflektor drinnen oder mehrere?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Barghest » 04.02.2006, 21:22

Hi,
in 4 der 5 Reflektoren ist nur eine LED (weiss oder sunny white). In dem anderen sind eine blaue und eine grüne LED mit jeweils eigenem Vorwiderstand eingebaut.
Die rote LED ist in einem wasserdichten Gehäuse untergebracht, die Stromleitung habe ich in in einem Plastikrohr von einem alten Luftheber untergebracht und wasserdicht verklebt (sprich weder LED noch Kabel haben Kontakt mit dem Aquariumwasser.
Teste im mom ob Anubias, Javafarn und/oder Javamoss eine Überlebenschance haben.

VG
Michael
Barghest
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.12.2005, 16:06
Wohnort: Hannover

Beitragvon Benno » 04.02.2006, 23:18

Also ich zweifle stark daran das die Pflanzen das überleben. Obwohl überleben könnten sie vielleicht eigentlich aber doll wird das nicht.
ne einzelne LED hat ca. 0,06W ...
Aber geil aussehen tuts!
Benno
Guppy
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.01.2006, 21:14
Wohnort: 17498 Greifswald


Zurück zu Tutorials

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron