Garnelenaquarium bei H_ornbach.

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Beitragvon Birkastoana » 26.08.2007, 10:18

Ich würd mindestens 10 Zwerggarnelen einsetzen...
Christian aus 83730
Faszination Garnelen & Krebse!
Birkastoana
Skalar
 
Beiträge: 422
Registriert: 25.05.2007, 22:48
Wohnort: Fischbachau

Beitragvon platy92 » 30.08.2007, 19:04

also seit ihr alle einigermasen damit zufrieden(das es artgerecht bleibt):12l Aq(nur glas), nicht ganz 5kg dunkler kies; 2 mosskugeln, javamoos bzw. teichlebermoos, 1;2 eigene anubiastecklinge(kA ob des so heißt), 8 red crystals ,wasser^^ (wo kriegt man die red crystals eigentl. her ) :wink:
Lebe fröhlich lebe froh wie der Fisch im H²O.
Benutzeravatar
platy92
Skalar
 
Beiträge: 471
Registriert: 08.01.2007, 14:36

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 30.08.2007, 21:44

Hallo,

Anubias würde ich lassen angeblich sollen die Oxalsäure abgeben und die soll für Garnelen giftig sein. Kann es nur aus Erzählung sagen, habe aus Vorsicht daher keine Anubias ins Becken gesetzt.

Entweder von privat dann einfach mal bei meinezierfischboerse rein schauen oder im Fachhandel.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Yviss » 30.08.2007, 22:36

Bei Anubias 100% weglassen da hat matthias recht...es gibt auch noch einige andere Sorten die man meiden sollte.
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

Beitragvon keylin » 31.08.2007, 10:42

moin!

ich hatte in meinen garnelen-becken eigentlich immer anubias drin.
ist nie was passiert... die haben sogar die kaputten, sich zersetzenden blätter der pflanze abgeknibbelt ohne tod umzufallen.

das gleiche bei cryptos. angeblich heidernei pfui bäh für garnelen. hat aber jahrelang supergut funktioniert.

ergo: man kann es auch übertreiben mit der vorsichtigkeit....
keylin
 

Vorherige

Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron